Apache Forbitten 403

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Apache Forbitten 403

Postby AxelBB » 18. October 2011 07:24

Hallo liebe Leute!
Ich hoffe jemand von Euch kann mir helfen, Und zwar bin ich neu und habe auch schon mögliche Problemlösungen gefunden, nur keine bezieht sich direkt auf mein Problem! Deswegen fange ich mal einfach an mich zu erklären.
Ich habe mir apache auf meinem Rechner installiert und wollte kurz zu testen eine von mir in einem Ordner hinterlegte htm- Datei zu Test aufrufen, bekomme allerdings einen Fehlercode: 403 Forbidden. Warum? Die Datei selbst kann ich über Firefox öffnen.
Danke im Vorraus!
Gruß Axel
AxelBB
 
Posts: 4
Joined: 18. October 2011 07:17
XAMPP Version: 1.7.5
Operating System: Win7

Re: Apache Forbitten 403

Postby Nobbie » 18. October 2011 10:13

Da Du überhaupt gar keine spezifischen Informationen angibst, gehst Du anscheinend davon aus, dass dieser Fehler generell auftritt, egal was man macht?! Mit so einer "Beschreibung" fängt kein Mensch etwas an.
Nobbie
 
Posts: 7015
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Apache Forbitten 403

Postby AxelBB » 18. October 2011 10:45

Ich müsste ich doch eine htm- Datei öffnen können die ich in Hinterlegt habe! Wenn ich die Datei mit Firefox öffne geht es ja auch! Die httpd.conf Datei habe ich angepasst, so dass ich wenn ich in meinem Browser ( Firefox ) localhost/meinserver/htdocs/test.htm aufrufen möchte er mir den Fehlercode 403 rausgibt! Also findet er die Datei öffnet sie nur nicht! Wie kann das sein? Bin erst seit gestern dabei, arbeite mit einem Buch, habe alles so gemacht wie beschrieben. Was braucht Ihr Bzw du Nobbie für Info´s?
Gruß Axel
AxelBB
 
Posts: 4
Joined: 18. October 2011 07:17
XAMPP Version: 1.7.5
Operating System: Win7

Re: Apache Forbitten 403

Postby Nobbie » 18. October 2011 14:03

AxelBB wrote:Was braucht Ihr Bzw du Nobbie für Info´s?


a) was hast Du in httpd.conf geändert?

b) wo liegt die Datei gespeichert? Voller Pfadname.

c) was exakt gibst Du im Browser ein?

Einen kleinen Hinweis hast Du ja aus Versehen schon gegeben, Du sprichst irgendwie von "localhost/meinserver/htdocs/test.htm". Das sieht ziemlich (doppelt) falsch aus. Ich weiß nicht, was meinserver da bedeutet, aber ich weiß ja auch noch nicht, was Du in httpd.conf geändert hast.

Versuche ansonsten einfach mal auf die Schnelle entweder http://localhost/test.htm oder http://meinserver/test.htm

Noch eine Frage: womit hast Du die Datei test.htm erstellt? Wenn Du sie mit Notepad erstellt hast, kann es gut sein, dass Du in Wirklichkeit eine Datei mit dem Namen test.htm.txt erstellt hast - das ist ein Standardfehler im Notepad. Im Explorer sieht man das in der Standardeinstellung nicht, weil dort bekannte Dateierweiterung (*.txt) nicht angezeigt werden, die Datei sieht dann so aus, als hieße sie test.htm (aber in Wirklichkeit heißt sie test.htm.txt). Wenn das der Fall ist, ändere im Explorer diese Einstellung und lasse auch bei bekannten Dateitypen die Endung anzeigen und danach benennst Du die Datei um, dass sie wirklich test.htm heißt. Falls das die Ursache ist - das wissen wir aber noch nicht.
Nobbie
 
Posts: 7015
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Apache Forbitten 403

Postby AxelBB » 18. October 2011 18:45

DocumentRoot "C:/program files Apache software---> in "C:/meinserver/htdocs/joomla" geändert
<Directory "C:/program files Apache software---> in "C:/meinserver/htdocs/html"> geändert
DirectoryIndex index.html ---> in DirectoryIndex index.php index.html index. htm index.html.var geändert
ErrorLog logs/error.log ---> in ErrorLog C:/meinserver/htdocs/log/error.log geändert
CustomLog logs/access.log common ---> in CustomLog C:/meinserver/htdocs/log/access.log common geändert

