XAMPP und Twiki

Was sollte alles noch in XAMPP rein? Was kommt definitiv bald? Was kommt so bald wie möglich, dauert nur noch etwas? Was kommt wahrscheinlich nicht rein?

XAMPP und Twiki

Postby klauge » 26. May 2003 10:11

Hallo,


da ich mir zur Zeit mit der Installation von TWiki (www.twiki.org) die Zähne ausbeise würde ich mich freuen ein TWiki System in XAMPP vorzufinden.


Gruss, Gerd
klauge
 
Posts: 3
Joined: 26. May 2003 09:46

Postby DJ DHG » 26. May 2003 12:37

Moin Moin

ich habe mal ein wenig gegooglet...

und folgendes herausbekommen

TWiki ist ein System zur einfachen Erzeugung von Web-Seiten und
Bearbeitung durch mehrere Benutzer (TWiki Home).

Über eine Web-Schnittstelle kann ein TWiki Benutzer ohne besondere
Vorkenntnisse Web-Seiten anlegen und bearbeiten. Alle Versionen einer
Seite werden automatisch archiviert und können jederzeit wieder
hergestellt werden. Grundsätzlich kann jede Seite von jedem Benutzer
bearbeitet werden; es ist aber auch möglich, den Schreibzugriff auf eine
Seite einzuschränken.


Twiki ist also ein entwicklungs system für websiten oder?

mfg DJDHG
User avatar
DJ DHG
AF Moderator
 
Posts: 2455
Joined: 27. December 2002 13:50
Location: Kiel

Postby AlexPausB » 26. May 2003 16:26

Was genau hast Du denn für Probleme und auf was für einem System? Linux oder Win?

Habs mir grade mal gesaugt und versuche mich später mal an der Installation! (Miss)Erfolge werde ich berichten ;-)

Nachtrag:
Hast Du Apache 2 am Laufen?

Weil
Apache 1.3 is well supported; Apache 2.0 is not recommended yet
AlexPausB
 
Posts: 471
Joined: 05. February 2003 11:19
Location: Fdorf

Postby klauge » 27. May 2003 08:23

Ich habe WAMPP 2.1, also Apache 2 unter WinXP installiert.

Das Problem geht bei mir eigentlich schon damit los, dass ich keinen Plan habe was ich wo an Konfigurationen eintragen muss. Die Anleitung von TWiki bringt mich da leider auch nicht viel weiter und eine vernünftige Anleitung auf deutsch habe ich (noch) nicht gefunden :-(

Dazu komt, dass bestimmte Rechte (755 etc) für Files zu vergeben sind. Habe keine Ahnung wie ich das unter Windows bewerkstelligen soll.

Na ja, wenn ich mal wieder mehr Zeit habe dann schaue ich mir das nochmal an.


Gruss, Gerd
klauge
 
Posts: 3
Joined: 26. May 2003 09:46

Postby klauge » 27. May 2003 08:32

zu DJ DHG:

Twiki ist also ein entwicklungs system für websiten oder?


Um es kurz zu machen: eigentlich ja!

Der Vorteil bei TWiki ist, dass jeder Nutzer jede Seite bearbeiten kann ohne einen Texteditor benutzen zu müssen. Dazu werden alle Seiten automatisch mit einer Versionsverwaltung verwaltet so dass man auf eine vorherige Version zurückgehen kann.



Gruss, Gerd
klauge
 
Posts: 3
Joined: 26. May 2003 09:46

Postby Kristian Marcroft » 27. May 2003 12:44

DJ DHG wrote:Twiki ist also ein entwicklungs system für websiten oder?


Hi DJDHG,

nicht ganz.
Ein (T)Wiki ist eine Informationssammlung und eine Erfahrungsdatenbank.
Man sucht sich ien Thema heraus, z.b. M$ Unattended Install.
Jeder der nun erfahrung mit dem Thema hat trägt das da ein.
z.B.:

Wenn man bla macht passiert blubb und geht nicht.
Umgeht man allerdings bla und macht blopp, gehts.

Der nächste findet den eintrag nicht ausreichend und ändert ihn ab, bzw. fügt seine Erfahrungen hinzu. Das heisst es ist eine Art FAQ/Forum, in dem alle User jederzeit alle Beiträge ändern können.

So ich glaub das wars erstmal.
So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Re: XAMPP und Twiki

Postby Kristian Marcroft » 27. May 2003 12:48

klauge wrote:da ich mir zur Zeit mit der Installation von TWiki (www.twiki.org) die Zähne ausbeise würde ich mich freuen ein TWiki System in XAMPP vorzufinden.


Hi,

DAGEGEN!
Kleine Erklärung warum!
Wenn sich hier jeder melden würde der ein Prob mit einem Script in XAMPP hat und darum bitten würde es fest in XAMPP einzubauen, würde das XAMPP total sprengen. XAMPP ist jetzt schon gross genug. Und durch irgendwelche Scripts es noch weiter aufzublasen halte ich für nicht sinnvoll.

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby boppy » 27. May 2003 14:30

Da kann ich mich anschließen... Scripts aufzunehmen ist sinnlos. Wenn es um eine ergänzung geht, denke ich, dass jeder hier bereit wäre daran mitzuwirken. Also evtl eine Lösung für ein Prob zu entwickeln, aber eine direkte, feste einbindung ins system ist sinnlos!

vielleicht könnte man Ka[i|y] sogar dazu bewegen eine extra D/L Section für sowas einzurichten :)

das wäre dann sowas wie unsere eigene Code-Schnippsel-Ecke :D
...in diesem Sinne
yours boppy

Interpunktion und Orthographie dieses Beitrags sind frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
User avatar
boppy
AF Moderator
 
Posts: 501
Joined: 27. December 2002 02:15
Location: W-E-City

Postby Pc-dummy » 27. May 2003 21:52

@ klauge


Typo 3 ist auch ein Webseiten-entwicklungssystem ist Open-Source und sehr sehr zu empfehlen

MFG
Pc-Dummy

Edit:

Oder is da doch nen Unterschied... http://typo3.com/
Pc-dummy
AF Moderator
 
Posts: 784
Joined: 29. December 2002 01:46
Location: AT-Vorarlberg-Feldkirch

Postby lurky2002 » 06. November 2006 10:46

Ist ja schön das Ihr das so ausdiskutiert habt, aber eine wirkliche lösung gab es ja nicht gerade wie man das installieren könnte. :?

Schade, wäre ja hilfreich für jemand der davon wenig bzw. keine Ahnung hat.



Lurky2002
lurky2002
 
Posts: 2
Joined: 02. November 2006 13:41

Postby Kristian Marcroft » 06. November 2006 10:59

Hi,

ich denke du müsstest einfach mal die Readme lesen welche bei liegt.
Anscliessend ggf. an deren Support wenden. Es gibt nichts was an XAMPP besonderes ist was man in einer normallen Umgebung nicht auch vorfinden würde. XAMPP ist lediglich eine Bündelung von Software in ein Verzeichnis anstatt es quer über das System zu verteilen.

Mit freundlichem Gruß
Kristian Marcroft
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby deepsurfer » 07. November 2006 12:46

lurky2002 wrote:Ist ja schön das Ihr das so ausdiskutiert habt, aber eine wirkliche lösung gab es ja nicht gerade wie man das installieren könnte. :?

Schade, wäre ja hilfreich für jemand der davon wenig bzw. keine Ahnung hat.

Lurky2002


Wie KriS es schon formuliert hat.

Das XAMPP-Paket ist ein Paket das man als Webserverprogramm benutzen kann.
Hier und jetzt Komplette Installanleitungen zu einzelnen Webcontents zu machen bzw. den wunsch zu äussern das das XAMPP Paket komplett mit einem wiki ausgeliefert wird ist zuviel des guten.

Das XAMPP stellt dir eine Plattform zur Verfügung mit deren Hilfe man eigenen Webcontent aufbauen kann, so auch das einbinden von Webcontents das von anderen geschrieben wurde.

Der XAMPP stellt mit seinen Readmes klar, wie man den Webserver betreibt und wie man grundsätzlich eigene Inhalte über diesen XAMPP zur Verfügung stellt.

Das TWIKI Readme beschreibt wie man dieses Webcontent in einen Webserver einbaut. Beides muss natürlich etwas mit querdenken verbunden werden.

Folglich:
Den TWIKI in das \xampp\htdocs\ Ordner entpacken, im normalfall sollte nun ein unterverzeichnis auftauchen z.b. \xampp\htdocs\twiki
Der Aufruf ist dann http://localhost/twiki/

Da dieses TWIKI sicherlich eine MySQL Anbindung möchte, so ist wiederum etwas querdenken nötig.
In der XAMPP--Readme stehen alle notwendigen Daten drinne die man brauch um mit dem MySQL-Server zu Kommunizieren.

Folglich:
Datenbank zugänge müssen in entweder in die Install-Rotuine des TWIKI eingegeben werden ODER (das steht in der TWIKIanleitung) man muss diese zugangsdaten in ein besonderte Datei editieren.

Resume:
- Warum soll also XAMPP als Webserverpaket euch eine Anleitung zu jedem xbeliebigen Webcontent schreiben ?
- Warum sollten die XAMPP-Devs für jedes xbeliebige Webcontent eine eigene Version herausbringen ?
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby neoPhyte » 20. August 2007 12:01

Hallo Leute,

stecke gerade in einer ähnlichen Situation...

Habe mir Xampp installiert und auch konfiguriert - also alles funzt - normalerweise!
Jetzt wollte auch ich TWiki installieren - weil coole Wiki-Engine :) aber das Problem ist: TWiki will Perl!
Tjo, Xampp hat ja auch Perl - auf jeden Fall eine perl/bin/perl.exe - aber es funktioniert nicht...
Komme zwar auf die Startseite der TWiki - aber wenn ich auf configure klicke sehe ich den Quellcode des Perl-Skripts (ist es ein Skript? - Stehe gerade etwas auf der Leitung) - also es wird nix ausgeführt...

Also eignetlich müsste ich meinem Apache irgendwie sagen, dass er ein Perl-Skript (ich nenne es einfach mal so :D ) ausführen muss! Aber wie???

Gruß
neoPhyte
neoPhyte
 
Posts: 2
Joined: 20. August 2007 11:51

Postby Wiedmann » 20. August 2007 12:08

Xampp hat ja auch Perl

Sofern man das Perl AddOn installiert.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby neoPhyte » 20. August 2007 13:23

Aha - ok, schau ich mal nach!

Danke!!!
neoPhyte
 
Posts: 2
Joined: 20. August 2007 11:51


Return to XAMPP-Wunschzettel

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests