Mercury Mailserver raus, hMailserver rein.

Was sollte alles noch in XAMPP rein? Was kommt definitiv bald? Was kommt so bald wie möglich, dauert nur noch etwas? Was kommt wahrscheinlich nicht rein?

Mercury Mailserver raus, hMailserver rein.

Postby weatherman » 10. May 2007 14:01

Hallo,
ich findet xampp echt super !!!!

Auch den Mailserver Mercury finde ich super, aber leider wird er nicht weiter entwickelt.

Ich setze jetzt den hMailserver (Windows) ein. Dies ist auch ein open source Mailserver mit pop3, smtp, imap. Er ist auch in Deutsch vorhanden.

http://www.hmailserver.com

Dies teile ich Euch nur aus begeisterung mit. Ich kenne niemanden vom hMailserver-Team.

Ihr könnt Euch ihn ja mal anschauen.
Bis bald, und macht weiter so. Ich habe viel von Euch/XAMPP gelernt.

mfg
Wetaherman
http://www.wettertotal.de
User avatar
weatherman
 
Posts: 5
Joined: 20. June 2005 07:55
Location: Pulheim

Postby Oepfel » 03. June 2007 23:39

Ich stimme meinem Vorredner da voll und ganz zu. Habe mich an Mercury probiert und auch ziemlich schnell wieder die Finger davon gelassen.

Hab dann mal ne hmailserver probiert und laufen lassen. Läuft sehr zuverlässig und ist eigentlich sehr einfach zum konfigurieren.

mfg
Oepfel
User avatar
Oepfel
 
Posts: 78
Joined: 10. October 2006 23:16
Location: Wendelstein

Postby thorbytes » 21. June 2007 12:19

Beherrscht der auch Mailinglisten?
thorbytes
 
Posts: 67
Joined: 16. December 2005 11:36

Postby raiser » 26. June 2007 18:19

MercuryMail ist, auch wenns nicht weiter entwickelt wird (wird trotzdem, nur unter anderen Lizensbedingungen) , absolut zu empfehlen.
raiser
 
Posts: 1
Joined: 26. June 2007 17:58

Postby KingCrunch » 26. June 2007 22:58

thorbytes wrote:Beherrscht der auch Mailinglisten?
Sagt dazu niemand was? ;)
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby chris-berlin » 27. June 2007 06:55

Seit einigen Tagen gibt es vom Mercury eine neue Version, weiterentwickelt wird er schon. Aber wenn es läuft muß man ja nicht laufend neue Updates raushauen...

Wir sind jetzt bei der 4.51


Chris
chris-berlin
 
Posts: 33
Joined: 29. April 2004 09:19

Postby kschroeder » 27. June 2007 10:23

Was noch immer die Frage nicht beantwortet, ob er Mailinglisten verarbeiten kann :wink:
kschroeder
 
Posts: 251
Joined: 11. May 2007 13:33

Postby KingCrunch » 27. June 2007 11:33

kschroeder wrote:Was noch immer die Frage nicht beantwortet, ob er Mailinglisten verarbeiten kann :wink:
Frage war ja auch mehr auf hMailserver bezogen ;)
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby dunst » 09. July 2007 11:21

ich stimme den auch zu bei mir lief der hmailserver auch problemlos und war leichter und besser zu konfigurieren

ob er auch mailing listen unterstütz weis ich nicht
ich weis ja noch nicht mal das das mercury kann
User avatar
dunst
 
Posts: 15
Joined: 05. March 2007 21:37

Postby thorbytes » 10. July 2007 12:04

Der Mercury kann definitiv Mailinglisten verwalten. Wobei diese auch per Mail gesteuert werden können ;-)
thorbytes
 
Posts: 67
Joined: 16. December 2005 11:36

Postby KingCrunch » 10. July 2007 12:28

Was habt ihr eigentlich alle gegen Mercury? Er funktioniert, was will man mehr? :D
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby mose » 10. July 2007 19:55

was ich auch noch super an mercury find:

er ist extrem resourcen schonend

nachteil:

hab noch kein webinterface dafür aufgetrieben

mose
mose
 
Posts: 42
Joined: 29. August 2006 17:35

Postby thorbytes » 13. July 2007 10:36

mose wrote:hab noch kein webinterface dafür aufgetrieben

Mercury bringt selbst ein Webinterface mit. Allerdings läuft der nur über den eigens mitgebrachten Webserver, was eher schlecht ist wenn auf der Maschine schon ein Apache läuft.

Das einzige was man mal versuchen könnte, wäre den Mercury-Webserver auf einen anderen Port zu schalten und dann (wie z.B. Tomcat) über den Apache zu leiten.

Ist nur ne Idee. Zeit hatte ich bisher keine, dies zu testen.
thorbytes
 
Posts: 67
Joined: 16. December 2005 11:36

Postby KingCrunch » 13. July 2007 12:45

WebServer konfiguriert man in der Regel auch nur ein mal und dann nie wieder. Aber ansonsten wäre es auch denkbar das web-interface per Script nachträglich zuzuschalten, um es von extern zu bearbeiten. Finde aber ein webinterface wirklich nur sinnig, wenn man nicht direkt am Rechner sitzt.
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby mose » 17. July 2007 19:59

thorbytes wrote:
mose wrote:hab noch kein webinterface dafür aufgetrieben

Mercury bringt selbst ein Webinterface mit. Allerdings läuft der nur über den eigens mitgebrachten Webserver, was eher schlecht ist wenn auf der Maschine schon ein Apache läuft.

Das einzige was man mal versuchen könnte, wäre den Mercury-Webserver auf einen anderen Port zu schalten und dann (wie z.B. Tomcat) über den Apache zu leiten.

Ist nur ne Idee. Zeit hatte ich bisher keine, dies zu testen.


Ja aber dieses Webinterface das von Mercury mitgeliefert wird, ist leider nur für mailinglisten, also nicht das was ich suche.

Ich hätte gern eines, mit dem ich den ganzen mercury dienst regeln könnte ;)
mose
 
Posts: 42
Joined: 29. August 2006 17:35

Next

Return to XAMPP-Wunschzettel

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest