Langsamer Seitenaufbau

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Langsamer Seitenaufbau

Postby knilix » 15. August 2012 14:44

Hallo zusammen,

habe soeben Xampp 1.8.0 auf MS Server 2008 R2 Std installiert. Ging ohne Problem und ist auch entsprechend schnell, wenn ich auf http://servername/xampp browse ist die Geschwindigkeit des Seitenaufbaus ok.

Im Anschluss habe ein Mediawiki 1.19.1 installiert. Leider ist das Anbrowsen einer Seite unter http://servername/mediawiki absolut nicht zu gebrauchen. Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte? Alle Einstellungen sind wirklich "out of the box", sowohl bei Xampp als auch beim Mediawiki.

Bin für jede Anregung dankbar. Sollten noch weitere Info zu meinem System nötig sein, bitte nachfragen. Bin noch neu im Xampp Umfeld, daher habe ich vielleicht etwas vergessen zu erwähnen.

Danke und Viele Grüße

//EDIT
Virenscanner ist auf dem Server im Moment keiner installiert.
//EDIT
knilix
 
Posts: 1
Joined: 15. August 2012 14:35
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: MS Server 2008 R2 Std

Re: Langsamer Seitenaufbau

Postby Altrea » 15. August 2012 17:45

Hallo knilix,

wir können hier natürlich keinerlei Support für Drittanbieterscripte liefern. Deine Frage wäre deshalb in einem Mediawiki Support besser aufgehoben, denn die können dir sicher viel genauer sagen, welche Anforderungen deren Script an zum Beispiel die Datenbank hat.

Das einzige was ich dir sagen kann ist, dass die Grundeinstellungen der XAMPP Komponenten so ausgelegt sind, dass XAMPP auch auf deutlich schwächeren Rechnern als man sie heutzutage bekommen könnte lauffähig ist. Vorallem an den Datenbankeinstellungen kann man da ordendlich tweaken.
Aber dies ist nicht die Aufgabe des XAMPP Supports, sondern des Server Administrators, der sich mit diesem System und den Gegebenheiten auskennt. Einen Anhaltspunkt dazu liefern die Beispielkonfigurationen von MySQL die mit jeder XAMPP installation mitgeliefert werden. Diese sind auch sehr gut dokumentiert.

mit freundlichen Grüßen,
Altrea
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 6758
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: W7Ux64

Re: Langsamer Seitenaufbau

Postby jannicars » 18. August 2012 11:55

Hallo,

Sieht so aus wie mein Problem: http://community.apachefriends.org/f/viewtopic.php?f=4&t=50971.
Liegt an MySQL, der verlangsamt alles.

Jetzt wäre noch interessant zu wissen, ob du auch 64 BIT nutzt.
jannicars
 
Posts: 17
Joined: 02. April 2011 14:51

Re: Langsamer Seitenaufbau

Postby yogilein » 23. August 2012 21:34

Ahoi Matrosen!

Ich habe ebenfalls Performance-Probleme mit der aktuellen Version 1.8 (gehabt), die ich lokal zum Entwickeln (CMS) nutze. Ein Eintrag im englischen Forum hat mir geholfen:
http://community.apachefriends.org/f/viewtopic.php?p=197509&sid=3bd4b10a4018fe805c6b85d5f086c4f3

(Am besten erst ganz durchlesen, weil vermutlich Schritt 3 als erstes ausgeführt werden müsste ... sorry for that ;-))

Schritt 1: my.ini anpassen
In die my.ini des MySQL-Servers habe ich die folgenden Einträge hinzugefügt bzw. auskommentierte Zeilen freigeschaltet:

# More Speed, please
skip-name-resolve
bind-address="127.0.0.1"


Schritt 2: Windows-hosts angepasst:
127.0.0.1. localhost

hinzufügen - Achtung, die Änderungen lassen sich nur speichern, wenn man die Datei mit Admin-Rechten öffnet!

Schritt 3: MySQL-User anpassen

Ich habe dann noch einen neuen User hinzugefügt, der für die 127.0.0.1. alle Rechte besitzt. (Also analog zum root für "localhost" noch einen root für "127.0.0.1." anlegen - am besten, bevor man die obigen Schritte macht.)
Hier ist das noch näher beschrieben:
http://serverfault.com/questions/91482/how-to-setup-a-mysql-server-to-accept-remote-connections

Jetzt flutscht es wieder - vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen.

Viel Erfolg,

Yogilein
yogilein
 
Posts: 1
Joined: 23. August 2012 21:16
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: Windows 7 32-bit

Re: Langsamer Seitenaufbau

Postby jannicars » 25. August 2012 17:33

Vielen Dank.

Das klappt und nun läuft alles wieder perfekt schnell!
Endlich.
jannicars
 
Posts: 17
Joined: 02. April 2011 14:51

Re: Langsamer Seitenaufbau

Postby Bramburi » 28. November 2012 13:13

Hallo

habe etwa das selbe Problem.

Bitte was ist bei Schritt 2 von yogilein zu tun bzw. was ist damit gemeint.
Ich bin bezügl. Host-Config. nicht so taff.
In welcher Datei ist das einzutragen, bzw. zu ändern?

Ich habe eine umfangreiche Drupal-Installation auf XP(32bit)/Xampp.

Schon Version 1.7.7 war bis zu 20mal langsamer als der Host bei meinen ISP.
Als ich noch dazu eine Reihe von SEO-Modulen implentierte bekam ich dann eine Menge an 'MySqli- has gone' Php-Fehlermeldungen.
Auf den Produktions-Server(Apache) im Netz gibt's damit null Probleme.

Mit V. 1.8.0 bzw. V. 1.8.1 passiert der Absturz schon mit weniger Modulen.

Danke schon mal für eure Hilfe.

Gruß
Robert
Bramburi
 
Posts: 13
Joined: 06. April 2004 01:19
Location: Wien

Re: Langsamer Seitenaufbau

Postby WilliL » 28. November 2012 20:53

Bramburi wrote:Bitte was ist bei Schritt 2 von yogilein zu tun bzw. was ist damit gemeint.
...
In welcher Datei ist das einzutragen, bzw. zu ändern?

die Datei findest du unter "c:\windows\system32\drivers\etc\HOSTS".
hier müssen die "Domains" eingetragen werden
Willi
WilliL
 
Posts: 628
Joined: 08. January 2010 10:54
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: Win7Home Prem 64 SP1

Re: Langsamer Seitenaufbau

Postby Bramburi » 29. November 2012 12:18

Allerbesten Dank

Es läuft zwar noch immer relativ langsam, aber doch um einiges schneller wie früher.

Und dem Himmel u. diesem Forum sei Dank ohne Fehlermeldung.

Gruß
Robert
Bramburi
 
Posts: 13
Joined: 06. April 2004 01:19
Location: Wien

Re: Langsamer Seitenaufbau

Postby the7thguest » 23. January 2014 11:40

Soo, dann spiel ich mal Nekromant und belebe diesen alten Thread wieder, denn ich hab genau dasselbe Problem, meine Seite baut sich uuunheimlich langsam auf.

Grundgedanke beim Einrichten war es, für mein Netzwerkcafe eine kleine, interne Seite aufzubauen und die als Startseite für meine PC's zu nehmen, da kann ich dann infos reinschreiben, Preislisten, Bilder mit Beschreibung wie man druckt, sowas halt.
Die PC's im netzwerk haben alle eine feste (interne) IP Adresse, ich hab einen Server, einen Kassen-PC und 10 Geräte für Kunden. Installiert hab ich XAMPP am Server, auf dem Windows XP Home läuft. Es sind etwas betagtere PC's, aber für die Ansprüche hier reichen sie. CPU und Ram sind ausreichend.

Als CMS möchte ich gerne Koken verwenden, kleine aber fein und (zumindest kenne ich es so) sehr schnell, optimal für kleine Seiten mit Bildern einfach.

Die Installation von Koken funktioniert auch noch einwandfrei, der Server wird erst analysiert, dann ladet sich der Koken-Installer automatisch die Dateien, installiert sich komplett, inklusive Datenbanken.
Soweit, so gut. Alles läuft, dauert nur 1 Minute und es gibt keine Fehlermeldung. Sobald das Setup aber abgeschlossen ist, braucht jeder Aufbau egal welchend Contents mind 1-2 Minuten, egal ob es nur das Login-Fenster für das Adminpanel ist oder die Seite selbst. Es läuft, aber sowas von langsam...

Die oben genannten Tipps hab ich probiert, alle. Es hilft nix, bin bald am verzweifeln...
Also für's Protokoll:
- meine HOSTS Datei enthält die 127.0.0.1 und mittlerweile auch die eigentliche PC IP Adresse zusätzlich eingetragen auf localhost
- die my.ini hat binds für localhost erhalten
- Firewall und MSE korrekt eingestellt, Ports offen, Freigaben erteilt

Ich weiß nicht, woran es noch liegen könnte, wenn jemand eine Idee hat oder einsicht in eine Config möchte, kein Ding, bin für jede Hilfe dankbar.


MfG
7th
the7thguest :: Love me or hate me - but never forget me!
User avatar
the7thguest
 
Posts: 1
Joined: 23. January 2014 11:17
Location: Mainz // RP
XAMPP Version: 1.8.3
Operating System: Windows XP Home Edition

Re: Langsamer Seitenaufbau

Postby Nobbie » 24. January 2014 16:13

Ich würde raten, dass es an INNODB liegt. Seit einigen Releases wird MySQL so ausgeliefert, dass InnoDB der Default Datenbanktreiber ist. Versuche mal herauszufinden, ob bei Dir auch InnoDB aktiv ist (im phpmyadmin findest Du alle Informationen).

Notfalls schmeiße den Krempel noch einmal herunter (also nicht Xampp, sondern Koken usw.) und bearbeite die my.ini in c:/xampp/mysql/bin so, dass MyISAM der Default ist und InnoDB am besten mit skip-innodb rausgeworfen wird. Mit Google findest Du Hilfe, wenn Du unsicher bist, was Du machen musst.

Bevor Du das aber in Angriff nimmst, erklärst Du uns noch eben, wie die Server Architektur aussieht, ob beispielsweise Xampp auf C: installiert ist, oder ggf. auf ein NAS Laufwerk o.ä. ausgelagert ist (und/oder dieses CMS), das ist nämlich ggf. auch eine Ursache für lahmen Seitenaufbau.

P.S.: Wenn Du dich gut auskennst, kannst Du auch bei der vorhandenen Installation nachträglich die Tabellen ändern (da musst Du dich aber einzeln durchdackeln), mit "ALTER TABLE .... ENGINE=MyISAM" kannst Du jede einzelne Tabelle auf MyISAM umwandeln. MyISAM hat ein erhebliche schnelleres Index-Management als InnoDB, was bei vielen Datensätzen InnoDB langsam werden lassen kann (das ist pauschal schwer zu sagen). Siehe auch http://dev.mysql.com/doc/refman/5.5/en/ ... tting.html
Nobbie
 
Posts: 6919
Joined: 09. March 2008 13:04


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 13 guests