User nur in bestimmte Verzeichnisse & DisplayLogin

Alles, was den ProFTPD betrifft, kann hier besprochen werden.

User nur in bestimmte Verzeichnisse & DisplayLogin

Postby AlexPausB » 22. March 2003 13:08

Hideho @ all!

Ich hätte ein paar Fragen zur Konfiguration von proftp.
Ist warscheinlich nicht besonders schwierig, aber ich stehe aufm Schlauch.

Ich will ich neue User anlegen, das klappt wunderbar mit der Erstellung eines neuen Users auf der Linux-Kist selbst. Login funzt auch. Dieser soll aber dann direkt in sein User-Verzeichnis im htdocs-Verzeichnis kommen und auch _nur_ da rumspielen dürfen.

Und ich will irschendwie ne nette Begrüssung an den Start bringen, was ja wohl mit "DisplayLogin" klappen sollte. Habe entsprechendes txt-File angelegt, bin jetzt aber etwas unbeholfen. Wo soll ich diese hinlegen und mit welchen Rechten muss diese Versehen werden, damit auch 0815-FTP User dieses angezeigt bekommen - oder is das wurscht?

Thx in advance.... Alex
AlexPausB
 
Posts: 471
Joined: 05. February 2003 11:19
Location: Fdorf

Postby Guest » 09. May 2003 19:51

genau das gleiche will ich auch :/ gibts denn nirgends n howto dafür ....
Guest
 

Re: User nur in bestimmte Verzeichnisse & DisplayLogin

Postby yopeengo » 20. March 2009 15:24

push
ist zwar nen verstaubter Post aber, mich würde eine Antwort auch interessieren. :mrgreen:
MFG
yopeengo
 
Posts: 5
Joined: 04. March 2009 07:10

Re: User nur in bestimmte Verzeichnisse & DisplayLogin

Postby Nobbie » 19. April 2009 09:33

Na dann wollen wir mal stellvertretend für den alten Thread die neuen alten Fragen beantworten:

>Dieser soll aber dann direkt in sein User-Verzeichnis im htdocs-Verzeichnis kommen und auch _nur_ da rumspielen dürfen.

Da es sich um "normale" User im System handelt, muss man einfach das HOME-Directory des Users (was per Default den Wert /home/USERNAME hat, wobei USERNAME für den Namen steht) anpassen und den gewünschten Namen aus dem htdocs Verzeichnis eintragen. Das geht entweder mit Bordmitteln der Linux-Distribution (bei Ubuntu beispielsweise unter "System->Systemverwaltung->Benutzer und Gruppen", dort den gewünschten User auswählen, "Entsperren" drücken und das Passwort eingeben, dann unter "Erweitert" den "Persönlichen Ordner" anpassen nach Wunsch) oder direkt durch bearbeiten der Datei /etc/passwd, wobei ich letzteres nicht empfehle, wenn es eine andere Möglichkeit gibt (wie eben bei Ubuntu). Bei SuSE Linux geht das sicherlich via YaST.

Wichtig: das Verzeichnis muss ggf. vorher wirklich angelegt werden und auch die wirklich dem entsprechenden User und der Gruppe gehören. Ob das Verzeichnis automatisch angelegt wird musst Du ausprobieren.

Anschließend _sollte_ bei Anmeldung via FTP der User nur noch da rumspielen dürfen.

>Wo soll ich diese hinlegen und mit welchen Rechten muss diese Versehen werden, damit auch 0815-FTP User dieses angezeigt bekommen - oder is das wurscht?

Wo die liegt, ist wahrscheinlich wurscht, die Rechte müssen natürlich ausreichen, dass ProFTP sie lesen kann. Im Zweifelsfall einfach 0666 (via chmod) zuordnen. Letzteres ist so popelig (sorry) herauszufinden, dass ich das schneller ausprobiert hätte, als die Frage hier getippt. Ein bißchen mehr Eigenständigkeit kann nicht wirklich schädlich sein.
Nobbie
 
Posts: 6627
Joined: 09. March 2008 13:04


Return to ProFTPD

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests