Probleme nach Umstieg von 1.7.7. nach 1.8.1

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Probleme nach Umstieg von 1.7.7. nach 1.8.1

Postby family19660 » 30. November 2012 17:03

Hallo zusammen,

schlage mich nach dem Umstieg mit folgendem Problem rum.

Ich rufe aus einer php Datei einen Link auf, welcher auf eine *.cmd auf dem Server im htdocs-Verzeichnis verweisst.(siehe Code)

Code: Select all
<P ALIGN=CENTER STYLE="margin-top: 0.71cm"><A HREF="archiv.cmd"><SPAN STYLE="text-decoration: none"><FONT FACE="Verdana"><FONT COLOR="#008080">Aktualisierung
Archiv</FONT></FONT></SPAN></A></P>


Die *.cmd Datei hat folgenden Inhalt

Code: Select all
@echo off
setlocal
color 8e

rem   ===========================================================================
rem   DOS-Schreibweise für Dateinamen (8+3) bei langen Ordner- und Dateinamen in
rem   Fat-Laufwerken beachten!
rem   ===========================================================================


rem ---- Variablendeklaration und Festlegung der richtigen Behörde ---------------

set Datei1=eigene1.htm

if /I exist s:\nul (goto USE_S) else goto USE_H

:USE_S
set Quelle=s:\eigene_behoerde\%datei1%
set Quellvz=s:\eigene_behoerde\
goto MAIN

:USE_H
set Quelle=h:\eigene_behoerde\%datei1%
set Quellvz=h:\eigene_behoerde\

:MAIN

rem ============================= Hauptprogramm ===============================

rem start winword.exe %Quelle% /HIGH >nul
start c:\Programme\"OpenOffice.org 3"\program\soffice.exe -writer/web %Quelle% /HIGH >nul
rem ============================= Hauptprogramm Ende ===========================


rem -------------------------- Programm Ende ------------------------------

color
endlocal
exit


Die *.cmd Datei soll das Programm OpenOffice auf dem Client starten mit der angegebnen Quelldatei. Dies funktionierte nunmehr gut 5 Jahre ohne Probleme im Intranet.

Heute bin ich auf 1.8.1 umgestiegen und habe das Problem, dass die *cmd Datei nicht mehr ausgeführt wird, sondern deren Inhalt im Explorer angezeigt wird. Was verursacht dieses Verhalten und wie kann ich die ursprüngliche Arbeitsweise meines Systems wieder herstellen.

m besten wäre es , wenn der "Fehler" sich in den Einstellungen des Servers finden lässt, da ca. 180 .*cmd Dateien existieren, die ich nicht unbedingt anpassen möchte.


Habe nunmehr noch mal die Version 1.7.7. installiert, alles ohne Probleme.

Dann Version 1.8.0. installiert, Problem wie beschrieben.

Da bisher keine Rückmeldung aus dem Forum, muss ich wohl alle Konfigurationsdatein der Version 1.7.7 mit der Version 1.8.1. Zeilenweise vergleichen um rauszubekommen was sich geändert hat, oder hat jemand eine Idee?
Hoffe auf konstruktive Hilfe.

Danke
family19660
 
Posts: 16
Joined: 27. March 2009 20:17
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: Windows 7 - php 5.3.8

Re: Probleme nach Umstieg von 1.7.7. nach 1.8.1

Postby Nobbie » 01. December 2012 14:28

>Zeilenweise vergleichen um rauszubekommen was sich geändert hat, oder hat jemand eine Idee?

Das ist aber umständlich. Ich würde einfach in den (alten) Konfigurationsdateien nur nach ".cmd" suchen. Genau dafür gibt es doch Editoren mit Suchfunktion.

Mit einiger Sicherheit wirst Du nach 3 Sekunden in httpd.conf eine Zeile finden, die so (oder ähnlich) aussieht:

Code: Select all
AddHandler cgi-script .cgi .pl .asp .cmd


Da hat vermutlich irgendwann mal jemand ".cmd" beim Add-Handler hinzugefügt (im Auslieferungszustand ist das nicht angegeben). Und schon ist man fertig, Änderung übernehmen, Apache neu starten.
Nobbie
 
Posts: 6491
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Probleme nach Umstieg von 1.7.7. nach 1.8.1

Postby family19660 » 03. December 2012 07:17

Hallo Nobbie,

hatte gehofft es wäre so einfach wie von Dir beschrieben. Jedoch ist weder in der Version 1.7.7. noch 1.8.1. bei mir der eintrag gesetzt. HAbe dies nun versuchsweise in der Version 1.8.1 getan und bekomme folgende Fehlermeldung:
Serverfehler!
Die Anfrage kann nicht beantwortet werden, da im Server ein interner Fehler aufgetreten ist.

Fehlermeldung:

"Serverfehler!
End of script output before headers: aktuelles.cmd

Sofern Sie dies für eine Fehlfunktion des Servers halten, informieren Sie bitte den Webmaster hierüber.

Error 500"

Wo suche ich nun weiter? Ich habe das Gefül, dass das *.cmd Script nach setzen des Eintrages in der httpg.conf nun versucht auf dem Server zu laufen und nicht mehr das lokal installierte Programm OpenOffice zu öffnen
family19660
 
Posts: 16
Joined: 27. March 2009 20:17
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: Windows 7 - php 5.3.8

Re: Probleme nach Umstieg von 1.7.7. nach 1.8.1

Postby Nobbie » 03. December 2012 09:47

family19660 wrote:End of script output before headers: aktuelles.cmd


Wieso heißt das jetzt "aktuelles.cmd" und nicht "archiv.cmd"? Die Fehlermeldung ist im Prinzip richtig, tritt bei mir allerdings nicht auf (ich habe archiv.cmd abgekupfert und Pfade geändert).

family19660 wrote:Wo suche ich nun weiter? Ich habe das Gefül, dass das *.cmd Script nach setzen des Eintrages in der httpg.conf nun versucht auf dem Server zu laufen und nicht mehr das lokal installierte Programm OpenOffice zu öffnen


Das ist sowieso das Problem - das Script wird (in jedem Fall!) von Apache ausgeführt (auf dem Server), nicht vom Browser. Die Einstellungen in httpd.conf usw. betreffen immer nur Apache. Von daher ist das sowieso ein recht haariges Konstrukt.

Es gibt evtl. die Möglichkeit, in den MIME-Types das Format .cmd so zu definieren, dass es auf dem Client so interpretiert wird, dass "command.com" (oder cmd.com) als zugehöriges Programm dafür gestartet wird. Aber das habe ich in der Kürze der Zeit nicht testen können, in jedem Fall musst Du aber irgendwo für .cmd irgendetwas festgelegt haben (ggf. auch nur für "cmd" ohne Punkt). Lass doch mal einen globale Suche über die alten Conf-Dateien laufen.
Nobbie
 
Posts: 6491
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Probleme nach Umstieg von 1.7.7. nach 1.8.1

Postby family19660 » 03. December 2012 10:26

Hallo Nobbie,

es gibt eine vielzahl von *.cmd dateien die aufgerufen werden sollen und immer OpenOffice starten sollen. Daher bitte nicht an den Dateinamen stören.

Habe nunmehr mir das Paket 1.7.7 noch mal auf einem Extra Arbeitsplatz installiert. Der von Dir vorgeschlagene Eintrag in der httpd.conf ist so nicht vorhanden....aber es funktioniert.

Werde nun 1.8.0 überbügeln und mal sehen, was dann passiert.
family19660
 
Posts: 16
Joined: 27. March 2009 20:17
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: Windows 7 - php 5.3.8

Re: Probleme nach Umstieg von 1.7.7. nach 1.8.1

Postby Nobbie » 03. December 2012 11:38

family19660 wrote:Der von Dir vorgeschlagene Eintrag in der httpd.conf ist so nicht vorhanden....aber es funktioniert.


Nicht nur in der httpd.conf suchen - es gibt noch elfundneunzig andere conf-Dateien (im Ordner extras), suche alle Dateien durch nach dem Muster "cmd". Irgendwo MUSS etwas stehen.

Und schaue auch in die Datei mime.types, da steht vielleicht auch etwas drin.
Nobbie
 
Posts: 6491
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Probleme nach Umstieg von 1.7.7. nach 1.8.1

Postby family19660 » 03. December 2012 14:25

So nun bin ich mit meinem Latein am Ende.

1. Keine Unterschiede in der Datei mime.types zwischen 1.7.7 und 1.8.1
2. Im Ordner \xampp\apache\conf\extra keinen Hinweis auf cmd oder .cmd gefunden gefunden (nur die Anzahl der DAteien ist unterschiedlich)

Somit habe ich mein Problem noch nicht lösen können.

