Suche nach Testern und damit indirekte Vorankündigung

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Solaris? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Postby wwk » 12. March 2004 17:31

Sieht ganz gut aus.

MySQL-Datenbank AKTIVIERT
PHP AKTIVIERT
Perl AKTIVIERT
Common Gateway Interface (CGI) AKTIVIERT

Ausser:

Server Side Includes (SSI) DEAKTIVIERT
PHP-Erweiterung »Turck MMCache« DEAKTIVIERT siehe FAQ
PHP-Erweiterung »OCI8/Oracle« DEAKTIVIERT siehe FAQ


Was muss ich machen um Oracle zum Laufen zu kriegen?
User avatar
wwk
 
Posts: 9
Joined: 12. March 2004 14:34
Location: Mainz

Postby Oswald » 12. March 2004 20:06

Hallo WWK!

Oracle und Turck gibt es noch nicht für die Solaris-Version. :(

Liebe Grüße
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: Linux

Oracle für Apache/PHP

Postby wwk » 12. March 2004 21:04

Schade. Ich beschäftige mich gerade mit PHP und Oracle. :?
User avatar
wwk
 
Posts: 9
Joined: 12. March 2004 14:34
Location: Mainz

Postby darkrain » 14. March 2004 11:20

ich benutze php und oracle falls unterstützung gewünscht wird.

oracle erlaubt für den developerbereich die nutzung der adtenbank ohne jegliche lizenzgebühren. die lizentgebühren fallen erst an wenn man die database im komerziellen sind nutzt.

was ich damit sagen möchten, zum testen und entwickeln kann man diese database auch nehmen ohne irgendwelche rechte zu verletzen.

gruß
darkrain
Mein Blechkind und ich.
darkrain
 
Posts: 18
Joined: 22. February 2004 11:43

PHP-Oracle-Anbindung

Postby wwk » 14. March 2004 20:59

Kann ich Oracle über PHP per Oracle-Modul einbinden ohne den Rest (PHP) komplett mit Durchzukompelieren?

Für Windows gibt es die DLL-Dateien, die man scheinbar nur enablen muss (in der php.ini).

Gibt es irgendwo auch .so-Dateien zur Einbindung von Oracle in PHP?
-- Schön im Binärformat für Soloaris8-Sparc?

Ciao
Wilfried
User avatar
wwk
 
Posts: 9
Joined: 12. March 2004 14:34
Location: Mainz

Postby Shivan » 16. March 2004 16:55

Ich habe einfolgendes System:
uname -a
SunOS Rechnername 5.7 Generic_106541-16 sun4u sparc SUNW,Ultra-5_10.
Bei installationsausführung tritt folgendes auf:
./xampp-solaris-0.3.sh
Where do you want to install XAMPP? (press Ctrl+C to quit)
[/opt/xampp]
Checking integrity of XAMPP files... (this make take a moment)
ld.so.1: /tmp/xampp-md5sum-28861: fatal: libmd5.so.1: open failed: No such file or directory
MD5 checksum failed: XAMPP files corrupt.

-----
Woran könnte das liegen?
Habe schon verschiedene Downloads probiert.
Shivan
 
Posts: 14
Joined: 10. October 2003 03:29

Postby Oswald » 16. March 2004 17:08

Hallo Shivan!

Ahh... ich geh davon aus, dass es unter Solaris immer eine libmd5.so.1 gibt. Offensichtlich irre ich mich da. Okay. Stelle gleich eine entsprechende 0.4er Version zusammen. ;)

Danke für den Hinweis!

Liebe Grüße
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: Linux

Postby Shivan » 17. March 2004 22:04

Leider ist die Version noch nicht da.
Wo bekomme ich denn die Datei her?
Dann würd ich es auch mit der 0.3 nochmal versuchen.
bzw. wo erwartet das selfxtract file die library?
Mittlerweile hab ich sie unter /usr/lib und /usr/lib/sparcv9 abgelegt.
MfG
Shivan
 
Posts: 14
Joined: 10. October 2003 03:29

Postby Oswald » 17. March 2004 23:00

Hallo Shivan!

Die Library wird unter /usr/lib/libmd5.so.1 gesucht.

Leider ist es doch nicht so einfach wie ich mir gedacht habe. Das Problem ist, dass Du Solaris 7 benutzt und XAMPP ist nur für Solaris 8 und 9 gemacht. D. h. löse ich das libmd5-Problem werde ich wahrscheinlich schnell in weitere Probleme rennen.

Aber was passiert wenn bei Dir wenn Du /usr/lib/libmd5.so.1 bei Dir installierst?

Liebe Grüße
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: Linux

Postby Shivan » 17. March 2004 23:43

Es kommt leider der gleiche Fehler.
Gott sei Dank haben wir jede Solaris-Version.
So werd ich mich mal hinsetzten und erstmal Sol8 installieren.
Mal sehen wie es dann aussieht.
Shivan
 
Posts: 14
Joined: 10. October 2003 03:29

Postby Shivan » 18. March 2004 06:50

Solaris 8 ist installiert und oh wunder die Installation von XAMPP funzt.
---
Nun kommt aber das nächste Problem:
root@maschine # ./xampp startapache
XAMPP: Starting Apache...
XAMPP: Error 1! Couldn't start Apache!
root@maschine #

Es funzt auch net mit xampp start.
Da kommt der gleiche Fehler
Shivan
 
Posts: 14
Joined: 10. October 2003 03:29

Postby Kristian Marcroft » 18. March 2004 07:59

Hi,

schau mal ins error_log was da so schönes drin steht.

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby Shivan » 18. March 2004 15:50

hm
Shivan
 
Posts: 14
Joined: 10. October 2003 03:29

Postby Shivan » 18. March 2004 23:12

jo leider vergessen zu posten.
So am ende der nachtschicht war ich einfach net mehr fit :(
Einige Stunden später mit etwas schlaf dabei und schon kann ich die Logauszüge bieten:

aus der error.log:
[Thu Mar 18 21:56:49 2004] [warn] Init: PRNG still contains insufficient entropy!
[Thu Mar 18 21:56:49 2004] [error] Init: Failed to generate temporary 512 bit RSA private key
Configuration Failed


Es ist auch egal ob ich:
./xampp start
oder:
./xampp startapache
eingebe.
Shivan
 
Posts: 14
Joined: 10. October 2003 03:29

Postby Oswald » 19. March 2004 00:43

Hallo Shivan!

Mach bitte mal ein

./xampp stopssl

und danach noch mal starten:

./xampp start

Klappt es so? Die SSL-Unterstützung in XAMPP für Solaris ist noch nicht wirklich getestet.

Lieben Gruß
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: Linux

PreviousNext

Return to XAMPP für Solaris

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests