Wie wär's mit ...

Was sollte alles noch in XAMPP rein? Was kommt definitiv bald? Was kommt so bald wie möglich, dauert nur noch etwas? Was kommt wahrscheinlich nicht rein?

Wie wär's mit ...

Postby BMX-er Boi » 03. May 2003 21:20

... einem installer für XAMPP?
bei mir funzt wampp ned.. apache startet ned...
[ http://community.apachefriends.org/f//viewtopic.php?t=994 ]
BMX-er Boi
 

Postby DJ DHG » 04. May 2003 00:42

Moin Moin

ich halte einen installer nicht für nötig......
ich meine alle bekommen es ja auch ohne hin.

mfg DJDHG
User avatar
DJ DHG
AF Moderator
 
Posts: 2455
Joined: 27. December 2002 13:50
Location: Kiel

Postby AlexPausB » 04. May 2003 13:24

Hey Ho!

Ein Installer? Ich frage mich für was... ich denke runterladen und entpacken - sollte keine Probleme machen. Und das jetzt in Deinem Fall WAMPP nicht läuft, hat warscheinlich andere Ursachen?!

Gruss...
AlexPausB
 
Posts: 471
Joined: 05. February 2003 11:19
Location: Fdorf

Postby boppy » 04. May 2003 21:41

Ich bin strickt dagegen. Wenn noch ein Installer ins Packet kommt, kommen noch mehr leute auf die idee, einen Apche zu brauchen, als es sowieso schon tun. Und binnen einigen wochen, bekommen wir hier nur noobs zu sehen... - Das kann irgendwie nicht im sinne des erfinders sein. Das bißchen arbeit und das bißchen GENAUES lesen sollte für jede/n möglich sein!
...in diesem Sinne
yours boppy

Interpunktion und Orthographie dieses Beitrags sind frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
User avatar
boppy
AF Moderator
 
Posts: 501
Joined: 27. December 2002 02:15
Location: W-E-City

neee

Postby bluefrog » 09. May 2003 18:00

ich bin auch dagegen !!
also das entpacken macht jetzt wirklich kein problem!
es ist sogar besser als ein installer...wenn man es nicht mehr braucht löscht man es einfach und beim updaten das selbe!!
bluefrog
 

Postby Thhunder » 08. August 2003 13:49

ich find auch installer ist nicht nötig.... zur bequemlichkeit vieleicht ein selbst entpackendes archiv das man kein winrar oder anderes an zusätzen nicht benötigt aber sonst bin ich eigentlich sehr zufrieden damit... kann also nicht klagen ;)
und das mit den Noob's kenn ich zu gut :roll: da gibts gneug leute die was machen wollen ect. und dann nacher ankommen und fragen obwohl es mehr oder weniger schon überall erklärt steht was wie wo zu tun ist ect. und das alles 30 oder 40 mal neu schreiben? naja hat dann auch keinen sin.... es sollten sich für solche sachen auch leute interesieren die dann auch ein wenig plan von der sache haben und auch was davon verstehen was sie machen/machen wollen oder vorhaben...

MFG Thh
Image
Thhunder
 
Posts: 87
Joined: 03. August 2003 22:42

Postby kritzi » 05. December 2003 02:52

nun ja boppy ich denke dass du es nicht beinflussen kannst vieviele user auf die idee kommen einen apache zu brauchen.
ich selbst mache ständig die erfahrung dass leute vergebens versuchen einen apache zu installieren und an den viellecith mangelhaften informationden der von ihnen gefundenen webseiten scheitern.
nun in diesem fall emfehle ich inen dann auch den xampp. (schuldig:roll:)
und an dieser stelle beginnt eine sehr sehr lange unterhaltung, in der ich 100.000 fragen beantworten darf.

glücklicherweise hab ich mir gerade die mühe gemacht und mir einen xampp heruntergeladen um die komplizierte und unübersichtiliche installationanleitung als grund für einen installer darzulegen.
daraus wird aber leider nix, dah die 'neue' installationsanweisung seit sehr übersichtlich und nahezu 'idiotensicher' geworden ist. ( lob an 'dw', wer immer das auch sein mag *g* )
dank dieser erlärung bleiben mir vielleicht viele fragen der nächsten apache-anwerter ersptart.
die xampp_manual.txt ist aber leider weiterhin kaum bzw. schwär zu lesen. am verwirrensten ist der absatzweiser wechsel zwischen deutsch und englisch.

das mit dem 'einfach löschen' sollte man im übrigen auch nicht so ohne 'wenn' und 'aber' in den raum stellen.
denn 'wenn' man den apache z.b. als service installiert muss man ihn auch vor dem löschen deinstallieren. 'Aber' das sollte vielleicht dem benutzer auch ausdrücklich gesagt werden.

ich bin troz allem für einen installer. zumindest könnte man ihn paralell zu den zip-dateinen führen. des weitern währe ein kleines gui ned schlecht dass die ganzen batch-dateien wesetzen könnte. denn ein gui, dass vielleicht nochdazu im system tray läuft is sicher schneller zu bedienen als der explorer oder die cmd-line von windows.
kritzi
 
Posts: 14
Joined: 29. November 2003 22:12

Postby Rondom » 07. December 2003 14:07

Installer muss nicht sein, aber ein Winrar-SFX wäre cool. Die Kompression is besser und dann kann man nach dem ENtpacken noch eine Exe ausführen die ein paar netter Startmenüverknüpfungen erstellt.

CU ROndom
User avatar
Rondom
 
Posts: 28
Joined: 22. September 2003 20:23
Location: Germany

Postby DJ DHG » 07. December 2003 14:42

Rondom wrote:dann kann man nach dem ENtpacken noch eine Exe ausführen die ein paar netter Startmenüverknüpfungen erstellt.


ist nur für win9X sinnvoll, da unter 2k/nt/xp apache und mysql auch als
dienst laufen können..

mfg DJ DHG
User avatar
DJ DHG
AF Moderator
 
Posts: 2455
Joined: 27. December 2002 13:50
Location: Kiel

Postby Kristian Marcroft » 07. December 2003 21:56

Rondom wrote:Installer muss nicht sein, aber ein Winrar-SFX wäre cool. Die Kompression is besser und dann kann man nach dem ENtpacken noch eine Exe ausführen die ein paar netter Startmenüverknüpfungen erstellt.

CU ROndom

Hi,

das kann ich auch alles mit den Batchdatein die wir bisher nutzen.
und ob das nun ein Klick mehr oder weniger ist, ist meiner Meinung nach egal oder? Ein Klick bringt schon keinen um.

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby Rondom » 08. December 2003 15:15

Kann sein, aber man kann auch da das Ganze dann mit apache_installservice.bat und so machen. Aber was mir eigentlich wichtig ist, ist dass das mit Winrar gepackt ist.
User avatar
Rondom
 
Posts: 28
Joined: 22. September 2003 20:23
Location: Germany

Postby nemesis » 08. December 2003 23:21

warum eigentlich winrar?
zip -> WinMe (ok ist kein wirkliches Betriebssystem :)) und WinXP ("stabileres" WinME... nur mit mehr bugs :)
Und das einfachste ist immer noch die Selbstextrahierende Exe-Datei, und nein Winrar komprimiert schlechter!
Ubuntu 8.04 | SMP P3 1.4 GHz | 6 GByte RegECC | 74 GByte Seagate 15k5 system | 3Ware 9550SXU-4LP with 4x 500 GByte Seagate ES2 Raid 10 data | StoreCase DE400 | PX-230A | Intel Pro/1000MT Dual PCI-X
User avatar
nemesis
AF Moderator
 
Posts: 999
Joined: 29. December 2002 13:14
Location: Ingolstadt

Postby kritzi » 09. December 2003 23:15

KriS wrote:das kann ich auch alles mit den Batchdatein die wir bisher nutzen.
und ob das nun ein Klick mehr oder weniger ist, ist meiner Meinung nach egal oder? Ein Klick bringt schon keinen um.


so weit, so gut...
nur leider is der nachteil an den batch-dateien, dass man das was hingeschrieben wird nicht gut lesen kann, weil sich das fenster sofort wieder schliesst.
und das sich zm nachteil entwickeln wenn man so eine fehlermeldung im fenster nicht lesen kann.

( jetzt sagt bitte nicht, dass man die bat-dateien über die cmd-line aufrufen sollte. den wer macht dass schon? )
kritzi
 
Posts: 14
Joined: 29. November 2003 22:12

Postby nemesis » 10. December 2003 00:00

kritzi wrote:
KriS wrote:das kann ich auch alles mit den Batchdatein die wir bisher nutzen.
und ob das nun ein Klick mehr oder weniger ist, ist meiner Meinung nach egal oder? Ein Klick bringt schon keinen um.


so weit, so gut...
nur leider is der nachteil an den batch-dateien, dass man das was hingeschrieben wird nicht gut lesen kann, weil sich das fenster sofort wieder schliesst.
und das sich zm nachteil entwickeln wenn man so eine fehlermeldung im fenster nicht lesen kann.

( jetzt sagt bitte nicht, dass man die bat-dateien über die cmd-line aufrufen sollte. den wer macht dass schon? )


tztzt

Leute die nicht mit Windows ME oder Windows XP ihre ersten PC-Erfahrungen gemacht haben!
Und zu deiner Beruhigung, Microsoft hat Veränderungen an der Eingabeaufforderung vor. Weiß bisher nur das zumindest der Command (cmd) Name geändert wird. Vielleicht fällt sie unter Windows Longhorn ganz aus dem Startmenü heraus. Wurde eh schon bei Windows XP unter Zubehör verschoben.

Die CMD unter Windows XP Prof ist der einzigste Vorteil, neben ein paar Multimedia Gimicks, die einen Umstieg von Windows 2000 leichter macht.
Ansonsten würde ich bei Windows 2000 bleiben, was bei weitem stabiler ist als WinXP. Solange Microsoft nicht mit Service Pack 1 für Win2k3 ne Beschränkung mitbringt, bleibt es meine letzte Windows Version. Ansonsten wird für kleinere Sachen früher auf Windows 2000 zurück "migriert".

Und das eine .bat Datei eine Batch-Datei sein könnte, soviel dürfte glaube ich google noch ausspucken können. Xampp ist eine Entwicklungsumgebung, wenn sich da ein User nicht einmal traut eine config oder eine Batchdatei ins Notepad per drag&drop reinzuziehn und anguckt, ist in meinen Augen etwas fehl am Platzte.
Ubuntu 8.04 | SMP P3 1.4 GHz | 6 GByte RegECC | 74 GByte Seagate 15k5 system | 3Ware 9550SXU-4LP with 4x 500 GByte Seagate ES2 Raid 10 data | StoreCase DE400 | PX-230A | Intel Pro/1000MT Dual PCI-X
User avatar
nemesis
AF Moderator
 
Posts: 999
Joined: 29. December 2002 13:14
Location: Ingolstadt

Postby kritzi » 19. December 2003 18:49

nemesis, ich weiss nicht wovon du redest....

ich zeige auf, dass man die (fehler)meldungen in den batch-dateien nicht sieht weil sich das cmd-fenster gleich wieder schliesst wenn man die datei über den explorer öffnet. und du redest von windowsversionen und notepad.

um diesen beitrag nicht ganz sinnlos geschrieben zu haben, hätte ich sogar einen vorschlag wie man dieses problem beseitigen könnte:
man müsse nur den befehl "pause" an den schluss jeder batch-datei anhängen und schon bleibt das fenster bis zu nächsten tastendruck offen.
( währe natürlich ned schlecht wenn diese änderung in die installationspakete reinkommen würde )
kritzi
 
Posts: 14
Joined: 29. November 2003 22:12

Next

Return to XAMPP-Wunschzettel

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests