Website Transfer

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Website Transfer

Postby Acmiron » 04. June 2018 15:18

Guten Tag,

habe eine Joomla Website auf einem lokalen XAMPP Server erstellt.
Der Transfer der Website auf die Domain beim Hosting Provider ist nicht möglich.
Das Problem ist, dass der Hosting Provider nur eine mit MySQL Server erstellte Datenbank unterstützt, nicht mit MariaDB Server.
In XAMPP ist der Datenbank Server MariaDB, welches nicht zu 100% kompatibel mit MySQL ist.

Habe folgende Optionen versucht.
1. Installation von mysql-5.7.21-win32 von GitHub. Bringe diesen MySQL server unter XAMPP nicht zum laufen.
Eine Reihe Fehlermeldungen, u.a. Mysql shutdown unexpectelly, May be due to a block port or .... .

2. Installation von mysql-8.0.11-winx64 von GitHub. Fehlermeldung mysqld.exe - systemfehler, da MSVCP140.dll nicht gefunden wurde.
Neuinstallation. MSVCP140.dll ist vorhanden.

Kann Jemand mir beraten, wie ich eine unter XAMPP und MariaDB Server erstellte Website inkl. Datenbank auf den Domain beim
Hosting Provider transferieren bzw. importieren kann?

Vielen Dank im Voraus,
Acmiron
 
Posts: 8
Joined: 26. May 2018 14:40
XAMPP version: 7.0.21-0-VC14
Operating System: Windows 10 Professional

Re: Website Transfer

Postby Nobbie » 04. June 2018 17:37

Einfach in Xampp (mit MariaDB) einen Export der Datenbank machen und einen Import auf dem Server. Meines Wissens nach hat Joomla sogar einen eigenen Export/Import (das ist aber "Hörensagen", ich betreibe kein Joomla, aber es ist sehr häufig bei CMS anzutreffen). Das Export/Import Format ist ein SQL Format (unabhängig von MySQL oder MariaDB) und kompatibel.
Nobbie
 
Posts: 10509
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Website Transfer

Postby Altrea » 04. June 2018 19:24

Ich habe nun schon mehrfach Joomla Webseiten von Webhosting Servern auf XAMPP migriert und umgekehrt. Große Probleme macht das nicht.

Das funktioniert sowohl über phpmyadmin export/import als auch via Akeeba Backup.

Joomla nutzt keine der exotischen Unterschiede welche inkompatibikitäten auslösen würden.
Ich kann natürlich nicht sagen ob es nicht doch irgendeine Joomla Mod gibt die zum Beispiel die Serversignatur ausliest und sich daean stört.
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 9294
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: Website Transfer

Postby Acmiron » 05. June 2018 09:51

Bevor ich mich im Forum gemeldet habe, bereits folgendes durchgeführt:

1. in XAMPP (MariaDB) die datenbank exportiert.
Beim Hosting unt MyPHPAdmin die Datenbank importiert.
Ergbnis: Fehlermeldungen, die aich auf die Datenbank beziehen
2. Akeeba Backup.
Ergebis: Fehlermeldungen, die sich auf die Datenbank beziehen
3. Hosting Provider Zugang auf die Domain erlaubt:
Ergebis: Mir wurde mitgeteilt, das der Datenbank Server von MariaDB auf MySQL Server umgestellt werden muss.

Alles hat nichts mit Joomla zu tun, war lediglich eine Information nebenbei.

MariaDB ist nicht kompatible mit MySQL. Nachzulesen u.a auf GitHub.
Habe deshalb SQL Server von GitHub unter XAMPP installieren wollen, ohne Erfolg.

Habe auf konkrete Lösungsvorschläge gehofft.
Acmiron
 
Posts: 8
Joined: 26. May 2018 14:40
XAMPP version: 7.0.21-0-VC14
Operating System: Windows 10 Professional

Re: Website Transfer

Postby Altrea » 05. June 2018 10:16

Dann zeige uns doch mal die vollständigen Fehlermeldungen die du bei deinen Versuchen erhälst.
Zeige uns konkret wo auf Github steht, dass MariaDB nicht kompatibel zu MySQL sei.

Du möchtest konkrete Lösungsvorschläge erhalten, dann versorge du uns erstmal mit konkreten Informationen
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 9294
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: Website Transfer

Postby Nobbie » 05. June 2018 11:23

Acmiron wrote:Habe auf konkrete Lösungsvorschläge gehofft.


Dafür musst Du erst einmal lernen, vernünftige Beschreibungen abzugeben. Noch weiß hier niemand auch nur einen Hauch darüber, was schief geht. Wie denkst Du eigentlich darüber, dass Joomla (welches expliizit für MySQL programmiert wurde und NICHT für MariaDB) auf Xampp mit MariaDB vollumfänglich läuft und Joomla sich auch nicht irgendwo beklagt? Wäre es nicht vielleicht doch möglich, dass es da eine gewisse Kompatibilität gibt, wie kann das denn funktionieren, wenn Du doch "weißt", dass MariaDB nicht kompatibel ist??
Nobbie
 
Posts: 10509
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Website Transfer

Postby Acmiron » 05. June 2018 11:37

hier sind die gewünschten Info's

1. Dem hosting Provider wurde ein Zugang zu den Daten eingerichtet und habe danach folgende Information erhalten:

vielen Dank für unser eben geführtes Telefonat.

Wie vorhin besprochen, bitte ich Sie die MariaDB Datenbank auf MySQL umzustellen, da die Syntaxen unterschiedlich sind.

2. Habe von allen anderen Fehlermeldungen keine Daten gespeichert und die noch vorhandene deshalb wahrscheinlich ohne viel Aussage.
Einer der Fehlermeldungen, die ich noch habe lautet:

Error
SQL query:
--
-- Database: `db3181428`
-- DEFAULT CHARACTER SET utf8 COLLATE utf8_general_ci;
-- --------------------------------------------------------
--
-- Database: `db3181428`
-- DEFAULT CHARACTER SET utf8 COLLATE utf8_general_ci;
-- --------------------------------------------------------
--
-- Table structure for table `admin_passwords`
--
CREATE TABLE `admin_passwords` (
`password_id` int(10) UNSIGNED NOT NULL COMMENT 'Password Id',
`user_id` int(10) UNSIGNED NOT NULL DEFAULT '0' COMMENT 'User Id',
`password_hash` varchar(100) DEFAULT NULL COMMENT 'Password Hash',
`expires` int(10) UNSIGNED NOT NULL DEFAULT '0' COMMENT 'Expires',
`last_updated` int(10) UNSIGNED NOT NULL DEFAULT '0' COMMENT 'Last Updated'
) ENGINE=InnoDB DEFAULT CHARSET=utf8 COMMENT='Admin Passwords';
MySQL said: Documentation
#1050 - Table 'admin_passwords' already exists
#1064 - see documentation

3. Die Unterschiede zwischen MariaDB und MySQL finden Sie unter folgendem Link:
https://mariadb.com/kb/en/library/mariadb-vs-mysql-compatibility/#drop-in-replacement-for-mysql

4. Die Anleitung zu der Umstellung von MariaDB zu MySQL finden Sie unter folgendem Link:
https://gist.github.com/odan/c799417460470c3776ffa8adce57eece

Eine mit MySQL erstellter Datenbank ist völlig Problemlos in MariaDB zu importieren. Der Export von MariaDB
zu MySQL nicht.

Auf jeden Fall, vielen Dank für die Bemühungen.
Acmiron
 
Posts: 8
Joined: 26. May 2018 14:40
XAMPP version: 7.0.21-0-VC14
Operating System: Windows 10 Professional

Re: Website Transfer

Postby Acmiron » 05. June 2018 11:47

Nobbie wrote:
Acmiron wrote:Habe auf konkrete Lösungsvorschläge gehofft.


Dafür musst Du erst einmal lernen, vernünftige Beschreibungen abzugeben. Noch weiß hier niemand auch nur einen Hauch darüber, was schief geht. Wie denkst Du eigentlich darüber, dass Joomla (welches expliizit für MySQL programmiert wurde und NICHT für MariaDB) auf Xampp mit MariaDB vollumfänglich läuft und Joomla sich auch nicht irgendwo beklagt? Wäre es nicht vielleicht doch möglich, dass es da eine gewisse Kompatibilität gibt, wie kann das denn funktionieren, wenn Du doch "weißt", dass MariaDB nicht kompatibel ist??


Wie bereits verkündet, es hat nichts mit Joomla zu tun! Joomla wurde nur nebenbei erwähnt.
Es sind schlicht und einfach Unterschiede in den Syntaxen zwischen MariaDB und Mysql.

Abfällige Kommentare sind nicht Akzeptabel - See forum Rules.
Acmiron
 
Posts: 8
Joined: 26. May 2018 14:40
XAMPP version: 7.0.21-0-VC14
Operating System: Windows 10 Professional

Re: Website Transfer

Postby Altrea » 05. June 2018 11:57

Acmiron wrote:1. Dem hosting Provider wurde ein Zugang zu den Daten eingerichtet und habe danach folgende Information erhalten:

vielen Dank für unser eben geführtes Telefonat.

Wie vorhin besprochen, bitte ich Sie die MariaDB Datenbank auf MySQL umzustellen, da die Syntaxen unterschiedlich sind.

Einige Hostingprovider sind darauf geschult Probleme auf den User zurückabzuwälzen statt bei der konkreten Lösung des Problems zu helfen. Das minimiert im ersten Moment den Zeitaufwand für den Support.
Es ist natürlich immer leicht zu sagen, dass es an den unterschiedlichen Datenbankmanagementsystemen liegt.


Acmiron wrote:2. Habe von allen anderen Fehlermeldungen keine Daten gespeichert und die noch vorhandene deshalb wahrscheinlich ohne viel Aussage.
Einer der Fehlermeldungen, die ich noch habe lautet:

Error
SQL query:
--
-- Database: `db3181428`
-- DEFAULT CHARACTER SET utf8 COLLATE utf8_general_ci;
-- --------------------------------------------------------
--
-- Database: `db3181428`
-- DEFAULT CHARACTER SET utf8 COLLATE utf8_general_ci;
-- --------------------------------------------------------
--
-- Table structure for table `admin_passwords`
--
CREATE TABLE `admin_passwords` (
`password_id` int(10) UNSIGNED NOT NULL COMMENT 'Password Id',
`user_id` int(10) UNSIGNED NOT NULL DEFAULT '0' COMMENT 'User Id',
`password_hash` varchar(100) DEFAULT NULL COMMENT 'Password Hash',
`expires` int(10) UNSIGNED NOT NULL DEFAULT '0' COMMENT 'Expires',
`last_updated` int(10) UNSIGNED NOT NULL DEFAULT '0' COMMENT 'Last Updated'
) ENGINE=InnoDB DEFAULT CHARSET=utf8 COMMENT='Admin Passwords';
MySQL said: Documentation
#1050 - Table 'admin_passwords' already exists
#1064 - see documentation

Das ist mit Sicherheit nicht auf MariaDB zurückzuführen, wenn eine Tabelle bereits existiert und du diese nochmal anlegen möchtest.
Arbeite mit einer leeren Datenbank, dann sollte das auch nicht passieren.

Und was die anderen Fehlermeldungen betrifft, so müssen wir diese schon wissen um konkret Hilfestellung leisten zu können.

Acmiron wrote:3. Die Unterschiede zwischen MariaDB und MySQL finden Sie unter folgendem Link:
https://mariadb.com/kb/en/library/maria ... -for-mysql

Danke, ich kenne die Unterschiede. Und ich bin immernoch davon überzeugt, dass das nicht dein Problem ist.
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 9294
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: Website Transfer

Postby Acmiron » 05. June 2018 13:47

Vielen Dank für Ihre schnelle Rückmeldung und die Bemühungen.

Hiermit beende ich die Diskussion.
Kann mich nicht länger hiermit befassen. Werde die Website auf unserem UNIX Rechner auf dem Apache samt SQL
installiert ist übertragen. Muss aber für meinem Kunden eine Alternative für Windows finden.

Mit freundlichen Grüßen,
Acmiron
 
Posts: 8
Joined: 26. May 2018 14:40
XAMPP version: 7.0.21-0-VC14
Operating System: Windows 10 Professional

Re: Website Transfer

Postby Nobbie » 05. June 2018 19:29

>#1050 - Table 'admin_passwords' already exists

OMG.

Vielleicht sollte sich jemand mit Basiskenntnissen der Portierung widmen.

Acmiron wrote:Werde die Website auf unserem UNIX Rechner auf dem Apache samt SQL
installiert ist übertragen.


Grundsätzlich eine sehr begrüßenswerte Idee - aber wenn eine Tabelle bereits existiert, ist auch Unix überfordert. Und mit MariaDB vs. MySQL hat das sowieso Null Komma Null zu tun, wird Dir jeder Admin versichern.

Acmiron wrote:Es sind schlicht und einfach Unterschiede in den Syntaxen zwischen MariaDB und Mysql.


Nein, es ist schlicht und einfach vollkommene Unkenntnis Deinerseits. Und das verstößt auch nicht gegen irgendwelche Forenregeln, wenn man keine Ahnung hat, hat man keine Ahnung, das ist eben so. Du könntest es ändern, aber anscheinend besteht da kein Interesse.

Ich kann auch keinen Plasmafernseher bauen, da stehe ich zu. Habe ich Null Ahnung. Und Du hast Null Ahnung von Datenbanken. Das ist eben mal so, man weiß nicht alles, sondern nur das, was man sich aneignet.

P.S.: Wir machen jetzt mal Nägel mit Köpfen, weil Deine kenntnisfreie Ignoranz unerträglich ist, insbesondere im Hinblick darauf, dass dieses Forum NICHT ein kostenloses Supportportal für kommerzielle Anbieter ist, die nicht in der Lage sind, selbst ihren Kunden zu helfen.

Ich biete an:

a) ich bekomme die notwendigen Zugangsdaten für Entwicklungsserver und Zielserver und portiere die Joomla Applikation.

b) wenn ich das nicht innerhalb von 48 Stunden schaffe, unterzeichne ich hier an dieser Stelle ein Postulat, dass ich ein Vollidiot bin.

c) wenn ich es schaffe, bekomme ich als kleines Schmankerl 200,-€ Entgelt (eine lächerliche Summe, aber es hat ja nur plakativen Sinn).

d) Du unterzeichnest ein Postulat, dass Du ein Vollidiot bist.

Ich finde, ein äußerst faires Arrangement.
Nobbie
 
Posts: 10509
Joined: 09. March 2008 13:04


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 15 guests