Probleme mit Apache

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Probleme mit Apache

Postby BamiGorengo » 05. February 2013 11:56

Hallo,

Enrage... Ich benutze seit vielen Jahren immer wieder mal Xampp... So lange bis Apache nach wenigen Tagen anfängt aus zu rasten und nicht mehr starten zu wollen, habe jetzt sogar Skype Deinstalliert, aber es stresst immer noch rum...
Hab auch schon die alternative easyphp getestet, aber da ich mich nicht so gut auskenne mit Server kram ist mir Xampp lieber... Wieso ist Xampp eigentlich so unglaublich zickig zu bedienen? Kann man nicht irgendwie irgendwas umstellen damit dieses Apache nie wieder rum mault? Ich arbeite seit 5 Jahren oder so jetzt auf Servern statt in Xampp, weil es einfach nicht möglich ist mit Xampp zu arbeiten. Was ich sehr schade finde da es die Arbeit massiv erleichtert (Wenn es mal gehen würde) Hatte jetzt in den letzten 5 Jahren immer wieder andere Betriebssysteme und unterschiedliche Programme Installiert... Xampp Lief noch NIE fehlerfrei...

Kommt da irgendwann ein Update das es funktionsfähig macht? Oder kann sogar ich selbst irgendwas umstellen das es funzt? andere Ports hab ich schon durch, hab eben ne halbe stunde von 1 - 150 alle Ports durchprobiert in der config... Hat alles nichts gebracht -.-

Was mir auch aufgefallen ist... Wenn man einmal die xampp_start.exe Startet ist ALLES vorbei, dann geht Xampp erst wieder wenn man den ganzen PC formatiert... Warum?! Gestern Portable Lite Version Installiert und ganze Wordpress Template fertig gemacht, wollte jetzt letzte Feinheiten machen, klicke aus versehen auf xampp_start.exe... Doomsday Device Button... nichts geht mehr...

Ps.: bin nicht sauer auf euch sondern auf das kack Tool... Hab lust den Xampp Download Server zu nehmen und ihn in den Schicksalsberg zu werfen... Auf das er aufhören mag mich zu knechten...

Ach und wieso läuft mysql eigentlich immer problemlos? es ist nur Apache das diese errors schiebt...

Gruß
BamiGorengo
 
Posts: 2
Joined: 05. February 2013 11:47
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: Windows 7

Re: Probleme mit Apache

Postby Altrea » 05. February 2013 15:39

Hallo BamiGorengo,

Ich weiß nicht recht, welche Reaktion du nun erwartest.

BamiGorengo wrote:Ach und wieso läuft mysql eigentlich immer problemlos? es ist nur Apache das diese errors schiebt...

Es hat seinen Grund, dass vor Allem Apache Probleme macht.

Die Ports die Apache nutzt sind sehr beliebt, da sie mit zu den am wenigsten reglementiertesten zählen. Das hat im Laufe der Zeit dazu geführt, dass nichtnur HTTP(S) Daemons die Ports 80 und 443 besetzen, sondern auch Telekommunikationsprogramme, Fernwartungsprogramme, Filesharingprogramme und sogar Programme die darüber nur eine Art Status- oder Konfigurationsoberfläche für ihre Anwendung bereitstellen. Bei Ports gilt: Wer zuerst kommt mahlt zuerst.
Grund Nr. 1 für einen problembehafteten Apache Betrieb sind also: unspezialisierte Systeme mit zig installierter Software.

Da sich mittlerweile alle Welt auf den Ports austobt liegt der Fokus vieler Sicherheitssoftware auf diesen Ports. Einige können gut mit Apache, andere weniger gut.
Grund Nr. 2 ist daher inkompatible oder unzureichend konfigurierte Sicherheitssoftware.

Auch Microsofts Bestrebungen in Sachen HTTP Port Management/Roaming (Proxy Service http.sys) und Benutzerkontensteuerung schaffen einige Probleme. Aber auch die Dateistruktur und andere Unterschiede zwischen der Windows und Unix/Linux Welt können Probleme schaffen, da die meisten XAMPP Komponenten aus der Unix/Linux Welt stammen und nur auf Windows portiert wurden (wobei bei Apache weniger der core als die Zusatzmodule wie OpenSSL Probleme machen).
Zusammengefasst nennen wir Grund 3 Betriebssystemfaktoren.

Grund 4 ist Schadsoftware, denn diese beeinträchtigen wichtige Dienste, die für den Betrieb von Apache notwendig sind.

Als Grund 5 nenne ich mal fehlende Grundkenntnisse des "Administrators". Auch wenn XAMPP versucht einen Webserver Stack für fast jeden installierbar zu machen, sind bestimmte Kenntnisse notwendig um auf eigene Anforderungen und Probleme reagieren zu können. Häufig werden nichtmal die beiliegenden oder angebotenen Lesequellen in Anspruch genommen, Installationsempfehlungen ignoriert oder eigene Anpassungsversuche vermasselt.

Diese Liste kann man sicher noch weiterführen, sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

BamiGorengo wrote:Kommt da irgendwann ein Update das es funktionsfähig macht?

Ein Update, das alle Fehlerquellen eliminiert? Da kommt dann nur eine dedizierte virtuelle Maschine in Frage. Oder wie stellst du dir das vor?

BamiGorengo wrote:Oder kann sogar ich selbst irgendwas umstellen das es funzt?

Das kann man verallgemeinert nicht beantworten. Es kommt ganz darauf an, wo bei dir das Problem liegt. Ohne jegliche Informationen und Hinweise (vorallem Statusmeldungen und Logdateien) wo bei dir das Problem zu suchen ist wäre das ein reinster Blick in die Glaskugel.

BamiGorengo wrote:Ps.: bin nicht sauer auf euch sondern auf das kack Tool... Hab lust den Xampp Download Server zu nehmen und ihn in den Schicksalsberg zu werfen... Auf das er aufhören mag mich zu knechten...

Es steht dir frei andere Webserver Stacks zu nutzen. Wir zwingen hier niemanden dieses kostenlose Angebot XAMPP wahrzunehmen.

mit freundlichen Grüßen,
Altrea
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 6748
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: W7Ux64

Re: Probleme mit Apache

Postby BamiGorengo » 05. February 2013 17:32

Danke, der hinweis das auch andere Programme diesen Port belegen haben mir geholfen, Schützende Software habe ich nicht installiert.. Es lag wohl an Mozilla Thunderbird...
BamiGorengo
 
Posts: 2
Joined: 05. February 2013 11:47
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: Windows 7


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 11 guests