DSGVO-Absicherung der Seite - mit Plugins: Best-Practice

Einfach Dinge, die nichts mit XAMPP, Apache Friends, Apache, MySQL, PHP und alle dem zu tun haben. Allerlei halt. ;)

DSGVO-Absicherung der Seite - mit Plugins: Best-Practice

Postby unleash_it » 07. January 2020 22:51

hallo und guten Abend,

vorweg: gut man hätte dieses Posting auch in die Plauderabteilung stellen können. Aber durch die Liste der Plugins, die ich unten noch erwähne, dachte ich mir, dass das Posting hier besser aufgehoben ist.

Es geht hier um die DSGVO-Thematik - also genauer genommen um...

a. DSGVO-Absicherung einer Web-Seite - die akt. Rechtslage u darüber hinaus:
b. Plugins die untersützten: also viele Best-Practice-Beispielen aus der WP-Welt

hier geht es mir um die DSGVO - und um juristische Fragen sowie auch um best practice - z.B. mit den Modulen und Plugins (vgl. weiter unten die Links und die Beispiele - welche ich von der Webtimiser-Seite genommen habe.

Im Septeber 2018 wurde das Gesetz zuf förderung des Fairen Wettbewerbs als Refernetenentwuf freigegeben. Dieser Entwuf muss doch noch durch mehrere Lesungen: https://www.bmjv.de/SharedDocs/Gesetzge ... werbs.html
Es lohnt sich aber. Bitte seht euch die Anzahl an Kommentaren, Beiträgen und sonstigen Eingaben der Verbände an.Wie gesagt über 50 sehr interssante Texte.

Es ist so: ich kenne grundsätzlich den Weg eines Gesetzes durch die verschiednen Instanzen - bin aber doch etwas verwundert, dass der Weg dann doch so lange ist - bzw. es so lange dauert bis ein Gesetz tatsächlich in Kraft tritt. Dieses hier ist bereits 12 Mon. in "Arbeit" wenn man das mal so salopp sagen kann: Am 19 Sept 18 wurde der Referentenentwuf veröffentlicht.

https://www.bmjv.de/SharedDocs/Gesetzge ... werbs.html



Der Entwurf hat weit über 50 Beiträge, Kommmentare und Anträge in der ganzen Bevölkerung - besonders aber von Verbänden hervorgerufen - vgl hierzu diese Seite:https://www.bmjv.de/SharedDocs/Gesetzgebungsverfahren/DE/Staerkung_fairen_Wettbewerbs.html

Soweit ich es sehe und einschätzen kann, ist das ganze Verfahren noch nicht viel weiter gekommen.

Das Letzte, was zu diesem Gesetzesentwurf erkennbar passiert ist, ist dass der Bundesrat seine Stellungnahme abgegeben hat:
https://www.bundesrat.de/SharedDocs/dru ... 0/232-19(B).pdf?__blob=publicationFile&v=1

Im Bundestag wurde das Gesetz bislang noch nicht beraten.

Hier kann man die Fortschritte verfolgen: http://dipbt.bundestag.de/extrakt/ba/WP ... 48408.html
[/quote]

Ich hoffe dass das Gesetz zügig vorankommt. Für mich sieht es so aus als würden viele gesesllschaftlich wichtigen Akteure das Gesetz mit erarbeiten und diskutieren. Es scheint dass vieles vom Referentenentwurf auch durchkommt!? Darüber hinaus - oder sagen wir - daneben also neben dem o.g. Gesetzgebungsverfahren gibt es noch die aktuelle Praxis mit dem Thema DSGVO aktiv umzugehen. Hierzu habe ich auf der sehr sehr guten und hilfreichen Seite Webtimiser.de (s.u.) viel interssante Beiträge gefunden - und auch ein paar sehr spannende Plugins. Diese habe ich euch hier reingelistet.


Frage also: zur Best-Practice: nimmt denn von Euch jemand etwa ein Plugin von den Untenstehenden?
Die Sammlung habe ich auf der sehr guten und sehr informativen Seite hier gefunden: https://www.webtimiser.de/so-bereitest- ... dsgvo-vor/

WP-GDPR-compliance. https://de.wordpress.org/plugins/wp-gdpr-compliance/ Ergänzt Formulare, WooCommerce und das Kommentarfomulare um die benötigte Checkbox.

GDPR-Tools https://de.wordpress.org/plugins/gdpr-tools/ Beinhaltet eine Cookie-Bar, Abschalten von Tracking-Services und eine Möglichkeit User-Daten zu löschen.

WP GDPR https://de.wordpress.org/plugins/wp-gdpr-core/ Ermöglicht das Handling von Benutzeranfragen in Bezug auf Einsicht und Löschen ihrer Daten

Delete Me https://de.wordpress.org/plugins/delete-me/ Damit können registrierte Benutzer ihren Account selbst löschen.

Borlabs Cookies: https://www.webtimiser.de/recommends/borlabs-cookie/ Mit diesem Plugin können Nutzer wählen, welche Cookies sie akzeptieren möchten. Momentan wohl die beste Opt-Out Methode für Google Analytics, Adsense und Facebook Pixel. Zusätzlich können Medien-Inhalte wie YouTube Videos blockiert werden. Eine Übersicht der Features findest du in meinem Beitrag Borlabs Cookie 2.0.

DSGVO Patron:https://www.webtimiser.de/recommends/dsgvo-patron/ Mit Hilfe von DSGVO Patron können externe Ressourcen wie z.B. Google Fonts auf dem eigenen Server gecacht werden. Es beihnhaltet noch weitere Features wie das kürzen von Kommentar-IPs und eine Lösung für YouTube-Videos.

Pixelmate: https://www.webtimiser.de/recommends/pixelmate/ Auch Pixelmate hilft dir bei der rechtssicheren Einbindung von Cookies. Sowohl Analytics, Facebook als auch Social Media Inhalte kannst du damit schnell und einfach integrieren.

soweit die sehr sehr gelungene Sammlung von Webtimiser - hier: https://www.webtimiser.de/so-bereitest- ... dsgvo-vor/

Frage : nutzt von Euch jemand einen diese Plugins?

Freue mich von Euch zu hören. VG
for Wordpress-development :: super toolkits a. http://wpgear.org/ :: and b. github.com/miziomon/awesome-wordpress
:: Awesome WordPress: A curated list of amazingly awesome WordPress resources, themes, plugins and shiny things.
User avatar
unleash_it
 
Posts: 185
Joined: 10. December 2011 18:32
Operating System: linux opensuse 12.1

Return to Allerlei

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests