Apache startet nicht automatisch

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Apache startet nicht automatisch

Postby wneudeck » 23. December 2012 11:11

Hallo,
habe seit gestern ein eigenartiges Problem: Nach einem Neustart des PC startet der Apache -Server nicht mehr automatisch.
Wenn ich im Control-Panel nachsehe, ist aber der Haken bei "Svc" sowohl beim Apache als auch bei Mysql gesetzt, aber der Server läuft nicht ( also kein "Running"). Wenn ich nun (ebenfalls im ControlPanel) bei "Apache" auf "Start" drücke, startet er auch einwandfrei.
Was habe ich bisher unternommen:
- Apache und Mysql gestoppt
- Haken bei "SVC" entfernt
- Haken dann erneut wieder gesetzt und erst Apache und dann mysql gestartet
Funkioniert
Aber nach einem Neustart des PC habe ich dasselbe Problem: der Dienst wird nicht gestartet.
Wo könnte man hier ansetzen?
Vielleicht noch ein Nachtrag:
Auch wenn ich in Windows "Dienste" aufrufe, sehe ich, dass beim Apache zwar "automatisch" zu sehen ist, er aber nicht gestartet ist. Ich kann ihn natürlich auch von hier aus starten.
Zum System: Windows 7 mit allen updates, XAMPP ist 1.7.3 (ich weiß, es ist keine neue Version)
wneudeck
 
Posts: 95
Joined: 31. July 2006 11:04

Re: Apache startet nicht automatisch

Postby Nobbie » 23. December 2012 15:09

Und was steht im error_log?

wneudeck wrote:Wo könnte man hier ansetzen?


s.o. - einfach in den (Apache) error_log schauen, da steht die Ursache drin.
Nobbie
 
Posts: 6921
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Apache startet nicht automatisch

Postby wneudeck » 23. December 2012 15:54

Hallo,
da steht folgendes drin, was mir allerdings nichts sagt:
Terminating on signal SIGTERM(15)
[Sun Dec 23 15:44:36 2012] [warn] pid file C:/xampp/apache/logs/httpd.pid overwritten -- Unclean shutdown of previous Apache run?
[Sun Dec 23 15:44:38 2012] [notice] Digest: generating secret for digest authentication ...
[Sun Dec 23 15:44:38 2012] [notice] Digest: done
[Sun Dec 23 15:44:38 2012] [notice] Apache/2.2.14 (Win32) DAV/2 mod_ssl/2.2.14 OpenSSL/0.9.8l mod_autoindex_color PHP/5.3.1 mod_apreq2-20090110/2.7.1 mod_perl/2.0.4 Perl/v5.10.1 configured -- resuming normal operations
[Sun Dec 23 15:44:38 2012] [notice] Server built: Nov 11 2009 14:29:03
[Sun Dec 23 15:44:38 2012] [notice] Parent: Created child process 6816
[Sun Dec 23 15:44:39 2012] [notice] Digest: generating secret for digest authentication ...
[Sun Dec 23 15:44:39 2012] [notice] Digest: done
[Sun Dec 23 15:44:39 2012] [notice] Child 6816: Child process is running
[Sun Dec 23 15:44:39 2012] [notice] Child 6816: Acquired the start mutex.
[Sun Dec 23 15:44:39 2012] [notice] Child 6816: Starting 150 worker threads.
[Sun Dec 23 15:44:39 2012] [notice] Child 6816: Starting thread to listen on port 443.
[Sun Dec 23 15:44:39 2012] [notice] Child 6816: Starting thread to listen on port 443.
[Sun Dec 23 15:44:39 2012] [notice] Child 6816: Starting thread to listen on port 80.
[Sun Dec 23 15:44:39 2012] [notice] Child 6816: Starting thread to listen on port 80.

Diese Meldung kommt aber erst, nachdem ich den Apache manuell gestartet habe.
wneudeck
 
Posts: 95
Joined: 31. July 2006 11:04

Re: Apache startet nicht automatisch

Postby Nobbie » 23. December 2012 17:29

Du musst schon die Stelle finden, wo Apache NICHT starten konnte.
Nobbie
 
Posts: 6921
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Apache startet nicht automatisch

Postby wneudeck » 23. December 2012 18:08

Hallo,
das ist ja das Problem, dass ich hier keine Meldung bekomme bzw. keine Stelle finde, die darauf hinweist.
Nochmal der Vorgang:
- Apache läuft, da manuell gestartet. Es steht als letztes die Meldung da, die ich oben schon gepostet habe. (s. Uhrzeit)
- ich fahre den PC herunter-starte ihn neu und schaue ins Log. Dort steht dann
Sun Dec 23 15:44:39 2012] [notice] Child 6816: Starting thread to listen on port 443.
[Sun Dec 23 15:44:39 2012] [notice] Child 6816: Starting thread to listen on port 80.
[Sun Dec 23 15:44:39 2012] [notice] Child 6816: Starting thread to listen on port 80.
Terminating on signal SIGTERM(15)