Pfad der Datei: C:/meinserver/htdocs/joomla/test.htm

hier noch der Auszug aus der error.log

httpd.exe: Could not reliably determine the server's fully qualified domain name, using 192.168.1.35 for ServerName
[Tue Oct 18 18:15:01 2011] [warn] pid file C:/Program Files/Apache Software Foundation/Apache2.2/logs/httpd.pid overwritten -- Unclean shutdown of previous Apache run?
[Tue Oct 18 18:15:01 2011] [notice] Apache/2.2.21 (Win32) configured -- resuming normal operations
[Tue Oct 18 18:15:01 2011] [notice] Server built: Sep 9 2011 10:26:10
[Tue Oct 18 18:15:01 2011] [notice] Parent: Created child process 280
httpd.exe: Could not reliably determine the server's fully qualified domain name, using 192.168.1.35 for ServerName
httpd.exe: Could not reliably determine the server's fully qualified domain name, using 192.168.1.35 for ServerName
[Tue Oct 18 18:15:02 2011] [notice] Child 280: Child process is running
[Tue Oct 18 18:15:02 2011] [notice] Child 280: Acquired the start mutex.
[Tue Oct 18 18:15:02 2011] [notice] Child 280: Starting 64 worker threads.
[Tue Oct 18 18:15:02 2011] [notice] Child 280: Starting thread to listen on port 80.
[Tue Oct 18 19:29:34 2011] [error] [client 127.0.0.1] client denied by server configuration: C:/meinserver/htdocs/joomla/meinserver
[Tue Oct 18 19:29:34 2011] [error] [client 127.0.0.1] client denied by server configuration: C:/meinserver/htdocs/joomla/favicon.ico
[Tue Oct 18 19:29:34 2011] [error] [client 127.0.0.1] client denied by server configuration: C:/meinserver/htdocs/joomla/favicon.ico

Hoffe Ihr könnt mir helfen???
Dank im Vorraus und schönen Abend
Gruß Axel
Last edited by steini on 18. October 2011 18:49, edited 1 time in total.
Reason: moved to apache-forum
AxelBB
 
Posts: 4
Joined: 18. October 2011 07:17
XAMPP Version: 1.7.5
Operating System: Win7

Re: Apache Forbitten 403

Postby Nobbie » 18. October 2011 19:16

><Directory "C:/program files Apache software---> in "C:/meinserver/htdocs/html"> geändert

Was ja schon mal offensichtlich Quatsch ist. Es gibt doch gar keinen Ordner "html" unter "htdocs" und selbst wenn, Du speicherst doch in htdocs (oder htdocs/joomla) und nicht darunter? Das dürfte schon mal EINE Fehlerursache sein. Auch "joomla" als DocumentRoot anzulegen (unterhalb von htdocs) - grenzwertig. Wieso nicht einfach den Ordner htdocs? Das entspricht den normalen Konventionen.

>ErrorLog logs/error.log ---> in ErrorLog C:/meinserver/htdocs/log/error.log geändert

Auch das sieht recht kaputt aus (auch wenn es vielleicht funktioniert), aber wieso die Logdateien unterhalb von htdocs ablegen?? Sollen die User die lesen können? S.o. - normalerweise sollte htdocs der DocumentRoot sein.

Du tust Dir keinen großen Gefallen damit, zentrale Dinge zu verändern ohne zu wissen, warum und weshalb (und dabei natürlich fette Fehler machst). Wieso übernimmst Du nicht die funktionierende Vorgabe von Apache? Wenn Du Dich später mal besser auskennst und auch weißt, was Du da tust, kannst Du das doch immer noch ändern (wobei ich da so oder so wenig Sinn erkenne).
Nobbie
 
Posts: 7015
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Apache Forbitten 403

Postby AxelBB » 19. October 2011 10:04

Mhh, da ich mir ja ein Buch geholt habe um nach Anleitung ein bisschen die Grundlagen kennenzulernen wollte ich auch wie beschrieben vorgehen! Ich kenne mich echt null aus, was Sinn macht und was keinen kann ich von meinem jetzigen Wissenstand aus nicht beurteilen.
Ist nen Buch von Databecker und es wurde gut bewertet, deswegen gehe ich so vor, die Gründe wurden kurz angerissen, ich werde den Apache aber wohl mal neu installieren und miene Test.htm Datei mal in den DocumentRoot dort ablegen und gucken wie oder ob es funktioniert! Bis dahin schonmal Danke!
Gruß Axel
AxelBB
 
Posts: 4
Joined: 18. October 2011 07:17
XAMPP Version: 1.7.5
Operating System: Win7


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests