Xampp für Win nach Unix aufbauen?

Was sollte alles noch in XAMPP rein? Was kommt definitiv bald? Was kommt so bald wie möglich, dauert nur noch etwas? Was kommt wahrscheinlich nicht rein?

Xampp für Win nach Unix aufbauen?

Postby steffen » 17. December 2003 08:46

Hallo,

wie sieht's denn aus wenn ihr den Xampp für Windows mal nach dem Schema Unix/Linux aufbaut. Bin hier grade dabei das ganze mal auszubrobieren, nur leider funktioniert's so nicht wie ich es möchte.

Da ich selbst nur mit Perl-Scripten arbeite, hab mir mal einfach ein neues Laufwerk erstellt und folgende Ordnerstruktur angelegt:

Code: Select all
- etc
- tmp
- usr
   - bin
   - local
      - httpd
- var
   - log
   - run


Da ich so nicht die richtige Ahnung habe, hab ich ActivePerl-5.8.0.806-MSWin32-x86 unter

x:\usr

installiert und den apache_2.0.47-win32-x86-no_ssl unter

x:\usr\local\httpd\

Soweit läuft der locale Server, Perlscripte gehen auch ohne das man die erste Zeile anpassen muß.
Sicherlich könnt ihr das besser machen, ich raff das nur nicht mit den ganzen Modulen. Also wie wäre das denn wenn ihr das mal in eurer nächsten XAMPP Version mit einbezieht.

Mfg Steffen
steffen
 
Posts: 49
Joined: 28. November 2003 08:18
Operating System: Win 7 64bit

Postby Kristian Marcroft » 17. December 2003 11:02

Hi,

was soll das denn für Vorteile bringen?
Ich finde die Struktur die wir bisher fahren angebracht.
Ich sehe keinen Vorteil darin die "Pfade" zu ändern.
Davon abgesehen wie sieht es denn aus, wenn man dann änfängt mit:
C:\Programme\xampp\usr\local\httpd
etc. pp....
Also meiner Meinung nach

_Abgeleht_ *g*

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby Apache-User » 17. December 2003 11:17

mich KriS anschliess...

aber dennoch ein punkt wäre nicht mal verkehrt und zwar das usr verzeichnis für perl nutze es selber auch da ich es hasse scripte ständig anzupassen deswegen hab ich den ordner x:/xampp/perl nach x: kopiert und in usr umbenant funzt wunderbar und ich kann beide varianten nutzen....

ansonsten schwachsinn? obwohl zu bedenken wäre das der support für Win und Linux dadurch erleichtert werden könnte da die verzeichnise gleich wären. aber wenn dann die user wieder anfangen sich den xampp zb. nach x:/programme zu packen dann wird es wieder schwachsinn
mfg
D.A.U.™
User avatar
Apache-User
 
Posts: 594
Joined: 30. December 2002 16:50
Location: anonym

Postby steffen » 17. December 2003 15:16

Hi,

na da hab ich ja wieder was vom Stappel gerissen, das die Meihnungen auseinander gehen war zu befürchten. Gut, hab vielleicht mit der Aufteilung etwas übertrieben, aber für Perl könnte/sollte man doch lieber den Ordner usr nehmen.

Ich für meinen Teil, bin mit den Xampp so ganz zufrieden, obwohl ich das ganze gar nicht alles brauche...

Mfg Steffen
steffen
 
Posts: 49
Joined: 28. November 2003 08:18
Operating System: Win 7 64bit


Return to XAMPP-Wunschzettel

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests