Confixx Professional 2.0

Was sollte alles noch in XAMPP rein? Was kommt definitiv bald? Was kommt so bald wie möglich, dauert nur noch etwas? Was kommt wahrscheinlich nicht rein?

Postby Kristian Marcroft » 22. January 2004 16:25

Hi,

Start -> Programme -> Zubehör -> Notepad

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby DJ DHG » 22. January 2004 16:26

@KriS *lool*

@ViceNet geld sparen für confixx oder selber eins schreiben.

mfg DJ DHG
User avatar
DJ DHG
AF Moderator
 
Posts: 2455
Joined: 27. December 2002 13:50
Location: Kiel

Postby ViceNet » 22. January 2004 16:29

DJ DHG wrote:@KriS *lool*

selber eins schreiben.

mfg DJ DHG


Nee hab keine Ahnung um so nen Confixx zu schreiben
Greetz ViceNet
ViceNet
 
Posts: 31
Joined: 22. January 2004 14:25

Confixx + LAMPP = geht nicht!

Postby Gleitz » 03. February 2004 01:36

Ich habe jetzt nicht alles gelesen. Falls ich was wichtiges übersehen habe, bitte ich um Verzeihung.

---
Hallo,

ich habe WAMPP vor einige Jahren kennen gelernt, als ich noch NULL Ahnung von Apache hatte. Ich habe noch heute eine aktuelle WAMPP-Version und Windows laufen. Ideal vorher Änderungen in meinem öffentlichen Forum auszuprobieren und einen Mirror auf dem lokalen Rechner laufen zu lassen. Dafür muss ich einfach Danke sagen, das andere Menschen für mich diese ganze Arbeit abgenommen haben.
Gruß an die Macher...!

Diese ganzen Admin-Tools erleichtern euch nur die Arbeit ungemein. Ihr müsst aber auch in der Lage sein alle Schritte selber in den ganzen Config-Dateien zu machen. Diese Tools setzen nur auf einem bestehenden lauffähigen System auf und verhalten sich anschließend wie ein Wildsau im System und bügeln überall ihre eigenen Config-Einträge rein. Jede manuelle Änderung wird beim nächsten automatischen Durchlauf vom Updatescript wieder nieder gewalzt, wenn man nicht weis wie man diese Tools überlistet.
Soviel mal vorweg.

Confixx braucht dringend suEXEC. Will man alles halbwegs sicher machen müssen systemabhängig beim kompilen vom Apache2 --with-suexec-caller=xxx --with-suexec-uidmin=xxx und --with-suexec-gidmin=xxx mit angegeben werden.
Ich weis jetzt nicht mit welchem MPM Apache2 in LAMPP läuft. Für Confixx muss es der Prefork sein, obwohl gerade für Foren usw. der Worker genial ist.
Will man mit php ausbrechen und etwas Dampf machen mit suPHP, dann müsst ihr Confixx überlisten bei den VHost-Einträgen.

Ihr müsste trotz Konfigurations- und Installationsscript noch einige Änderungen manuell in der Conf-Datei von Confixx machen. Da müssten systemabhängig noch einige Pfade und Benutzer eingetragen werden.

Seit ihr in der Lage ein MTA zu installieren und zu konfigurieren? Confixx übernimmt für qmail, Postfix und Sendmail das einrichten der Benutzer, aber laufen muss es schon vorher. Einfach die Pakete nachinstallieren mit einem Paketmanager ist nicht. Die Programme versagen noch weiterhin ihren eigentlichen Dienst mit Outlock, sind aber offen wie ein Scheunentor für Spammer.

Aussichten: Confixx Beta 3 ist im öffentlichen Test.
Bei dieser Version wird alles noch ein bischen härter. Pop3 nur noch über ssl. Also stunnel einrichten und dafür müsst ihr in der Lage sein ein eigenes Zertifikat zu erstellen (oder kaufen für viel Geld).
Es wird kein FTP mehr geben, sondern der Datentransfer wird über SFTP bzw. SCP gehen. Hat nichts mehr mit einem FTP-Server zu tun.

Nachtrag:
Unter http://www.pd-admin.de/ gibt es pd-admin in einer Lite-Version für nichts. Bis zu 25 User verwalten.

Linux-Betriebssystem (weitere Unix-Systeme auf Anfrage)
Apache-Webserver mit mod_rewrite
qmail als MTA
MySQL als Datenbankserver
ezmlm als Mailinglist-Manager
ProFTPD mit einkompilierten MySQL-Support
webalizer zur Erstellung von Statistiken

php muss glaube ich als cgi laufen.
Gleitz
 
Posts: 20
Joined: 31. January 2004 15:18

Postby HardySim » 03. February 2004 15:31

jo @gleitz:
ich hab tierische probs mit meinem confixx :(

das mit dem suexec beim komplirene hört sich schonma so an, als ob ichs schonma vergessen hätt ;) kannste mir da ma ne mail oder so schicken (info@hardysim.de) wo du mir das alles en bisschen genauer erklärst??

außerdem hab ich probs mit open_basedir im confixx..

und von qmail usw. ganz zu schweigen, postfix mit externen zugriff auf smtrp bekomm ich net hin und ein eigentlcih funktionierendes qmail versaut confixx so, dass auch das net hinhaut.. kannste mir da irgendwie helfen?? wär ich dir sehr verbunden :)
[url=http://www.hardysim.de]
Image[/url]
www.party-safari.net
User avatar
HardySim
 
Posts: 325
Joined: 19. June 2003 10:22
Location: Geisenheim

Postby Gleitz » 05. February 2004 16:22

Hallo Hardy,

Email-Support von mir? Nee...
Wenn sollen andere auch davon Profitieren und auc hich bin nicht Mr. Perfect und einige andere finden vielleicht noch Fehler, die ich übersehen habe. :wink:

Code: Select all
## Apache 2 Compilen ##

./configure --enable-layout=MeinServer \
--with-mpm=prefork \
--enable-modules="so http" \
--enable-mods-shared="info status cern_meta usertrack asis include autoindex cgid imap deflate alias auth auth_anon auth_digest access cache mem_cache file-cache cgi dir env ext_filter expires headers file_cache log_config mime mime_magic negotiation rewrite speling actions userdir setenvif" \
--enable-suexec \
--with-suexec-bin=/usr/sbin/suexec \
--with-suexec-caller=500 \
--with-suexec-userdir=html \
--with-suexec-docroot=/home/www \
--with-suexec-gidmin=1000 \
--with-suexec-safepath="/usr/local/bin:/usr/bin:/bin"

make &&
make install


--enable-layout=MeinServer
Suche als erstes die "config.layout". Schaue dir die Layouts an und entscheide dich dafür, bzw. passe dir ein Layout nach deinem Geschmack an. Ich selber habe das Apache Layout nur minimal modifiziert. Reinschauen in die Datei, erklärt sich fast von alleine. :lol:

--with-suexec-bin=/usr/sbin/suexec
Speicherort für suEXEC.

--with-suexec-caller=500
Bestimmt den Benutzer, der später suEXEC aufrufen darf. Der Benutzer von Apache. Also vor der Installation ein Gruppe für den Apache anlegen und einen Benutzer für diese Gruppe. Dies auch später bei der Installation von Confixx berücksichtigen, da Confixx eine Gruppe für Apache haben will.

--with-suexec-userdir=html
Gibt das Verzeichnis an, in dem sich die Webseiten der Kunden befinden.

--with-suexec-docroot=/home/www
Entspricht der DocumentRoot-Anweisung.

Confixx legt für jeden Kunde (Standardinstallation) immer folgende Pfade an.
/home/www/web1/html
/home/www/web2/html
/home/www/webn/html
Vielleicht wird so etwas der Sinn der Vorgaben --with-suexec-docroot=/home/www --with-suexec-userdir=/home/www etwas verständlicher.

--with-suexec-gidmin=1000
Bestimmt die kleinste Gruppenkennung, der es erlaubt ist suEXEC zu benutzen.

--with-suexec-uidmin=1000
Bestimmt die kleinste Userkennung, der es erlaubt ist suEXEC zu benutzen.

--with-suexec-safepath="/usr/local/bin:/usr/bin:/bin"
Dieser Parameter bestimmt einen Systempfad für die durch suEXEC aufgerufenen CGI-Scripte.
Gleitz
 
Posts: 20
Joined: 31. January 2004 15:18

VIRTUALMIN und Webmin ist das nicht wie CONFIXX ?

Postby tomyphp » 11. February 2004 04:30

VIRTUALMIN und Webmin ist das nicht wie CONFIXX ?

ich habe ja gelesen dass webmin OS-unabhängig ist? Ist virtualmin auch OS-unabhängig? Sind die beiden (webmin und virtualmin ) schon integriert in xampp 1.2 for win32 ?


Danke an die beiden Kays für die Entwicklung von XAMPP. ;-)
Muss auch immer mal gesagt werden.

:lol:
tomyphp
 
Posts: 6
Joined: 14. January 2004 12:37

Postby Bogus » 11. February 2004 10:28

Hallo ;)

Ist schon intressant, wie sich das ganze mit dem Xampp gewandelt ist. Von Entwicklungsumgebung bis hin nun zum ProduktivUmgebung. Webmin als Verwaltet zu nehmen finde ich die bessere Lösung, da Confixx sehr ins Innere vom System eindringt ;D Man braucht noch im Rootforum.de lesen, wieviele User mit Confixx probleme habe, obwohl das von der Oberfläche sehr handlich ist. Aber halt zu gross und undurchschaubar ist.

Ich finde das Lampp so wie es ist optimal, vielleicht mit der Zeit noch Module dazu krieren, so das man sich sein Zeugs zusammen installieren kann ;D
User avatar
Bogus
 
Posts: 36
Joined: 31. July 2003 19:22

Re: VIRTUALMIN und Webmin ist das nicht wie CONFIXX ?

Postby DJ DHG » 11. February 2004 11:08

tomyphp wrote:ich habe ja gelesen dass webmin OS-unabhängig ist?


webmin gibt es bis jetzt nur für linux.
es soll angeblich auch über cygwin laufen, aber ich kenne
niemanden der das bis jetzt geschaft hat.

Bogus wrote:Von Entwicklungsumgebung bis hin nun zum ProduktivUmgebung.

Die Philosophie hinter XAMPP ist Anfängern und Profis einen einfachen
Einstieg in die Welt des Apache zu ermöglichen. XAMPP ist so
vorkonfiguriert, dass möglichst alle Features von Apache und Co aktiviert
sind. So, wie es z. B. für einen Entwickler am angenehmsten ist.

XAMPP ist dadurch nicht als sicher einzustufen und ist somit nicht sofort für
den Produktions-Betrieb geeignet. Mit einigen Handgriffen (siehe FAQs)
läßt sich XAMPP aber auch schnell internettauglich sicher machen.



mfg DJ DHG
User avatar
DJ DHG
AF Moderator
 
Posts: 2455
Joined: 27. December 2002 13:50
Location: Kiel

Previous

Return to XAMPP-Wunschzettel

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 23 guests