Perlheader #!/usr/bin/perl

Alles, was Perl betrifft, kann hier besprochen werden.

Perlheader #!/usr/bin/perl

Postby Carsten » 09. December 2003 18:18

Hallo,

habe die Installation eigentlich ohne größere Problem geschaft. Der Hauptgrund für die Installation war das ich ein umfangreicheres Script das auf einem Linux Server läuft, offline anpassen möchte. Die Scripts laufen dort mit dem Perlheader:

Code: Select all
#!/usr/bin/perl


Nun möchte ich ungern alle Scripts (ca. 50) andauernd umändern. Zudem möchte ich ohne änderungen die Dateien per Ftp uploaden. Ein Betrieb unter Mod_Perl ist nicht möglich, hier wäre ja keine Header Angabe nötig. Soll ich jetzt einfach Perl unter dem oben genannten Verzeichnisbaum neu installieren? Müssen da noch anpassungen in der Konfiguration von xampp gemacht werden?

Gruß
Carsten
Carsten
 
Posts: 11
Joined: 09. December 2003 18:02

Postby Straffi » 10. December 2003 10:38

Moin Carsten,

ich gebe hier einfach mal als Nicht-Linux-Experte meinen Senf dazu.
Kannst du nicht einfach einen Link von #!/usr/bin/perl auf dein Installationsverzeichnis setzten?


mfg straffi
User avatar
Straffi
 
Posts: 120
Joined: 07. October 2003 17:48

Hab das selbe Problem

Postby Jo_shi » 23. May 2004 20:38

Habe das selbe Problem weiß aber wahrscheinlich noch weniger! Wie könnte ich denn einenn Link erstellen der mir genau ads Problem löst?

MfG Jo_shi
Jo_shi
 
Posts: 1
Joined: 23. May 2004 20:36

Postby pio_youth » 29. May 2004 17:54

Moin, moin.

versuche mal folgendes:

1.# mv /usr/bin/perl /usr/bin/perl.orig

2.# ln -s /opt/lampp/bin/perl /usr/bin/perl

pio_youth
LINUX: sounds like music
pio_youth
 
Posts: 34
Joined: 31. March 2003 10:28
Location: Hamburg

Postby BennyB » 07. June 2004 12:00

Ich habs versucht, und bei mir hats geklappt. DANKE!
BennyB
 
Posts: 36
Joined: 07. June 2004 08:08

Postby BennyB » 09. June 2004 09:36

Eine Frage hab ich noch an dich pio_youth:

wenn ich diesen link setzte, gilt der dann auch noch, wenn ich das system neu starte? wenn nein, wie kann ich das dauerhaft einrichten??

gruß
bennyB
BennyB
 
Posts: 36
Joined: 07. June 2004 08:08

Postby micha78347 » 09. June 2004 13:31

das ist ein *symbolic* link (wird zb von windows NICHT unterstützt,m soll heissen, das er anders ist als ein Windows- Link (.url, .lnk, .pif))

ja,
ein symbolic link wird auf die platte geschrieben,
ins unix filesystem.
und bleibt auch nach neustart vorhanden.

ABER, beim kopieren von verzeichnissen, die symbolic links enthalten musst du beachten das du sie nicht so einfach mit kopieren kannst,

http://www.tu-berlin.de/zrz/dienste/www ... es/cp.html
micha78347
 
Posts: 57
Joined: 07. June 2004 20:56

Postby pio_youth » 09. June 2004 19:31

Danke, micha78347. ;-)

Symbolic Links (soft link) sind schon 'besonders zu betrachten'.
Und eben Un*x-spezifisch. Im konkreten Fall ist es
lediglich ein 'Verweis' auf eine (normalerweise) vorhandene
Datei.

(psst: es gibt auch hard links, aber das ist ein anderes thema... :? )

pio_youth
LINUX: sounds like music
pio_youth
 
Posts: 34
Joined: 31. March 2003 10:28
Location: Hamburg


Return to Perl

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests