Funktion fehlt...

Was sollte alles noch in XAMPP rein? Was kommt definitiv bald? Was kommt so bald wie möglich, dauert nur noch etwas? Was kommt wahrscheinlich nicht rein?

Funktion fehlt...

Postby TTP » 01. February 2004 14:00

mir fehlt die funktion bei der Installation, das man auswählt, das man den XAMPP bzw WAMPP im Serverbetrieb verwenden will. Das der dann den Server so installiert, das der auch sicher im dauer-online betrieb läuft.

So in der Art wie ein installations-wizard mit verschiedenen voreinstellungsmöglichkeiten, eine zum entwickeln von seiten, eine für den sicher online betrieb, eine mit perl mod, eine ohne perl mod, eine mit autom. VHost gen. und sowas halt xD

So n bisschen NewBee orientierter...
User avatar
TTP
 
Posts: 310
Joined: 30. August 2003 19:38
Location: Wolfsburg

Postby Kristian Marcroft » 02. February 2004 02:11

Hi,

also das kann ich absolut nicht nachvollziehen....

1. ist XAMPP absolut Newbee freundlich!!!
2. ist XAMPP schon für den Dauerbetrieb geeignet. Das einzigste was du machen musst ist phpMyAdmin und mySQL absichern.

Also wo ist da ein Problem?
Alles können wir dir nicht abnehmen....
Ein bisschen muss auch der User tun...

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Re: Funktion fehlt...

Postby DJ DHG » 02. February 2004 02:28

Moin Moin

TTP wrote:So in der Art wie ein installations-wizard mit verschiedenen voreinstellungsmöglichkeiten, eine zum entwickeln von seiten, eine für den sicher online betrieb, eine mit perl mod, eine ohne perl mod, eine mit autom. VHost gen. und sowas halt xD

So n bisschen NewBee orientierter...


Xampp ist wenn man(n) selber ein bischen handanlegt, wie KriS auch
schon sagte, sehr wohl für den dauerbetrieb fähig.

mal abgesehn davon kommt das auch auf das OS an.

mein server rennt jetzt auch schon, siehe signatur.

aber eine "eierlegende-wohl-mich-sau" ist Xampp nicht, es ist in erster linie
als entwicklungsumgebung gedacht.

mfg DJ DHG
User avatar
DJ DHG
AF Moderator
 
Posts: 2455
Joined: 27. December 2002 13:50
Location: Kiel

Postby TTP » 02. February 2004 12:47

ja und ich mein genau dieses:

wenn man(n) selber ein bischen handanlegt

das durch einen Wizard ersetzten, dann wär XAMPP perfekt, wirklich =)
User avatar
TTP
 
Posts: 310
Joined: 30. August 2003 19:38
Location: Wolfsburg

Postby steini » 02. February 2004 13:02

TTP wrote:ja und ich mein genau dieses:

wenn man(n) selber ein bischen handanlegt

das durch einen Wizard ersetzten, dann wär XAMPP perfekt, wirklich =)


Boah es gibt aber auch faule User hier... ;( man man.. so nen was zu tun is doch nich zu viel verlangt.. zum mal du was lauffähiges bekommst.. sei froh das du nich alles selber installieren musst...
V-Server ab 7,90€ bei simplyroot
---
Image
User avatar
steini
 
Posts: 191
Joined: 24. October 2003 00:24
Location: Helmstedt
Operating System: Windows 10 Tech Preview

Postby DJ DHG » 02. February 2004 13:12

User avatar
DJ DHG
AF Moderator
 
Posts: 2455
Joined: 27. December 2002 13:50
Location: Kiel

Postby TTP » 02. February 2004 16:24

es gibt auch leute. die selbst "Das bisschen" nicht einstellen können, weil sie davon z.B. echt null Ahnung haben. Für einen der sich damit ständig befasst und vielleicht sogar programmierer ist, mag das vielleciht kein ding sein.... :(
User avatar
TTP
 
Posts: 310
Joined: 30. August 2003 19:38
Location: Wolfsburg

Postby DJ DHG » 03. February 2004 00:20

TTP wrote:es gibt auch leute. die selbst "Das bisschen" nicht einstellen können, weil sie davon z.B. echt null Ahnung haben.


das würde ich jetzt mal als faulheit bezeichnen.

jeder kann sich mal die readme oder faq anschauen, und lernen.

mfg DJ DHG
User avatar
DJ DHG
AF Moderator
 
Posts: 2455
Joined: 27. December 2002 13:50
Location: Kiel

Postby TTP » 03. February 2004 11:13

ich würde sagen, damit findet man sich leichter ein
User avatar
TTP
 
Posts: 310
Joined: 30. August 2003 19:38
Location: Wolfsburg

Postby Stefan » 03. February 2004 15:48

Womit findet man sich leichter ein?

Mit einem "Klick&go" Paket?
Das hast Du bereits. Was genau stellts Du Dir den vor das mit einem installer konfiguriert werden soll?

Oder meinst Du man findet sich leichter ein wenn man die FAQ und das Readme liest?
Da schliess ich mich an.

beste Grüße
Stefan

PS: Wie weit ist eigentlich das "Session-Management" für Deinen "Internetshop" gediehen? Probleme?
User avatar
Stefan
 
Posts: 475
Joined: 26. December 2002 22:36
Location: Mitten in der sonnigen Südpfalz

Postby TTP » 03. February 2004 16:07

naja ich mein wenn man gar keine ahnung hat ist es voll schwer sich in so nen "doofen" FAQ einzulesen, das macht keiner, aber wenn man den Wizard hat der einem alles voreinstellt, was man gerne hätte, dann würden sich zwar nicht alle weiter damit beschäftigen, aber ich glaube einige würden dann erst neugierig werden, zu gucken, was dahinter steckt und wie das alles dunktionuckelt. Das würde mehr User ansprechen und ne bessere Wertung in PC-Zeitschriften geben ;)


PS: Session management is noch nicht, mach gerade die MySQL für Artikel und bestellungen usw. ^^
Hab so viel um die Ohren momentan.... (Bald kommen SIKU Neuheiten in den alten Shop ;) www.andreas-spielladen.de)
User avatar
TTP
 
Posts: 310
Joined: 30. August 2003 19:38
Location: Wolfsburg

Postby DJ DHG » 03. February 2004 16:37

TTP wrote:naja ich mein wenn man gar keine ahnung hat ist es voll schwer sich in so nen "doofen" FAQ einzulesen, das macht keiner, aber wenn man den Wizard hat der einem alles voreinstellt, was man gerne hätte, dann würden sich zwar nicht alle weiter damit beschäftigen, aber ich glaube einige würden dann erst neugierig werden, zu gucken, was dahinter steckt und wie das alles dunktionuckelt. Das würde mehr User ansprechen und ne bessere Wertung in PC-Zeitschriften geben



Der FAQ hat schon vielen geholfen ob du ihn jetzt "doof" findest oder nicht, und er wird von recht vielen usern besucht.
Durch einen Wizard werden mehr user sich die funktionweise
anschauen oder die configs durch gehn? glaube ich nicht.
mit wizard würden die user noch fauler werden, als sie es ohnehin schon sind.


Die Presse wrote:»Apache-Testumgebungen«
Internet World, 05/2003
In dieser Internet World Ausgabe ist XAMPP in einem Vergleichstest verschiedener Apache-Distributionen zum »klaren Gesamtsieger« gekürt worden. Verglichen wurden EasyPHP, FoxServ, PHPTriad, NuSphere sowie WAMPP und LAMPP

Klick



mfg DJ DHG
User avatar
DJ DHG
AF Moderator
 
Posts: 2455
Joined: 27. December 2002 13:50
Location: Kiel

Postby Stefan » 03. February 2004 16:58

TTP wrote:naja ich mein wenn man gar keine ahnung hat ist es voll schwer sich in so nen "doofen" FAQ einzulesen, das macht keiner, aber wenn man den Wizard hat der einem alles voreinstellt, was man gerne hätte, dann würden sich zwar nicht alle weiter damit beschäftigen, aber ich glaube einige würden dann erst neugierig werden, zu gucken, was dahinter steckt und wie das alles dunktionuckelt. Das würde mehr User ansprechen und ne bessere Wertung in PC-Zeitschriften geben ;)


Ich untersell jetzt mal so, das wenn Du in der Lage bist einen Webshop zu schreiben, Du auch locker in der Lage bist Grundsätzliches zur "Umgebung" dessen zu verstehen.

TTP wrote:PS: Session management is noch nicht, mach gerade die MySQL für Artikel und bestellungen usw. [...]

(.... ?)

beste Grüße
Stefan
User avatar
Stefan
 
Posts: 475
Joined: 26. December 2002 22:36
Location: Mitten in der sonnigen Südpfalz

Postby Bossi » 03. February 2004 16:59

irgendwie ist das doch lächerlich.
genau so ein witz sind z.b. auch anfängerbücher über php, die prahlen "ohne html kentnisse sofort einsteigen" .. hallo?! html ist ja wohl mal grundvoraussetzung. (das war nur ein sample!)

ebenso ist das hier... wer, auf gut deutsch gesagt, zu doof oder zu faul oder beides ist ein bisschen zu lesen und sich damit auseinander zu setzen, der hat ganz einfach in der materie nichts zu suchen! xampp (oder webserver, programmierung usw allgemein) ist eben nichts für die oma, die gerade mal word starten kann - oder onkel fritz der eben mal mit mühe und not sein netzwerk zum laufen bekommt (damit oma übers netzwerk drucken kann ;))
ein funktionierender, voll ausgestatteter webserver ist ein verbund von etlichen programmen und modulen, die von user zu user und rechner zu rechner unterscheidlich sind. so ein wizard ist ein kleines helferlein, der mal die gängigsten sachen einstellen kann, dem user aber ganz gewiss nicht alles abnehmen kann (so ein wizard, der das alles kann ist mir bisher unbekannt).
ich finde es schon "amüsant", wenn ich immer wieder lese "habe mir xampp installiert, blabla" - ööhm, was denn bitte schön ist daran installiert, wenn man eine zip entpackt?? ... richtig müßte es heißen: "juhuu, habs geschafft 'ne zip zu entpacken" :twisted:

also mein 2 Cent Fazit:
wer zu faul ist sich einzuarbeiten und nicht bereit ist etliche stunden zu opfern zu verstehen, wie das alles funktioniert der sollte lieber gleich die finger davon lassen. webserver administrieren, komplexe anwendungen erstellen (z.b. php/mysql projekte), usw. sind keine sachen die man mal eben übers wochenende lernt, sondern monate und jahre zeit in anspruch nehmen und nonstop lernen bedeuten. angesichts dessen haben "solche leute" auch kein wizard verdient :p

p.s. sorry, wenn der beitrag etwas schroff klingt aber ich steh dazu ^^
8) .. Gruß Bossi .. 8)
*****************
User avatar
Bossi
 
Posts: 100
Joined: 26. August 2003 08:25
Location: Kaiserslautern

Postby DJ DHG » 03. February 2004 17:06

@Bossi

genau so sehe ich das auch, war nur zufaul (ja und ich steht auch dazu) das
in der länge elber zuschreiben.

Jeder der was will, muss auch bereit sein, dafür zeit zuopfern.

mfg DJ DHG
User avatar
DJ DHG
AF Moderator
 
Posts: 2455
Joined: 27. December 2002 13:50
Location: Kiel

Next

Return to XAMPP-Wunschzettel

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests

cron