Die Suche nach cmd bringt natürlich eine Vielzahl von Treffern, nur kann ich weder *.exe noch *.dll dateien bearbeiten. An *conf Dateien finde ich unter 1.8.1. nur 19 Dateien. Die DAtei mimes.types ist in beiden Versionen indentisch, also auch keine Hilfe...

Wenn ich das Problem nicht gelöst bekomme, werde ich mich wohl nach einer anderen Serverlandschaft umschauen müssen :-(((
family19660
 
Posts: 16
Joined: 27. March 2009 20:17
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: Windows 7 - php 5.3.8

Re: Probleme nach Umstieg von 1.7.7. nach 1.8.1

Postby Nobbie » 03. December 2012 15:39

family19660 wrote:Wenn ich das Problem nicht gelöst bekomme, werde ich mich wohl nach einer anderen Serverlandschaft umschauen müssen :-(((


Das kannst Du gerne machen, ich glaube allerdings nicht, dass es dadurch gelöst wird. Wer hat das denn damals eingerichtet bei Euch?

Da fällt mir noch was ein: hast Du denn die htdocs im Original übernommen? Oder steht da vielleicht irgendeine .htaccess drin (also in der alten Version)?
Nobbie
 
Posts: 6491
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Probleme nach Umstieg von 1.7.7. nach 1.8.1

Postby family19660 » 03. December 2012 17:20

Hallo Nobbie,

seit dem ersten Einsatz des xampp-Pakets vor vielen Jahren (6 oder 7) betreue ich das System. Habe auch immer alle manuellen Anpassungen dokumentiert. Der Aufruf der *.Dateien klappte von anhieb ohne Anpassungen.

Ich habe heute noch mal 1.7.7. als Neuinstallation aufgesetzt. Da ist die Welt in Ordnung.
Version 1.8.1 neu aufgesetzt und es funktioniert nicht.

Als htdocs-Verzeichnis habe ich nur meine eigen programmierten Dateien übernommen. Alles was aus dem xampp-Paket kommt ist das jeweilige Original der jeweiligen Version.

Vielleicht noch eine Idee? Du schreibst, dass es bei Dir funktioniert. Mit welcher Version hast Du getestet?

Und danke schon mal für den ruhigen Umgangsstil und dem wollen des helfens.

--------------------
1 Stunde später..

Habe gerade lokal zu Hause noch mal Version 1.7.7 installiert und auch hier funktioniert es nicht. Folgende Schlußfolgerung bei folgenden Umgebungen

Server Windows XP mit Xampp 1.7.7 Client Windows 7 ---> alles funktioniert wie gewünscht
Server Windows XP mit Xampp 1.8.1 Client Windows 7 ----> funktioniert nicht
Server Windows 7 mit Xampp 1.7.7 Client Windows 7 ----> geht nicht

Rufe ich die *.cmd Dateien direkt aus dem Windows-Arbeitsplatz heraus auf dem Client mit Windows 7 auf, werden diese abgearbeitet.

Nun weiss ich überhaupt nicht mehr weiter.
family19660
 
Posts: 16
Joined: 27. March 2009 20:17
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: Windows 7 - php 5.3.8

Re: Probleme nach Umstieg von 1.7.7. nach 1.8.1

Postby Nobbie » 03. December 2012 19:20

family19660 wrote:Vielleicht noch eine Idee? Du schreibst, dass es bei Dir funktioniert. Mit welcher Version hast Du getestet?


"Funktioniert" - das ist eben relativ, Ich habe Xampp lokal auf meinem Notebook und da ist natürlich Client und Server derselbe Rechner. Da führt selbstverständlich Apache die CMD Datei aus, was konzeptionell sicher falsch ist.

Aber ich wüßte auch keinen Weg, wie man eine auf dem Server liegende CMD Datei einem Browser unterjubelt und dieser dann die einfach so ausführt. Wenn ich ehrlich bin: das wäre ja ganz furchtbar, wenn das ginge, Da wären ja Hackerangriffen auf übelste Weise Tür und Tor geöffnet; da wird einfach eine *.cmd Datei verlinkt und die formatiert beispielsweise Deine Festplatte,,,,

Deswegen vermute ich ja auch, dass (vielleicht?) auf Deinem Windows Client in der Registry irgendwo ein Eintrag steht, dass (entgegen jeglicher Sicherheitsbedenken) bei bestimmten Content-Type erlaubt ist, dass der Browser den Inhalt der Seite mit command.com ausführt.

Oder es war wirklich immer so, dass der Server das ausgeführt hat, weil es derselbe Rechner ist,

Ich hoffe, Du verstehst jedenfalls meine Sicherheitsbedenken, denn wenn Du wirklich Deine ClientPCs so konfiguriert hast, dass sie ungefragt CMD ausführen, dann sollte Dir bewusst sein, dass Du auf einer "Atombombe" ruhst. Da kann Dir ja jeder böse Mensch eine ganz furchtbare Datei unterjubeln ... der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt.

Ich selbst habe hier Windows 7 64bit im Einsatz.
Nobbie
 
Posts: 6491
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Probleme nach Umstieg von 1.7.7. nach 1.8.1

Postby family19660 » 03. December 2012 19:32

Der Witz ist doch, dass ich weder an den Einstellungen des Servers noch des Clients irgendetwas tun musste, damit es funktionierte. Da alles im Intranet läuft ist die "Atombome" beherrschbar. Versuche es mal als *.bat mit dem gleichen Inhalt auf Server und Client, und es funktioniert ...

Habe hier (zu Hause) auf Windows 7 XAMPP 1.8.1 installiert und Client ist die gleiche Maschine und cmd wird nicht ausgeführt.... also ein anderes Verhalten als bei Dir.
family19660
 
Posts: 16
Joined: 27. March 2009 20:17
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: Windows 7 - php 5.3.8

Re: Probleme nach Umstieg von 1.7.7. nach 1.8.1

Postby Nobbie » 03. December 2012 21:13

family19660 wrote:Habe hier (zu Hause) auf Windows 7 XAMPP 1.8.1 installiert und Client ist die gleiche Maschine und cmd wird nicht ausgeführt.... also ein anderes Verhalten als bei Dir.


Das wird allerdings auf einem Kommunikationsproblem beruhen - "einfach so" tut es das natürlich bei mir auch nicht, ich habe die Änderung aus dem ersten Post bei mir eingebaut :

Code: Select all
AddHandler cgi-script .cgi .pl .asp .cmd


Je nach dem, was dann in archiv.cmd steht, bekomme ich zwar auch einen Server Error (weil der natürlich die Standard HTTP Header vermisst), aber dennoch wird Office (ich habe es hier auf LibreOffice angepasst) gestartet.
Nobbie
 
Posts: 6491
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Probleme nach Umstieg von 1.7.7. nach 1.8.1

Postby family19660 » 03. December 2012 21:29

Und wie umgehe ich dann den Server Error, oder gibt es eine andere Methode dem Endanwender mehrere Links auf einer Intranetseite zur Verfügung zu stellen, welche eine bestimmte Datei in Openoffice öffnen?

War jahrelang glücklich mit meiner Lösung.
family19660
 
Posts: 16
Joined: 27. March 2009 20:17
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: Windows 7 - php 5.3.8

Re: Probleme nach Umstieg von 1.7.7. nach 1.8.1

Postby Nobbie » 03. December 2012 22:48

family19660 wrote:Und wie umgehe ich dann den Server Error


Indem Du die notwendigen HTTP Headers ausgibst (in diesem Fall via echo). Ich meine, Du betreibst das seit 6 oder 7 Jahren - da sollest Du wirklich mindestens ein Grundwissen haben im HTTP Protokoll.

family19660 wrote:oder gibt es eine andere Methode dem Endanwender mehrere Links auf einer Intranetseite zur Verfügung zu stellen, welche eine bestimmte Datei in Openoffice öffnen?


Die eigentlich übliche Methode besteht darin, die Datei "an sich" zum Download anzubieten und der Anwender kann sich für einen Download entscheiden, oder direkt für ein Programm (OpenOffice beispielsweise), mit dem er diese Datei bearbeiten mag.

family19660 wrote:War jahrelang glücklich mit meiner Lösung.


... und warum willst Du nun die Infrastruktur ändern? "Never change a winning team - never change a running system".
Nobbie
 
Posts: 6491
Joined: 09. March 2008 13:04


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 10 guests