apache2 auf einem weiterem Port aktivieren

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

apache2 auf einem weiterem Port aktivieren

Postby heinrich35 » 09. October 2013 14:24

Hallo Community,

hoffe jemand kann mir meine Frage beantworten. Auf meinem vserver habe ich im root verzeichnis ein webinterface installiert auf den ich aber nicht zugreifen kann. Zu erreichen unter serverip:port

Normalerweise sollte jetzt eine benutzer und passwort abfrage kommen doch es kommt sofort 403 Forbbiden.

Das Webinterface benötigt apache2. Wie weise ich diesem Port apache2 zu?

Habe einen VServer Linux Ubuntu

Vien Dank
heinrich35
 
Posts: 2
Joined: 09. October 2013 14:21
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: Linux / Ubuntu

Re: apache2 auf einem weiterem Port aktivieren

Postby Altrea » 09. October 2013 14:44

Welchen Port? Deine Beschreibung ist nicht besonders selbsterklärend.
Wenn du schon eine 403 Forbidden Rückmeldung erhälst wird ein/der Webserver bereits auf dem Port lauschen.

Generell definiert man Apache Ports auf due gelauscht werden soll/muss über die Listen Direktive. Der Apache erwartet auf jeden der definierten Ports zum Lauschen Exklusivrechte, die Ports müssen also unbelegt sein.
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 6764
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: W7Ux64

Re: apache2 auf einem weiterem Port aktivieren

Postby heinrich35 » 09. October 2013 15:10

Ich habe dem WebIf einen xy Port zugewiesen.

Ok wieso bekomme ich dann 403 Forbbiden obwohl eine Benutzer und Passwortabfrage kommen müsste?
heinrich35
 
Posts: 2
Joined: 09. October 2013 14:21
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: Linux / Ubuntu

Re: apache2 auf einem weiterem Port aktivieren

Postby Altrea » 09. October 2013 15:44

heinrich35 wrote:Ich habe dem WebIf einen xy Port zugewiesen.

Was auch das immer heißen soll.

heinrich35 wrote:Ok wieso bekomme ich dann 403 Forbbiden obwohl eine Benutzer und Passwortabfrage kommen müsste?

Das können wir beim besten Willen nicht wissen, denn wir haben den Webserver nicht konfiguriert.
Man ist bei der Wahl wann man ein ErrorDocument sendet relativ frei.

Du könntest zumindest die Logdateien des Webserver (in der Regel zumindest access.log und error.log) nach diesen Anfragen / Rückmeldung durchsuchen. Meist finden sich hier Hinweise die zumindest auf eine mögliche Ursache hindeuten könnten.
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 6764
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: W7Ux64

Re: apache2 auf einem weiterem Port aktivieren

Postby Nobbie » 09. October 2013 16:17

heinrich35 wrote:Ok wieso bekomme ich dann 403 Forbbiden obwohl eine Benutzer und Passwortabfrage kommen müsste?


Jedenfalls NICHT(!) weil Apache nicht auf dem Port lauscht. Da käme eine andere Meldung.
Nobbie
 
Posts: 6920
Joined: 09. March 2008 13:04


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests