Upgrade auf MySQL 5.0.15 final

Was sollte alles noch in XAMPP rein? Was kommt definitiv bald? Was kommt so bald wie möglich, dauert nur noch etwas? Was kommt wahrscheinlich nicht rein?

Upgrade auf MySQL 5.0.15 final

Postby ReneL » 24. October 2005 15:45

Hallo,

ich bin sehr froh, in der aktuellen 1.4.17 Beta 2 die aktuellen stabilen Versionen von Apache, OpenSSL und phpMyAdmin zu sehen!

Ich frage mich allerdings, ob in der kommenden 1.4.17 final nicht doch besser die aktuelle MySQL 5.0.15 final (Production Release) enthalten sein sollte?
http://dev.mysql.com/


Abgesehen davon bin ich der Meinung, daß es immer parallele Beta-Releases geben sollte, um so wichtige neue Technologien wie eben MySQL 5, PHP 5.1 und Apache 2.1 einem noch größeren Kreis an potentiellen Testern zur Verfügung zu stellen, um noch schnellere Entwicklungszyklen durch breitgefächerteres Debuggen und somit die Verbreitung von Open-Source-Software an sich weiter voranzutreiben.

Es gibt leider immer noch zuviele Firmen, die meist unnötigerweise auf sehr teure Alternativen wie z.B. Oracle, IIS und ASP zurückgreifen, welche zum Teil auch langsamer, unzuverlässiger und unsicherer als die XAMPP Hauptkomponenten sind.

Für diese Millionen von EUR an Lizenz-, Hardware-, Support- und Schulungskosten könnten mehr Arbeitsplätze erhalten bleiben und vielleicht auch mehr kommerzielle Nutzungen von Open-Source-Software ermöglicht werden, was wiederum der Weiterentwicklung zugute kommen würde.

Wenn man sich dann auch noch den exponentiell gestiegenen Verbrauch an Hardwareressourcen für das kommende Windows Vista und im Gegensatz dazu die immer schneller, komfortabler, sicherer, stabiler, standardkonformer, internationaler und kompatibler werdenden Versionen von großen und beliebten Open-Source-Softwarepaketen wie openSUSE 10.0, OpenOffice 2.0, Firefox 1.5 und Thunderbird 1.5 betrachtet, ist die Zeit reif, freie Software noch umfangreicher zu verbreiten und zu unterstützen.
http://www.golem.de/0510/41187.html
http://www.golem.de/0509/40255.html
http://www.golem.de/0509/40285.html
http://www.opensuse.org/
http://www.spreadfirefox.com/


Die aktuellen Entscheidungen wie die Absage an Softwarepatente in Europa und die Abkehr des Bundesstaates Massachusetts von MS Office hin zu OpenOffice zeigen deutlich, daß Open-Source immer stärker akzeptiert wird.
Nun hängt es zum großen Teil vom Marketing ab, die notwendigen Paradigmenwechsel auszulösen.
Vor MS IE hatte Netscape den Browsermarkt dominiert, vor MS Office waren WordStar, Word Perfect und Lotus 1-2-3 jeweils marktdominierend.
http://www.dwheeler.com/essays/why-open ... t-won.html

In Anbetracht der gerade erschienenen oder bald erscheinenden finalen Versionen der beliebtesten Open-Source-Softwarepakete ist jetzt die beste Zeit, das Bewusstsein der privaten und unternehmerischen Anwender zu ändern.


Vielen Dank für die ganze Mühe, macht weiter so,
René
ReneL
 
Posts: 36
Joined: 13. October 2005 23:04

Return to XAMPP-Wunschzettel

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest