ASP.NET

Was sollte alles noch in XAMPP rein? Was kommt definitiv bald? Was kommt so bald wie möglich, dauert nur noch etwas? Was kommt wahrscheinlich nicht rein?

ASP.NET

Postby MichaelH » 08. June 2012 17:38

Hallo,

JSP-Unterstützung gibt es ja schon. Könnt ihr nicht auch noch ASP.NET-Unterstützung intrigieren (in der Windows-Version)?
Beispielsweise über das Modul mod_aspdotnet.

Das fehlt mir beim XAMPP noch irgendwie. ASP.NET wird ja (neben PHP, PERL und JSP) auch noch relativ häufig verwendet.

Gruß
Michael
MichaelH
 
Posts: 2
Joined: 08. June 2012 17:24
Operating System: Windows

Re: ASP.NET

Postby Altrea » 09. June 2012 00:54

Hallo Michael,

Ich persönlich denke, dass es da ein paar Hindernisse gäbe:
  • .NET steht nicht unter einer freien Lizenz sondern ist unter einem Endbenutzer-Lizenzvertrag (EULA) von Microsoft lizensiert
  • .NET muss zwingend installiert werden und spricht dadurch gegen die Philosophie von XAMPP sich möglichst nicht ins System einzunisten (weder Registry, noch PATH Variablen, noch sonstwas). Es gibt nur sehr wenige Ausnahmen davon (Runtime des Compilers wegen und ggf. wie Registry Einträge für die Windows Dienst Funktionalität).
  • Das Apache Modul mod_aspdotnet wurde seit 5 Jahren nichtmehr aktualisiert. Die Funktionalität ist daher eh nur für die .NET Versionen 1.X gegeben. Man kann also davon ausgehen, dass das Projekt tot ist.
  • .NET ist nicht cross-plattform ausgelegt

Wenn du eh ASP.NET nutzen möchtest verwendest du Windows. Warum verwendest du dann nicht direkt den IIS?
ASP.NET und IIS sind sehr gut miteinander verzahnt und sollten dir so keine Steine in den Weg werfen.

Die einzige Alternative die sich vielleicht für das XAMPP Projekt eignen würde wäre das Mono Projekt (vorausgesetzt, dass es eine Möglichkeit gibt dies portable zu betreiben).
Ob Mono aber eine wirklich ernstzunehmende Alternative wäre, dass zumindest interessierte .NET Entwickler dies mit XAMPP betreiben wollen würden lass ich mal dahingestellt.

Ich persönlich würde eine saubere Integration von Python in XAMPP bevorzugen. Eine portable Lösung für Ruby on Rails mit XAMPP hätte auch Charme 8)

mit freundlichen Grüßen,
Altrea
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8290
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: ASP.NET

Postby MichaelH » 09. June 2012 02:10

Hallo Altrea,

danke für die Antwort!

Altrea wrote:.NET steht nicht unter einer freien Lizenz sondern ist unter einem Endbenutzer-Lizenzvertrag (EULA) von Microsoft lizensiert

Ich denke, das wäre kein Problem, da das Framework ja nicht mitgeliefert werden muss, es wird ja nur an das Framework angebunden. Das Modul steht unter Apache Lizenz.

Altrea wrote:.NET muss zwingend installiert werden und spricht dadurch gegen die Philosophie von XAMPP sich möglichst nicht ins System einzunisten (weder Registry, noch PATH Variablen, noch sonstwas). Es gibt nur sehr wenige Ausnahmen davon (Runtime des Compilers wegen und ggf. wie Registry Einträge für die Windows Dienst Funktionalität).

Ich denke, dass die meisten Anwender zumindest ein installiertes .NET2-Framework haben. Bei Windows Vista und 7 ist es (im Gegensatz zu Java) meines Wissens schon intrigiert und bei XP bin ich mir da ned so sicher. Aber viele Anwendungen verlangen ja das Framework, daher ist auszugehen, dass dieses auf den meisten Windows-Rechnern installiert ist. Wenn nicht, dann stünde ASP.NET halt nicht zur Verfügung.

Altrea wrote:Das Apache Modul mod_aspdotnet wurde seit 5 Jahren nichtmehr aktualisiert. Die Funktionalität ist daher eh nur für die .NET Versionen 1.X gegeben. Man kann also davon ausgehen, dass das Projekt tot ist.

Soweit ich weiß seit 3 Jahren (siehe Sourceforge-Projekt). Standardmäßig wird das NET-Framework 2 verwendet. Das lässt sich aber mit einer Konfigurationszeile auf ein beliebiges Framework einstellen (anscheinend auch 3.5 & 4).
Allerdings weiß ich nicht, ob diese Version mit Apache 2.4 zusammenarbeitet.

Altrea wrote:.NET ist nicht cross-plattform ausgelegt

Das stimmt, deshalb wäre das nur bei der Win32 Version denkbar (mit Ausnahme von Mono).

Altrea wrote:Wenn du eh ASP.NET nutzen möchtest verwendest du Windows. Warum verwendest du dann nicht direkt den IIS?

Ich möchte eigentlich nur Teile in ASP.NET und den Rest in PHP machen. Aus Performancegründen. Aktuell läuft die Seite (die aus PHP besteht) auf einem XAMPP im LAN. Es geht aktuell um eine Erzeugung von Diagrammen (>1000 Werte, die nach Timestamp in X-Achse angeordnet werden müssen). Sämtliche PHP-Projekte, die ich getestet hatte (3 oder so), haben bei der Sache eine dermaßen schlechte Performance. Mit Zedgraph in .NET erreiche ich schätzungsweise die 10-20fache Geschwindigkeit. JSP wäre vllt. noch eine Möglichkeit, aber da kenne ich mich nicht aus.

Altrea wrote:Die einzige Alternative die sich vielleicht für das XAMPP Projekt eignen würde wäre das Mono Projekt (vorausgesetzt, dass es eine Möglichkeit gibt dies portable zu betreiben).

Mono muss ebenfalls installiert werden (allein schon wegen dem GAC), gibts meines Wissens nicht portabel. Außerdem ist der Windows-Port von mod_mono anscheinend auch nicht sonderlich aktuell.

Altrea wrote:Ich persönlich würde eine saubere Integration von Python in XAMPP bevorzugen. Eine portable Lösung für Ruby on Rails mit XAMPP hätte auch Charme 8)

Mit Phyton hatte ich bisher (bis auf einem kleinen Blender Script) nichts am Hut. Ruby ebenso. Aber vllt. kommt ja mal die Gelegenheit dazu, falls es intrigiert werden sollte. ;)

Was ich persönlich auch nicht schlecht finden würde ist V8CGI (ist erst gestern ne neue Version herausgekommen). Javascript Serverseitig hat schon irgendwie etwas. Vor allem, weil die V8-Engine enorm leistungsstark ist und gut gepflegt wird.
Lua wäre auch nicht uninteressant, aber das mod_lua ist ja noch nicht stable.

Gruß
Michael
MichaelH
 
Posts: 2
Joined: 08. June 2012 17:24
Operating System: Windows

Re: ASP.NET

Postby Altrea » 09. June 2012 18:27

MichaelH wrote:Ich denke, das wäre kein Problem, da das Framework ja nicht mitgeliefert werden muss, es wird ja nur an das Framework angebunden. Das Modul steht unter Apache Lizenz.

Wenn es dir nur um das Apache Modul geht, sehe ich die Chance dass es implementiert werden könnte noch geringer.
Zum einen ist es wie gesagt von der Voraussetzung begleitet, dass das .NET Framework installiert sein muss, damit das Modul funktioniert. Sollte es also implementiert werden, müsste es standardmäßig auskommentiert werden um die Lauffähigkeit auch auf Systemen zu gewährleisten, die .NET nicht installiert haben.
Zum anderen ist es kein Aufwand für jemanden, der dieses Modul unbedingt verwenden möchte, dieses nachträglich einzubinden.

Eine ähnliche Anregung gab es zum Beispiel schon bei dem Thema die nötigen DLLs für die mod_ldap Funktionalität zu implementieren oder die Oracle Instant Client DLLs. Beides wurde nicht implementiert, aus denselben Gründen.

MichaelH wrote:Ich denke, dass die meisten Anwender zumindest ein installiertes .NET2-Framework haben. Bei Windows Vista und 7 ist es (im Gegensatz zu Java) meines Wissens schon intrigiert und bei XP bin ich mir da ned so sicher.

.NET 3.5 SP1 wird als Windows Modul auf dem Installationsmedium von Windows 7 mitgeliefert (.NET 3.0 mit Windows Vista und Windows Server 2008), ob es aber automatisch auf aktiviert steht bin ich mir nicht so sicher. Es gibt aber durchaus auch Entwicklungsumgebungen wo .NET nicht integriert ist. Meine Windows VMs zum Beispiel sind aufs allernötigste abgespeckt :D

MichaelH wrote:Soweit ich weiß seit 3 Jahren (siehe Sourceforge-Projekt).

Laut Sourceforge Projekt ist der letzte Snapshot am 17.08.2007 erschienen, also vor fast 4 Jahren und 10 Monaten.

MichaelH wrote:Standardmäßig wird das NET-Framework 2 verwendet.

Die mod_aspotnet Seite sagt etwas anderes:
mod_aspdotnet is [...] running on Windows [...] with the .NET Framework 1.1 (or 1.0)
[...]
It is not known to work on [...] later versions of the .NET framework.

Es ist natürlich auf Grund der Abwärtskompatibilität möglich, dass .NET 1.1 Funktionen auch mit späteren .NET Funktionen funktionieren, aber ob das Apache Modul den vollen Funktionsumfang von späteren .NET Versionen gewährleistet wage ich zumindest anzuzweifeln.

MichaelH wrote:Ich möchte eigentlich nur Teile in ASP.NET und den Rest in PHP machen.

Ich würde dafür IIS hernehmen. Früher war es so, dass IIS und PHP nicht sauber und vorallem performant und stabil miteinander verbunden werden konnten, doch das ist mitlerweile zum Glück anders. Es sollte heutzutage kein Problem mehr darstellen PHP über CGI oder FastCGI mit IIS zu verwenden. Dann musst du dich zumindest nicht auf ein Modul verlassen, dass wohl nicht weiterentwickelt wird.

MichaelH wrote:Mono muss ebenfalls installiert werden (allein schon wegen dem GAC), gibts meines Wissens nicht portabel.

Das weiß ich nicht. Hier bei portableapps wurde vor Jahren mal gesagt, dass es reichen würde, die installierten Dateien zu kopieren (bzw. gibt es die Source ja ebenfalls, die man selbst einkompilieren könnte). Der GAC wäre natürlich ein Hindernis. Aber wie gesagt, nicht meine Welt.

MichaelH wrote:Außerdem ist der Windows-Port von mod_mono anscheinend auch nicht sonderlich aktuell.

Stimmt :D

mit freundlichen Grüßen,
Altrea
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8290
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: ASP.NET

Postby Mr. S » 27. October 2012 14:42

.NET ist mittlerweile ein fester Bestandteil von Windows und dürfte daher kein Problem verursachen.

Altrea wrote:
MichaelH wrote:Mono muss ebenfalls installiert werden (allein schon wegen dem GAC), gibts meines Wissens nicht portabel.

Das weiß ich nicht. Hier bei portableapps wurde vor Jahren mal gesagt, dass es reichen würde, die installierten Dateien zu kopieren (bzw. gibt es die Source ja ebenfalls, die man selbst einkompilieren könnte). Der GAC wäre natürlich ein Hindernis.

Bei der Technik, die bei mod_aspdotnet verwendet wird muss ein Teil zum GAC hinzugefügt werden, außer man modifiziert die Version auf .NET 4.0. Dann muss es nicht mehr in den GAC rein sondern nur noch regestriert werden (egal wo).

Ich habe vor langer Zeit einmal ein Post zu diesem Thema geschrieben: viewtopic.php?f=4&t=33203

Die einfachste Variante wäre Cassini über mod_rewrite einzubinden. Cassini ist frei verfügbar und ließe sich auch modifizieren um so die notwendigen Einstellungen direkt aus der Apache-Konfig zu lesen, d. h. einmal konfigurieren und zwei Server verwenden. Klar, diese Variante funktioniert nur bei Windows aber sie funktioniert ohne irgendeine Instalation.

Die zweite Variante wäre, die Cassini-Technik ein ein FastCGI-Modul zu gießen. Funktioniert zwar auch nur unter Windows, kann aber noch einfacher eingebunden werden.

Edit: FastCGI funktioniert ja mit XAMPP 1.8.1 nicht (Apache lässt sich nicht starten), daher müsste man es mit einem ISAPI-Modul probieren.
Mr. S
 
Posts: 10
Joined: 02. February 2009 16:55
Operating System: Win7x64


Return to XAMPP-Wunschzettel

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests