Rewrite fehlerhaft in Apache 2.4 gegenüber 2.2 / falsches Ze

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Rewrite fehlerhaft in Apache 2.4 gegenüber 2.2 / falsches Ze

Postby M*I*B » 04. December 2019 01:52

Guten Tag (naja, is gerade Nacht) liebe Forengemeinde...

Ich bin gerade nach gut 20 Jahren bei HostEurope auf einen neuen Server bei AlfaHosting umgezogen. Es handelt sich dabei um einen WIN Server 2016. In dem Zusammenhang habe ich auch die Gelegenheit genutzt, die aktuellen Versionen von Apache (2.4), PHP (7.3) und MariaDB zu installieren. So weit, so gut...

Das meiste läuft inzwischen, aber beim Apache 2.4 scheint doch so etliches anders zu sein; der bringt mich noch um den Verstand :cry: Deshalb habe ich mich hier gerade angemeldet in der Hoffnung, das sich hier jemand findet, der mir auf die Sprünge helfen kann... Das wäre echt super!

Aktuelle Probleme:

Unter Apache 2.2 hatte ich immer eine solche Konstruktion im vHost verwendet, um von HTTP auf HTTPS umzuleiten:
Code: Select all
 RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTPS} off
RewriteRule (.*) https:/%{HTTP_HOST}$1 [NC,R=301,L]

Nun aber unter Apache 2.4 läuft diese Regel gegen die Wand und generiert eine Endlosschleife oder aber ein BAD_REQUEST. Rufe ich hingegen die Seite direkt mit https://blablub auf, funktioniert alles.In den Logfiles findet sich dazu allerdings nirgends ein Eintrag; für den Apache scheint das vollkommen ok zu sein?!?
Ein weiteres Problem besteht darin, das (nicht immer) vom Apache ein falsches Zertifikat hergenommen wird.
Rufe ich Domain1 auf, liefert der Apache das Zert von Domain2 an den Browser... oder auch nicht. Das scheint rein zufällig zu laufen. Ich dachte zuerst, ich hätte die Zerts vertauscht, aber dem ist nicht so. Eingebunden sind die Zerts in jedem vHost so:
Code: Select all
 SSLCertificateKeyFile "C:/...pfad.../domain-x/.well-known/private.key"
SSLCertificateFile "C:/...pfad.../domain-x/.well-known/certificate.crt"
SSLCertificateChainFile "C:/...pfad.../domain-x/.well-known/ca_bundle.crt"

Dazu gibt es auch eine Fehlermeldung im Log, die ich aber mangels Kenntnisse nicht deuten kann:
Code: Select all
[ssl:warn] [pid 6780:tid 552] AH01909: domain-x.de:443:0 server certificate does NOT include an ID which matches the server name

Was ist damit gemeint? Wie kann man das gerade biegen? Hatte ich mit dem Apache 2.2 nie...
Kann mir da mal wer auf die Sprünge helfen bitte?! ;(

DLzG
Micha
M*I*B
 
Posts: 4
Joined: 04. December 2019 01:46
XAMPP version: o
Operating System: Zerstückelt

Re: Rewrite fehlerhaft in Apache 2.4 gegenüber 2.2 / falsche

Postby M*I*B » 04. December 2019 10:47

Nachtrag zu SSL:

Eingabe im Browser:

http://domain_1.de -> https://domain_2.de//error/HTTP_BAD_REQUEST.html.var
? Wieso leitet der auf einen anderen vHost um bei einem Fehler, womit dann auch das Zertifikat nicht mehr zur URL passt?

Ich habe auch mal eine ganz andere VirtualHost gebaut, was aber am Verhalten auch nichts ändert:

Code: Select all
<VirtualHost domain_1.de>
   <IfModule ssl_module>
      SSLEngine on
      SSLCertificateKeyFile "C:/...pfad.../domain_1/.well-known/domain_1.key"
      SSLCertificateFile "C:/...pfad.../domain_1/.well-known/domain_1.crt"
      SSLCertificateChainFile "C:/...pfad.../domain_1/.well-known/domain_1_ca.crt"
      SetEnvIf User-Agent ".*MSIE.*" \
         nokeepalive ssl-unclean-shutdown \
         downgrade-1.0 force-response-1.0
      <IfModule rewrite_module>
         RewriteEngine On
#         RewriteCond %{HTTPS} off
#         RewriteRule (.*) https:/domain_1.de$1 [NC,R=301,L]
         RewriteCond %{SERVER_PORT} !=443
         RewriteRule ^(.*)$ https://domain_1.de/$1 [R=301,L]
      </IfModule>
   </IfModule>

   ServerAdmin administrator@domain_1.de
   DocumentRoot "C:/...pfad.../domain_1"
   ServerName   domain_1.de
   ServerAlias   www.domain_1.de
   ErrorLog "C:/...pfad.../apache/err domain_1.log"
   CustomLog "C:/...pfad.../apache/acc domain_1.log" combined
</VirtualHost>
M*I*B
 
Posts: 4
Joined: 04. December 2019 01:46
XAMPP version: o
Operating System: Zerstückelt

Re: Rewrite fehlerhaft in Apache 2.4 gegenüber 2.2 / falsche

Postby Nobbie » 04. December 2019 11:12

Wahrscheinlich ist in mindestens einem VirtualHost ein Fehler irgendeiner Art, dann ruft Apache nämlich einen anderen VirtualHost auf (der nicht mehr zur URL passt), und zwar normalerweise den ersten gültigen VirtualHost. Das erklärt alle genannten Verhaltensmuster. Schau mal in sämtliche Errorlogs, hoffentlich gibt es für den fehlerhaften VirtualHost ein Log.

Der Beschreibung nach ist Domain_1 fehlerhaft, da ruft Apache stattdessen Domain_2 auf.
Nobbie
 
Posts: 11248
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Rewrite fehlerhaft in Apache 2.4 gegenüber 2.2 / falsche

Postby M*I*B » 04. December 2019 11:19

... LOG's sind für alle aktiviert; man(n) ist ja faul und kopiert i.d.R. ja einen vorhandenen VH als Template für den neuen ;O)

Ich schaue mal nach... Nope... In keinem LOG ein entsprechender Fehler zu finden. Aber ich denke eh nicht, da ich die ganzen Hostdateien (ich habe für jeden vHost eine eigene Datei, die ich mit include /pfad/*.conf einbinde) auf dem alten Server ja problemlos funktioniert haben.

Noch ein Nachtrag:

ich habe jetzt für die domain_2 die VH auch mal nach dem obigen Muster umgeschrieben. Hier erhalte ich nicht eine Umleitung wie in domain_1 und erhalte eine saubere Fehlermeldung:

Code: Select all
Bad Request

Your browser sent a request that this server could not understand.
Reason: You're speaking plain HTTP to an SSL-enabled server port.
Instead use the HTTPS scheme to access this URL, please.


Das nun aber verstehe ich jetzt gar nicht. Die Rewrite sollte doch eben genau das erledigen?!?
M*I*B
 
Posts: 4
Joined: 04. December 2019 01:46
XAMPP version: o
Operating System: Zerstückelt

Re: Rewrite fehlerhaft in Apache 2.4 gegenüber 2.2 / falsche

Postby Nobbie » 04. December 2019 12:15

M*I*B wrote:man(n) ist ja faul und kopiert i.d.R. ja einen vorhandenen VH als Template für den neuen ;O)


Genau und dann übersieht man beispielsweise geflissentlich, dass man einen ServerAlias schon in einem anderen VirtualHost vergeben hat und schon hat man einen ungültigen VirtualHost produziert... Nur mal als Beispiel.

M*I*B wrote:Aber ich denke eh nicht, da ich die ganzen Hostdateien (ich habe für jeden vHost eine eigene Datei, die ich mit include /pfad/*.conf einbinde) auf dem alten Server ja problemlos funktioniert haben.


Trotzdem läuft es auf dem neuen Server nicht, deswegen bist Du ja hier?! Oder nicht? Ich bleibe dabei, da ist ein Fehler in den VirtualHosts, keine Ahnung, wo und wie. Ich kann sowieso keinerlei Hilfe leisten, ich müßte die vollständige Originalkonfiguration sehen und nicht eine verstümmelte und veränderte Konfiguration. Die Fehlermeldung bedeutet, dass Du im Kontext von http: in einen https: abgesicherten VirtualHost gelaufen bist. Keine Ahnung wie und wo.
Nobbie
 
Posts: 11248
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Rewrite fehlerhaft in Apache 2.4 gegenüber 2.2 / falsche

Postby M*I*B » 04. December 2019 23:30

Ich kann sowieso keinerlei Hilfe leisten, ich müßte die vollständige Originalkonfiguration sehen und nicht eine verstümmelte und veränderte Konfiguration.


:?: :?: :?: Was willst Du bitte mit einer Original- Konfiguration? Die kannst Du Dir aus jedem Apache Installationspaket heraus nehmen. Ob das Sinn macht, wage ich zu bezweifeln. Denn die müsste ich ja dann erst einmal "verstümmeln", damit die irgendwie auf meine Domänen passt. Aber mit "Verstümmeltem" kannst Du ja nach Deine Worten nichts anfangen.

Also lieben Dank für die netten Worte; ich möchte Dich ja keinesfalls über Gebühr mit verstümmelten Dateien strapazieren :roll:
M*I*B
 
Posts: 4
Joined: 04. December 2019 01:46
XAMPP version: o
Operating System: Zerstückelt

Re: Rewrite fehlerhaft in Apache 2.4 gegenüber 2.2 / falsche

Postby Nobbie » 05. December 2019 10:46

M*I*B wrote:l
:?: :?: :?: Was willst Du bitte mit einer Original- Konfiguration?


Den Fehler finden. Es läuft ja nicht und es läuft sehr falsch. Das ist mit 100%iger Sicherheit ein Fehler in Deiner Konfiguration. Das kann ein Tippfehler sein, ein fehlendes Quote, eine ungültige Anweisung, ein Denkfehler, irgendetwas. Und die Erfahrung zeigt, dass fast immer der Fehler vertuscht wird beim Verfälschen für das Forum.

Aber es ist Dein Fehler, mein Problem nicht, viel Glück noch.
Nobbie
 
Posts: 11248
Joined: 09. March 2008 13:04


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests