der server im ordner srv ist bescheuert - aber voll !!!

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

der server im ordner srv ist bescheuert - aber voll !!!

Postby unleash » 01. May 2012 16:49

hallo liebe Community

vorweg .- ich dachte dass ich das problem schonmal geloest hab - aber ich bin mir nicht ganz sicher.

es geht nich um xampp aber um einen apachen - bei meinem fall um einen der auf opensuse aufsetzt

ich bin grade am Einrichten eines LAMP-Systems auf der openSuse 12.1
- mit Apache 2.2, einem MySQL-Server, PHP 5.3x und phpMyadmin.
Alles läuft erstmal und auch nicht schlecht.

Aber - wenn ich das nach den im yast angegebenen installationesschemata durchlaufen lasse - da gibts doch die optionen lamp installieren us.w usf. dann komm ich jedesmal an das Ende, dass dann der Server unter home/srv installiert,.

<So etwas mega-bescheuertes. Das ist megadoof.,

was mich aber bis jetzt bei den versuchen immer super geärgert hat war dass
das dann standardmässig nach hier installiert bzw. konfiguriert:
/srv/www/basic


Der Ordner wäre wohl besser :
Code: Select all
 ~/username/public_html.


Das hab ich aber bei meinen bishierigen versuchen noch nicht geschafft - auf 11.3., 11.4 nicht - jetzt will ichs auf 12.1 mal richtig machen. das oben genannte ist nicht günstig - es ist m.E. total doof.

wie komm ich das besser hin.

brauch ich um es hier
Code: Select all
~/username/public_html


fertigzustellen dann auch noch korrekturen im DocumentRoot des Apachen:
oder soll ich - wie das mir mal einer geraten hat -das Modul
mod_userdir laden. Siehe http://httpd.apache.org/docs/2.2/mod/mod_userdir.html


freu mich auf tipps.

ihr seid die allerbesten Apache-freaks hier in deutschland... ehrlich.

euer unleash
unleash
 
Posts: 132
Joined: 03. December 2011 10:16
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: OpenSuse Linux 12.1

Re: der server im ordner srv ist bescheuert - aber voll !!!

Postby unleash » 01. May 2012 17:06

also freunde - ich bin ja eigentlich auf der suche nach Userdir - wenn iches mir recht überlege

jedes mal wenn ich mit dem installieren bzw einrichten fertig bin - dann frag ich mich wo hinein ich denn dann auch files schreiben kann - wo also

htdocs ist
wo der ftp liegt (ist das auch eine frage - nicht wahr)


wo ist denn Userdir

schon - ich bin ja etwa unbedarft als apache-anwender. <will halt lokal
eine umgebung haben, bei der ich cms wie joomla und drupal auch mal testen kann - und es wundert mich bzw. aergert mich immer wieder wenn ich dann loslege und in

home/srv/htdocs

arbeite - denn da ists ja so. da kann ich dann ja eigentlich nur als superuser arbeiten.

macht man es aber so.- arbeitet man immer (wieder ) als su - wo man es nicht muss, dann macht man sich selber viele viele probleme.

ich hoffe ich konnte mein problem hier jetzt deutlich beschreiben.

wie gibts hier abhilfe - wie komm ich hier weiter?

freu mich auf tipps.



update:




hi - guten Tag,

also es ist so hier:
ne frisch aufgesetze opensuse version 12.1

wenns falsch installiert ist - dann hab ich voll die mühe - dann muss ich den user einrichten
der write permissions hat - hier nämlich.

/srv/www/


warum - weil mein server dort die verzeichnisse hat - weil er selber dort ist.

das ist aber doch bescheuert oder - denn aus diesem Grunde muss ich da immer mit einem Terminal oder einem dolphin unter root-rechten arbeiten.

aber ich finds ja irgendwie schwach - auch hinsichtlich der RECHTE und v.a. der Sicherheit - wenn ich das mache - also unter root arbeiten.


hab das ja schon oefter versucht das so zu machen;:


~/username/public_html

welches ja auch in meinen subirectories gibt:

aber der SERVER ist hier installiert

srv/www


das gehoert aber imo alles dem root.

wie besser machen wie korrigieren wie den apachen aufsetzten dass ich nicht erst in die Schwierigkeiten komme1?

werde mir jetzt halt nochmlas alle verfügbaren docs mal durchlesen. - meld mich jedenfalls hier wieder lg
unleash
 
Posts: 132
Joined: 03. December 2011 10:16
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: OpenSuse Linux 12.1


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests