intranet auf sbs server 2008 über xampp

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

intranet auf sbs server 2008 über xampp

Postby silvio@85 » 23. November 2012 11:46

Hallo miteinander.
Ich habe schon stunden mit der Suche in Foren verbracht aber irgendwie wollen sich die Tore der Erleuchtung nicht für mich öffnen. 

Zu meinem Problem:
Wir wollen in unserem Familien Betrieb ein kleines Intranet aufbauen. Dabei geht es nur um eine Produkte Vorschau für unser Telefon Verkaufs Team (10 Personen).
Wir wollten das mit einer kleinen Homepage, Xampp und unserem sbs server 2008 realisieren.
Die Homepage soll nicht ins Web sonder nur über Lan ansprechbar sein.

Zu meinen Fragen:
-Ist Xampp überhaupt die richtige Plattform für unser Vorhaben??

-Kann ich Xampp wie auf meinem Lokalen PC auch auf dem Server Installieren und ein Verzeichnis anlegen.

-Wie Komme ich von meinem Lokalen PC auf die Homepage. Ich gehe davon aus das ich nicht im Browser 127.0.0.1 oder Localhost eingeben kann da mich das wider auf meinen Lokalen
Rechner Verweist. (Ist auch das Thema was mir am meisten Kopfzerbrechen bereitet)

-Kann ich das über einen Vhost lösen?? Wenn ja wie mach ich das??

-Braucht jeder PC der auf die Homepage Zugreifen will einen Eigenen Port?

-Ich habe gelesen dass man für einen eigenen Webserver Eine Statische IP Adresse braucht. Oder den Umweg über DynDNS machen kann. Brauch ich für eine Lan Verbindung auch eine Statische IP??

Falls das Thema im Forum bereits besprochen wurde Link da hin wär super. Und ich entschuldige mich schon mal im Voraus.
silvio@85
 
Posts: 2
Joined: 23. November 2012 08:42
XAMPP Version: 1.7
Operating System: windows 7

Re: intranet auf sbs server 2008 über xampp

Postby Nobbie » 23. November 2012 12:47

silvio@85 wrote:unserem sbs server 2008 realisieren.


Das ist aber ein Microsoft Produkt, was in diesem Kontext überhaupt nicht benötigt wird.

silvio@85 wrote:-Ist Xampp überhaupt die richtige Plattform für unser Vorhaben??


Warum nicht. Gibt es überhaupt schon irgendetwas (HTML Seiten mit Produkten, oder eine Datenbank oder so)?

silvio@85 wrote:-Kann ich Xampp wie auf meinem Lokalen PC auch auf dem Server Installieren und ein Verzeichnis anlegen.


Xampp installiert man sinnvoller nur auf einem "Server"; jetzt stellt sich die Frage, was verstehst Du hier unter "dem" Server? Die Frage nach dem Anlegen eines Verzeichnisses verstehe ich nicht - natürlich kann und muss man Xampp in irgendein (neues) Verzeichnis installieren, so wie jede andere Software auch.

silvio@85 wrote:-Wie Komme ich von meinem Lokalen PC auf die Homepage. Ich gehe davon aus das ich nicht im Browser 127.0.0.1 oder Localhost eingeben kann da mich das wider auf meinen Lokalen Rechner Verweist. (Ist auch das Thema was mir am meisten Kopfzerbrechen bereitet)


Das ist das einfachste von allem - Du musst statt 127.0.0.1 die LAN-IP des Rechners eingeben, auf dem Xampp läuft (also beispielsweise 192.168.1.2 oder so).

silvio@85 wrote:-Kann ich das über einen Vhost lösen?? Wenn ja wie mach ich das??


VirtualHosts braucht man dann, wenn man mehr als nur eine "Domain" auf einem einzigen Server unterhalten will (oder auch wenn man mehrere IPs auf dem Server hat - letzteres ist aber extrem selten, meistens hat ein Server nur eine IP). Aber "Domainnamen" brauchst Du nicht einmal (das sind die normalen Namen a la http://www.blablbla.de), aber die braucht nur im Internet, weil es schöner ist als mit IPs zu arbeiten. Und mit VirtualHosts ist man in der Lage, beliebig viele verschiedene Domainnamen mit dem gleichen Server (also unter einer einzigen IP) laufen zu lassen, ohne dass sich die Inhalte vermischen.

silvio@85 wrote:-Braucht jeder PC der auf die Homepage Zugreifen will einen Eigenen Port?


Nein. Der Standardport für das Protokoll HTTP ist Port 80 und das ist für alle Rechner der gleiche.

silvio@85 wrote:-Ich habe gelesen dass man für einen eigenen Webserver Eine Statische IP Adresse braucht.


Das stimmt - aber das ist ja im LAN kein Problem. Das LAN hat ja als IPs typischerweise Adressen wie 192.168.xxx.xxx oder auch 10.xxx.xxx.xxx - diese beiden Bereiche sind extra für lokale Netze reserviert. Die IPs in Eurem LAN werden ja nicht von irgendeinem Provider vergeben, sondern die vergebt ihr selbst. Und meistens hat mindestens der Server eine statische IP.

silvio@85 wrote:Oder den Umweg über DynDNS machen kann.


DynDNS benötigt man im LAN nicht. Das braucht man nur, wenn der Rechner im WWW erreichbar sein soll; dann braucht man eine IP, wie weltweit zu sehen (die LAN IPs sind außerhalb Eures Netzwerks "unsichtbar", das ist Besonderheit an den oben schon genannten IPs). Und die Provider (1&1, Telekom usw.), die Deinen PC mit einer IP versehen, geben dem alle 24 Stunden eine neue IP. Und wenn Du mit diesem "privaten" PC (aus dem man auch einen Webserver machen kann, einfach auch dort Xampp installieren), dann benötigst Du DynDNS, die geben Dir einen Domainnamen und es gibt bestimmte Softwareprodukte (oder es kann auch der Router machen), die sich mit http://www.dyndns.org synchronisieren, immer wenn es neue IP vom Provider gibt, wird diese an dyndns.org mitgeteilt und die sorgen dann dafür, dass der Dir zugewiesene Domainname mit dieser neuen IP verknüpft ist.

silvio@85 wrote:Brauch ich für eine Lan Verbindung auch eine Statische IP??


Eine statische IP braucht man nicht zwingend, aber wenn Du oben gelesen hast, dass man den Server (wo Xampp läuft) so erreicht, dass man statt 127.0.0.1 die IP von diesem Server eingibt, dann leuchtet natürlich ein, dass eine statische IP sehr praktisch ist, denn wenn Du sei einmal weißt, kannst Du sie auch als Lesezeichen abspeichern. Sonst müßtest Du immer wieder erst einmal schauen, welcher IP hat denn mein Server heute. Aber im LAN hast Du den großen Vorteil, dass die IPs von Euch selbst vergeben werden. Das kannst Du einfach an jedem Rechner einstellen, welche IP er haben soll. Die meisten haben es allerdings so eingestellt, dass jeder Rechner beim Hochfahren von einem zentralen Router eine IP bekommt. Das ist schiere Bequemlichkeit und gar nicht notwendig - Du kannst genauso hingehen und an jedem Rechner diese Logik ändern und einfach eine freie IP angeben. Du musst nur darauf achten, dass sie im Adressbereich 192.168.x.x liegt (oder auch 10.x.x.x). Und Du musst darauf achten, dass dann alle Rechner in der gleichen sog. "C-Klasse" liegen. D.h. die müssen dann alle fast die gleiche IP haben, die ersten drei Zahlen 192.168.56.x (als Beispiel) müssen überall gleich sein, nur die letzte Zahl darfst Du an jedem Rechner anders vergeben.

Es gibt unter Windows außerdem noch die Möglichkeit (wenn man man nicht einmal statische IPs im LAN benutzen will), wie man den Server noch auf eine weitere Art erreicht (statt die IP einzugeben). Und das ist der sog. "Rechnername" od. auch "Netzwerkname". Wenn Du ein Netzwerk hast, kannst Du ja die einzelnen Rechner im Netzwerk sehen, Du bekommst beispielsweise im Explorer die Namen angezeigt. Nennen wir den Server beispielsweise "MEINSERVER". Dann kannst Du auch http://meinserver (groß oder klein spielt keine Rolle) im Browser eingeben - und bekommst auch die Webseiten von Xampp angezeigt. Auf diese Weise umgeht man das (kleine) Problem, dass man statische Adressen vergeben soll. Ich würde aber mindestens dem Server eine statische Adresse geben, das ist auf keinen Fall von Nachteil.
Nobbie
 
Posts: 7031
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: intranet auf sbs server 2008 über xampp

Postby silvio@85 » 23. November 2012 13:15

Wow das ging ja schnell. Danke!!

Super habt mir echt weiter geholfen.
Ja es gibt bereits eine fast fertige Homepage. Wir basteln uns was mit Shop to Date zusammen. Dafür brauchen wir zwar MySQL aber das ist ja mit Xampp kein Problem.

Nochmals Danke. Damit komme ich bestimmt weiter.
silvio@85
 
Posts: 2
Joined: 23. November 2012 08:42
XAMPP Version: 1.7
Operating System: windows 7


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 10 guests