- dann starte ich den Apache wieder manuell und finde, das was ich schon gepostet habe
Terminating on signal SIGTERM(15)
[Sun Dec 23 18:01:45 2012] [warn] pid file C:/xampp/apache/logs/httpd.pid overwritten -- Unclean shutdown of previous Apache run?
[Sun Dec 23 18:01:46 2012] [notice] Digest: generating secret for digest authentication ...
[Sun Dec 23 18:01:46 2012] [notice] Digest: done
[Sun Dec 23 18:01:46 2012] [notice] Apache/2.2.14 (Win32) DAV/2 mod_ssl/2.2.14 OpenSSL/0.9.8l mod_autoindex_color PHP/5.3.1 mod_apreq2-20090110/2.7.1 mod_perl/2.0.4 Perl/v5.10.1 configured -- resuming normal operations
[Sun Dec 23 18:01:46 2012] [notice] Server built: Nov 11 2009 14:29:03
[Sun Dec 23 18:01:46 2012] [notice] Parent: Created child process 5188
[Sun Dec 23 18:01:47 2012] [notice] Digest: generating secret for digest authentication ...
[Sun Dec 23 18:01:47 2012] [notice] Digest: done
[Sun Dec 23 18:01:48 2012] [notice] Child 5188: Child process is running
usw.

Sorry, dass ich auf Deine Hinweise immer so verzögert antworte, aber ich springe heute im Viereck.
wneudeck
 
Posts: 95
Joined: 31. July 2006 11:04

Re: Apache startet nicht automatisch

Postby wneudeck » 23. December 2012 18:56

Hallo,
habe jetzt in der Windows-Ereignisanzeige noch was gefunden:
18:34
Ereignis ID: 7024
Der Dienst "Apache2.2" wurde mit folgendem dienstspezifischem Fehler beendet: Unzulässige Funktion..

18:36
Ereignis ID: 7009
Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Verbindungsversuch mit dem Dienst Apache2.2 erreicht.

18:38
Ereignis ID: 7009
Der Dienst "Apache2.2" wurde aufgrund folgenden Fehlers nicht gestartet:
Der Dienst antwortete nicht rechtzeitig auf die Start- oder Steuerungsanforderung.

Hilft das weiter?
wneudeck
 
Posts: 95
Joined: 31. July 2006 11:04

Re: Apache startet nicht automatisch

Postby wneudeck » 24. December 2012 11:26

Hallo,
jetzt noch einen weiterer Hinweis, was sich mit dem bisherigen ja etwas deckt.
Ich habe gestern um 23:58 den PC heruntergefahren und heute in der Ereignisanzeige nachgesehen und finde dort:
23:58
ServiceControlManager: Der Dienst "Apache2.2" wurde mit folgendem dienstspezifischem Fehler beendet: Unzulässige Funktion..
Was mir natürlich letztlich nicht weiterhilft (dennn was ist die unzulässige Funktion) und euch vermutlich auch nicht.
Ich kann ja nicht mehr machen, als den PC "normal" herunterzufahren.
Und heute beim PC-Start kommt dann, was wir ja auch schon hatten:
24.12.2012 um 7:57
Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Verbindungsversuch mit dem Dienst Apache2.2 erreicht.
Der Dienst "Apache2.2" wurde aufgrund folgenden Fehlers nicht gestartet:
Der Dienst antwortete nicht rechtzeitig auf die Start- oder Steuerungsanforderung.

Die Frage, die sich mir nun stellt ist natürlich:
- ist es ein Apache-Problem oder ein Windows-Problem
- würde es Sinn machen, Xampp neu zu installieren und was wäre dabei zu beachten?
wneudeck
 
Posts: 95
Joined: 31. July 2006 11:04

Re: Apache startet nicht automatisch

Postby wneudeck » 24. December 2012 11:36

Hallo,
und weiter geht mein Monolog, aber ich versuche halt, soviel Infos wie möglich zu geben:
Ich habe nun mal manuell den batch
apache_stop.bat
aufgerufen, denn im Moment läuft Apache ja (manuell gestartet)
Und was sehe ich als Meldung:
Now we stop Apache
Stopping "apache"...
Can't find process "C:\xampp\apache\bin\httpd.exe".
Service "apache" is not stopped.

Wenn ich aber im genannten Pfad nachsehe, ist dort die httpd.exe natürlich vorhanden
So, nun sind aber die Experten dran.
wneudeck
 
Posts: 95
Joined: 31. July 2006 11:04

Re: Apache startet nicht automatisch

Postby Nobbie » 24. December 2012 11:55

Nicht so einfach.

Wenn ich aber diese Meldung "Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Verbindungsversuch mit dem Dienst Apache2.2 erreicht." in Google eingebe .... bekomme ich massenhaft Treffer aus "Trojaner-Boards"! Es sieht fast so aus, als hättest Du Dir einen Trojaner, einen Virus o.ä. eingefangen (keine Ahnung, was da genau vor sich geht).

Es wäre nicht ganz untypisch, denn Trojaner gehen oft den TCPIP Socket (das ist die Verbindung nach draußen) und manipulieren da irgendetwas (weil sie Dich ausspionieren und irgendwo hin senden). Versuche mal diverse VIrenscanner laufen zu lassen (Du kannst ja auch selbst mal mit Google suchen), vielleicht findest Du ja etwas.

Wenn es nicht allzu viele Mühen macht (und eigentlich ist das immer mal eine gute Idee), würde ich Windows neu installieren. Dann ist das Problem ganz sicher verschwunden. Natürlich vorher Deine eigenen Daten sichern. Kann auch sein, dass das total übertrieben ist, aber es macht mich schon ziemlich stutzig, dass ich so viele Trojanerhinweise bekomme.

Wie wäre es denn auf Dauer, wenn Du dir einen Linux Rechner einrichtest und dort Xampp (bzw. kannst dort auch Apache von der jeweiligen Linux Distribution nehmen) installierst? Da bist Du deutlich besser vor Trojanern und Viren geschützt und Apache läuft dort auch runder (es ist ja auf Linux entwickelt worden).
Nobbie
 
Posts: 6921
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Apache startet nicht automatisch

Postby wneudeck » 24. December 2012 12:41

Hallo,
ich werde der Sache mal gründlich nachgehen.
Was für mich allerdings nicht in Frage kommt, ist, Windows neu zu installieren, denn wenn Du meinen PC sehen würdest, wüsstest Du, dass dies für mich eine Woche Arbeit bedeutet.
Ich werde zunächst mal mich auf die Virensuche machen, obwohl ich vermute, dass dabei nichts herauskommt, denn ich mache immer regelmäßig alle Windows-Updates und halte auch die bekannten "gefährlichen" Programme auf dem neuesten Stand. Außerdem bewege ich mich nicht auf "gefährlichen" Seiten. (zumindest nach meinem Kenntnisstand)
Linux ist für mich kein Thema, denn nach zig Jahre mit Windows (ich bin jetzt 68) stelle ich mich da nicht mehr um.
Aber:
Ich mache natürlich regelmäßig mit Acronis Backupps und könnte damit mein System auf einen Zeitpiunkt zurückstellen, wo ich definitiv noch keine Probleme hatte. Es trat ja von einem tag auf den anderen auf.
Das würde dann ja indirekt ener Neuinstallation gleichkommen, was meinst Du?
Auf alle Fälle schon mal besten Dank für Deine guten Hinweise.
wneudeck
 
Posts: 95
Joined: 31. July 2006 11:04

Re: Apache startet nicht automatisch

Postby Nobbie » 24. December 2012 13:01

wneudeck wrote:Außerdem bewege ich mich nicht auf "gefährlichen" Seiten. (zumindest nach meinem Kenntnisstand)


Die meisten Trojaner werden nach wie vor via Email verschickt. Oft mit Horrormeldungen ("vielen Dank für Ihren Vertrag / Einkauf ... wir haben den Betrag iHv 376€ von ihrem Konto abgebucht, Rechnung finden Sie im Anhang" (und das ist dann eine ZIP Datei mit einem Trojaner drin). Oder ähnlich.

Es kann natürlich auch sein, dass irgendein Windows Update das Problem ist, aber das ist von hier aus alles sauschwer zu beurteilen (es ist sowieso schwer, selbst wenn man vor dem PC sitzt, aber "um die Ecke" ist es noch viel schwerer)

wneudeck wrote:Linux ist für mich kein Thema, denn nach zig Jahre mit Windows (ich bin jetzt 68) stelle ich mich da nicht mehr um.


Warum nicht? So schwer ist das nicht, Du sollst es ja nur benutzen, nicht programmieren. Du bist ja offensichtlich Rentner (ich übrigens auch, bin aber etwas jünger, durch Krankheit zum Frührentner geworden), da hast Du doch jede Zeit der Welt. Linux ist eine schöne Welt. Als Zwischenlösung könntest Du auch mit VirtualBox einen virtuellen Rechner einrichten und darauf Linux installieren - obwohl das unter Windows läuft, befindet es sich in einem geschützten Umfeld.

wneudeck wrote:Das würde dann ja indirekt ener Neuinstallation gleichkommen, was meinst Du?


Hm - für mich ist nur eine Neuinstallation eine Neuinstallation. Ich habe da auch keinerlei Berührungsängste, ich mache das regelmäßig, Windows hat leider die Unart, dass es auf Dauer immer schlechter läuft, immer langsame bootet, die Registry (eines der schlimmsten Verbrechen von Microsoft) langsam zumüllt - und irgendwann nervt es mich dann so sehr, dass "die Platte geputzt" wird. Außerdem sitze ich viel auf dem Sofa mit dem Notebook, da ist mir schon x mal die Festplatte kaputt gegangen, dann muss ich sowieso von vorne anfangen.
Nobbie
 
Posts: 6921
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Apache startet nicht automatisch

Postby wneudeck » 24. December 2012 15:13

Hallo,
Zwischenbericht:
Habe nun mit TrendMicro und Kaspersky eine gründliche Untersuchung laufenlassen.
Ergebnis: kein Viren- oder Trojanerfund. (habe ich fast erwartet :) )
Lasse momentan jetzt grad noch MicrosoftSecurityEssentials laufen, aber das dauert noch.
Danach dann noch für alle Fälle HijackThis
Warum ich nur im äußersten Notfall eine Neuinstallation machen möchte:
Ich habe vor ca. einem Monat meinen PC ersetzt, das System ist also noch relativ jungfräulich, wenn auch durch die vielen Programme, die ich nutze, von Haus aus ganz schön zugemüllt.
Zum Thema gefährliche Mails: glaube mir, da weiß ich einigermaßen Bescheid, ich erhalte solche ja immer wieder und die gehen sofort ungesehen in die Tonne und dann wird die Tonne geleert.
Es kann natürlich auch sein, dass irgendein Windows Update das Problem ist,

Das hab ich inzwischen auch schon getestet und zwar kam ja am 12.12. ein Update und kurz danach wurde noch eines nachgeschoben. Ich habe die mal versuchsweise deinstalliert, keine Veränderung und danach natürlich sofort wieder installiert.
Übrigens:
Dass hier aus der Ferne ganz schlecht zu helfen ist, ist mir sowieso klar, aber ich bin trotzdem froh, wenn ich Rückmeldungen und Hinweise bekomme, so wie jetzt von Dir und deshalb gehe ich diesen Hinweisen ja auch sofort nach.
Abschließend zum Thema Linux:
Ein Grund, warum ich damit nichts machen will, ist auch der, dass ich für mich wichtige Programme habe (vielleicht kennst Du zufällig das Wetterdatenauswerteprogramm WSWIN, um nur ein Beispiel zu nennen), das auf Linux nicht läuft. Und dann wieder eine Windows-Emulation zu verwenden, damit ich das in Gang bringe, mag ich nicht.
Du merkst schon, da scheitern bei mir alle Bekehrungsversuche. :D
Ich werde mich jetzt nach den Feiertagen nochmals melden und berichten, ob sich eine Änderung ergeben hat.
Dir und auch den Mitlesern frohe Weihnachten.
wneudeck
 
Posts: 95
Joined: 31. July 2006 11:04

Re: Apache startet nicht automatisch

Postby Nobbie » 24. December 2012 16:21

wneudeck wrote:Ein Grund, warum ich damit nichts machen will, ist auch der, dass ich für mich wichtige Programme habe (vielleicht kennst Du zufällig das Wetterdatenauswerteprogramm WSWIN, um nur ein Beispiel zu nennen), das auf Linux nicht läuft.


Das ist ja auch mein Grund, wieso ich auch immer noch Windows benutze - weil mein Notensatzprogramm Capella nur dort läuft.

Aber ich habe einfach noch einen zweiten Rechner (Hardware kostet ja nun wirklich gar nichts mehr, da reicht ein gebrauchter Rechner für 60,-€). Vielleicht hat das Christkind noch ein kleines Budget zur Verfügung. Den Monitor und die Tastatur/Maus teile ich zwischen den Rechnern mit entsprechenden Umschaltern.

Schöne Weihnachten!
Nobbie
 
Posts: 6921
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Apache startet nicht automatisch

Postby wneudeck » 25. December 2012 10:23

Hallo,
muss mich jetzt doch gleich nochmals melden.
Zunächst: mein PC ist völlig in Ordnung, keine der Untersuchungen hat etwas zu Tage gebracht.
Und jetzt halte Dich fest und alle die mitlesen:
Seit gestern nachmittag um 16 Uhr wird der Apache wieder einwandfrei gestartet, der Dienst fiunktioniert also. Es ist also so, als wäre nie etwas gewesen.
Dabei habe ich definitiv nichts verändert (ich weiß, das sagen alle die Problem haben, aber es ist wirklich so)
So gesehen ist das Problem also vermutlich aus der Welt, auch wenn ich es mir nicht erklären kann.
Tschüss Werner und danke nochhmals.
wneudeck
 
Posts: 95
Joined: 31. July 2006 11:04


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 18 guests