DBD installation unter Solaris

Alles, was Perl betrifft, kann hier besprochen werden.

DBD installation unter Solaris

Postby deathbyaclown » 02. September 2008 08:29

Hallo,

ich hoffe dies ist ein richtiger Ort meine Frage zu stellen und es gibt hoffentlich jemand der mir weiterhelfen kann.

Mein problem ist, dass ich auf einem Solaris 10 System DBD (4.007) installiern will. MySQL ist unter /opt/mysql-5.0.51a installiert.

ich nutze das coolstack perl unter /opt/coolstack/perl. Damit habe ich schon einige Perl module erfolgreich installiert :wink:

meine Installation:
Code: Select all
/opt/coolstack/bin/perl Makefile.PL --cflags=-I/opt/mysql-5.0.51a/include --libs="-L/opt/mysql-5.0.51a/lib -lmysqlclient" CC=gcc CCDFLAGS=-fPIC LD=gcc OPTIMIZE=" "

das läuft auch durch
starte ich nun gmake was auch ohne probleme durchläuft.

nun kommt gmake test, was mit
Code: Select all
PERL_DL_NONLAZY=1 /opt/coolstack/bin/perl "-MExtUtils::Command::MM" "-e" "test_harness(0, 'blib/lib', 'blib/arch')" t/*.t
t/00base....................
#   Failed test 'use DBD::mysql;'
#   in t/00base.t at line 21.
#     Tried to use 'DBD::mysql'.
#     Error:  Can't load '/opt/scratch/DBD-mysql-4.007/blib/arch/auto/DBD/mysql/mysql.so' for module DBD::mysql: ld.so.1: perl: fatal: relocation error: file /opt/scratch/DBD-mysql-4.007/blib/arch/auto/DBD/mysql/mysql.so: symbol mysql_sqlstate: referenced symbol not found at /opt/coolstack/lib/perl5/5.8.8/sun4-solaris-thread-multi/DynaLoader.pm line 230.
#  at (eval 6) line 2
# Compilation failed in require at (eval 6) line 2.
# BEGIN failed--compilation aborted at t/00base.t line 21.
t/00base....................NOK 2FAILED--Further testing stopped: Unable to load DBD::mysql


abbricht.

wenn ich
Code: Select all
ldd /opt/scratch/DBD-mysql-4.007/blib/arch/auto/DBD/mysql/mysql.so
eingebe, so erhalte ich u.a.
Code: Select all
libmysqlclient.so.12 => /usr/sfw/lib/libmysqlclient.so.12


Und hier ist das Problem... er verweist auf das falsche libmysqlclient... nur wie bringe ich ihm bei, das aus meiner MySQL installation zu nehmen ?

Vielen Dank fürs Lesen
deathbyaclown
 
Posts: 4
Joined: 13. February 2007 13:15

Re: DBD installation unter Solaris

Postby forumhopper » 18. March 2010 10:59

Hallo,

ich habe das gleiche Problem in anderer Umgebung, d.h. Solaris 10, Sun Studio 12 Update 1 Compiler, perl 5.8.4, mysql-5.1.44.

Aufgrund Deiner Frage habe ich die Bibliothek libmysqlclient.so.12.0.0 vernichtet, da mit der kürzlich installierten Version von mysql eigentlich libmysqlclient.so.16.0.0 aktuell ist. Die Binärinstallation von mysql scheint aber die 32bit-Variante dieser Library zu enthalten, denn nun kann ich Bibliothek garnicht mehr erzeugen:

ld: fatal: file /usr/local/mysql/lib/libmysqlclient.so: wrong ELF class: ELFCLASS64
ld: fatal: File processing errors. No output written to blib/arch/auto/DBD/mysql/mysql.so
*** Error code 1
make: Fatal error: Command failed for target `blib/arch/auto/DBD/mysql/mysql.so'

Diesen Fehler habe schon mehrfach in Foren gesehen, nur leider ohne Lösung.

Immerhin, mit der 64bit-Version der Bibliothek könnte es gehen. Hinweise sind mir natürlich sehr willkommen.
forumhopper
 
Posts: 2
Joined: 18. March 2010 10:43

Re: DBD installation unter Solaris

Postby forumhopper » 18. March 2010 13:00

... und nun habe ich auch eine Lösung. Unter der URL

ftp://ftp.gwdg.de/pub/misc/mysql/Downloads/MySQL-5.5/

gibt es alternative Versionen der Binärdistribution von mysql. Ich habe es mit

mysql-5.5.2-m2-solaris10-sparc/lib/libmysqlclient.so.16.0.0

versucht, that's it.
forumhopper
 
Posts: 2
Joined: 18. March 2010 10:43


Return to Perl

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests

cron