Wampp auf CD brennen mit Autostart des Browser

Allgemeines Forum zum Thema Apache Friends. Bei Problemen mit XAMPP bitte entweder das Linux- oder das Windows-Forum benutzen. Hier geht's wirklich nur ganz allgemein um Apache Friends.

Wampp auf CD brennen mit Autostart des Browser

Postby DirkO » 16. July 2003 16:07

Hallo

Ich möchte eine komplette Webapplikation (PHP / MySQL) auf einer CD puplizieren.

Hat jemand Erfahrung, ob dies mit Wammp geht und wie ich die Applikation entweder per Doppelklick (meinetwegen auf eine BAT-Datei) oder sogar mit der autostart.inf direkt im Browser des Users zum Starten bekomme?

es muss ja zuerst der MySQL-Server starten, dann der Apache und dann die index.html an den Browser geleitet werden, in der Art http://127.0.0.1/index.html oder http://localhost/index.html.

Dabei darf das System nicht mit einem bereits laufenden http-Server kollidieren. (Vielleicht über eine Port-Angabe? http://localhost:8088/index.html)

Wäre doch interessant, wenn dies funzen würde, oder?

Bitte Antworten
DirkO
 

Postby Apache-User » 16. July 2003 17:26

huhu DirkO,

arbeite im mom an einer laufähigen CD version die auch schon funzt derzeit integrirt sind Perl 5.6.1, PHP 4.2.3, MySQL 3.23.55 und phpMyAdmin 2.3.0. soweit läuft alles sehr schön man legt die CD ein und IE wird mit der index page gestartet werde aber noch einige tage daran arbeiten und testen und die version natürlich auch an leute mit interesse verteilen... am besten du schreibst mir diesbezüglich ne mail dann kann ich dir sobald die version nach meinen wünschen funzt ein image schike bzw. auf einem FTP legen
mfg
D.A.U.™
User avatar
Apache-User
 
Posts: 594
Joined: 30. December 2002 16:50
Location: anonym

Postby boppy » 16. July 2003 23:32

Moin Apache-User.

Wenn du nix anderes zu tun hast, könntest du das dingen ja mal auf meinen ftp schieben.

ftp://apache:friends@boppy.dyn.ee

Würd ich mir echt gern ansehen... Danke schonmal
...in diesem Sinne
yours boppy

Interpunktion und Orthographie dieses Beitrags sind frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
User avatar
boppy
AF Moderator
 
Posts: 501
Joined: 27. December 2002 02:15
Location: W-E-City

Postby DirkO » 17. July 2003 08:46

Moin Apache-User

Das wäre ja echt cool! :-)
Ich schreib dir sofort eine Mail.

Beste Grüße

DirkO
DirkO
 

Postby Apache-User » 17. July 2003 15:57

Release info:

cdserver.rar <-- 9,36MB

inhalt:
cdserver.iso <-- 41MB
readme.nfo <--3,08KB
__

die *.iso datei einfach mit einem brennprog brennen. oder mit zb.:WinISO entpacken um eigene datein in die CD zu integrieren. bitte nicht an *.ini files oder anderen sachen auserhalb des htdocs verzeichniss rumspielen, da dann im schlimsten fall nichts mehr geht.


wie schon erwänt sind folgende module integriert:

Perl 5.6.1
PHP 4.2.3
MySQL 3.23.55
phpMyAdmin 2.3.0

und zum grönentem abschluss das ganze ist Netzwerk fähig.

natürlich alles getestet wie man in dem kleinen video sehen kann.
http://www.microsoft-beta.net/cdserver/cdserver.mpg
mfg
D.A.U.™
User avatar
Apache-User
 
Posts: 594
Joined: 30. December 2002 16:50
Location: anonym

Hallo

Postby NewGUest » 18. July 2003 11:41

kann man sich das mal ansehen ????? Oder runterladen ????
NewGUest
 

Postby boppy » 18. July 2003 11:47

...in diesem Sinne
yours boppy

Interpunktion und Orthographie dieses Beitrags sind frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
User avatar
boppy
AF Moderator
 
Posts: 501
Joined: 27. December 2002 02:15
Location: W-E-City

Postby Apache-User » 18. July 2003 12:05

hier noch ein kleines config tool um hostname und port des cdservers zu ändern ohne selber in den *ini's was zu ändern.

http://www.microsoft-beta.net/cdserver/ServerConfig.rar

die *.exe datei kommt in das hauptverzeichnis!!!
mfg
D.A.U.™
User avatar
Apache-User
 
Posts: 594
Joined: 30. December 2002 16:50
Location: anonym

Postby felix » 21. July 2003 15:17

hallo,
ich habe mir das cd server Programm heruntergeladen und bin zur Zeit am ausprobieren, leider hat die SeverConfig.exe nicht funktioniert (comdlg32.oxc nicht vorhanden o.ä.).
Manche Änderungen habe ich in der phph.ini schon vergenommen, hatten auch Erfolg gezeigt, nur bekomm ich mit meinem Testprogramm keine Verbindung zur mysql Datenbank! Muss ich dafür auch etwas in der php.ini ändern? Bin auf diesem Gebiet leider Neuling.

sonst muss ich aber sagen, dass dasProg echt klasse ist.

Danke für Antwort
felix
 

Postby Apache-User » 21. July 2003 16:21

huhu felix,

das die *.exe nicht geht kann vorkommen da bei deinem system die runtime fehlt lad dir diese mal runter http://www.clickexe.de/downloads/cx_runtime.exe

zu deinem script du musst in deiner *.php datei ja die daten für mySQL eintragen
host=cd-webserver
port=3000
user=root
pass=

ps.: eigentlich solltest du in den *.ini datein nichts ändern muss auch nichts geändert werden da es nur ein test bzw. vorführungs server ist und kein ersatz für xampp...
mfg
D.A.U.™
User avatar
Apache-User
 
Posts: 594
Joined: 30. December 2002 16:50
Location: anonym

Postby Apache-User » 21. July 2003 17:21

so noch ein post zu dem thema:

hab mal eine kleine projectpage gemacht http://www.microsoft-beta.net/cdserver/
da findet ihr dann auch updates sobald vorhanden. arbeite gerade an einem FTP zusatz, der client läuft schon macht nur noch einige zicken aber wenn mir da nix dazwischen kommt sollte dieser plugin bis nächste oder übernächste woche fertig sein.. bin für jegliche bug meldungen oder sonstigen anmerkungen dankbar bugmeldungen und sonstiges bitte an cd-server@microsoft-beta.net ... CD-Cover und Label sind auch in arbeit um eure CD zu verschönern ;-)
mfg
D.A.U.™
User avatar
Apache-User
 
Posts: 594
Joined: 30. December 2002 16:50
Location: anonym

Postby felix » 22. July 2003 08:25

hallo,
danke erst mal für deine präzise Antwort - es läuft jetzt alles bestens! top Programm wirklich -> bester Bedienkomfort!

eine Frage hab ich aber noch! ich würde gern auf meiner "präsentations-CD" die Webseiten in einen separaten Ordner unterbringen, der nicht in das Programm integriert ist. Ist das möglich (sonst arbeite ich mit easy php -> da gehts nicht)? und wenn, wie (php-ini???)?

Besten Dank!
felix
 

Postby Apache-User » 22. July 2003 08:39

also gehn tut alles nur wenn du die autostart funktion haben willst wird immer die seite htdocs/index.htm gestartet. du kannst natürlich unter htdocs beliebig viele ordner anlegen die du dann im browser unter http://cd-webserver:81/htdocs/deinordner/test.php aufrufen müsstest
mfg
D.A.U.™
User avatar
Apache-User
 
Posts: 594
Joined: 30. December 2002 16:50
Location: anonym

Postby Guest » 22. July 2003 09:11

Apache-User wrote:unter htdocs beliebig viele ordner anlegen


Ich will sie ja gerade nicht unter htdocs anlegen, sondern in einem Ordner der nicht in dem "presentationsprogramm" untergepracht ist. So das man auf der CD zwei Hauptordner hat: 'server' und 'projekte'. Hatte das mit 'separat' nicht so geschickt ausgedrückt...
Guest
 

Postby felix » 23. July 2003 15:23

BUG!
Hallo,
ich habe das Originalprogramm mal test-halber auf CD gebrannt, beim aufrufen von phpMyAdmin erschein folgender Fehler:

Fatal error: Failed opening required './libraries/grab_globals.lib.php' (include_path='.;..;../..;../../..') in F:\SERVERoriginal\phpMyAdmin\index.php on line 8

muss man da noch etwas einstellen (also mein fehler) oder ist das ein Programmfehler?
felix
 

Next

Return to Apache Friends

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 29 guests