Nice Level aller Progs als variable einstellbar

Was sollte alles noch in XAMPP rein? Was kommt definitiv bald? Was kommt so bald wie möglich, dauert nur noch etwas? Was kommt wahrscheinlich nicht rein?

Nice Level aller Progs als variable einstellbar

Postby Komandar » 05. September 2005 16:19

Hi.

Eins fehlt mir noch bei XAMPP... und zwar, dass man in einere Datei nur angeben braucht auf welchem nice-Level alle Tools von XAMPP laufen sollen und dieses Level dann für jedes Tool genutzt wird.

Bei Gameservern gibt es z.B. größere Laags, falls man kein wirklich niedriges nice-Level für Apache/MySQL und Co. gewählt hat.

Daher fände ich solch eine Funktion praktisch.
Komandar
 
Posts: 33
Joined: 07. July 2005 22:15

Postby deepsurfer » 05. September 2005 16:41

Bei Windows nennt sich "Priorität" und kannst diese im Taskmanager zu jeder Applikation festlegen.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Komandar » 05. September 2005 16:55

Ich rede aber von Linux. :)
Komandar
 
Posts: 33
Joined: 07. July 2005 22:15

Postby Wiedmann » 05. September 2005 17:23

und zwar, dass man in einere Datei nur angeben braucht auf welchem nice-Level alle Tools von XAMPP laufen sollen und dieses Level dann für jedes Tool genutzt wird.

Mit Tools kannst du ja nur die drei Server meinen?

BTW lässt sich das als Script ja schnell schreiben... Wäre schön, wenn du uns und der XAMPP Gemeinschaft dieses dann zur Verfügung stellest.

Bei Gameservern gibt es z.B.

XAMPP ist eine lokale Entwicklungsumgebung und nicht gedacht für Produktivserver.
--> Die Philosophie
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Komandar » 05. September 2005 17:42

Was spricht dagegen LAMPP auch im Produktiveinsatz zu nutzen ?
Laut der Aussage "In der Linux-Version gibt es bereits die Möglichkeit die Installation einfach und dialogbasiert sicher zu machen." ist dadurch die Möglichkeit gegeben LAMPP sicher zu machen.

Und da es im Moment keine sicherere alternative als LAMPP gibt, warum nicht nutzen ?
Komandar
 
Posts: 33
Joined: 07. July 2005 22:15

Postby deepsurfer » 05. September 2005 18:51

Generell geht es darum, das die Unsicherheit des XAMPP, darauf beruht das Einstellungen vorhanden sind, die einem Scheunentor in den Sicherheitsbestimmungen darstellt. Hinzukommt das etliche User einfach Dinge auf den "rooty" Installieren die zwar schön aussehen aber equivalent zu Windows im Server betrieb genauso unsicher sind.

Du hast einen Gameserver, als Gameserver gemietet/gekauft/geschenkt bekommen, dein ergeiz ehrt dich darauf nun auch einen Webserver zu installieren. Aber dafür ist diese Hardwareeinheit laut Vertrag bestimmt nicht ausgewiesen..
Hinzukommt das du zusätzlich zum Gameserverbetrieb etliche kleinigkeiten Installieren würdest, sobald du mit dem XAMPP mehr machen möchtest als nur ein "Hallo, hier bin ich Page". Jede zusätzliche kleinigkeit ohne ein Regelkonzept in Verbindung mit dem Gameserver macht diesen Server unsicher.

Jetzt passiert der fall das durch Unwissenheit eines rooty-Besitzer eben sein rooty ""gehackt"" wurde.

Stell dir bitte das Geschrei vor, nun trifft es zu, das darauf auch noch XAMPP lief/läuft.

Was passiert nun....

Der Besitzer weisst alle möglichen Fehlverhalten der Administration von sich und bleibt dann bei XAMPP stehen.
Nun kann sogar daraus ein existentieller Fehler auftauchen und die XAMPP-Devs werde nicht hingehen und dafür grade stehen.
Daher XAMPP auf Produktivsystemen = Nein

Nicht umsonst geben die "rooty" Vermieter keinerlei Support, denn durch das Ego-Verhalten machen die massig Geld
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Komandar » 05. September 2005 20:19

Jo, das ist mir schon klar.
Und Sicherheitslücken gibt es immer.
Wenn jemand Lust hat meinen Server zu hacken...soll er's machen.
Bei ner DDos Attacke wird automatisch vom Vermieter die Verbindung zum Server gekappt.

Und da mein Root nen tägliches Backup von allen wichtigen Daten automatisch erstellt und diese auf einem anderen Root von mir speichert, habe ich wenig Angst vor nem Hacker :).

Fazit: Wenn jemand in mein System rein kommt, kommt er rein. Ob jetzt Lampp installiert ist oder nicht. Jede Software hat Lücken, alleine schon Linux.

Naja, genug geredet.
Das was du mir vermitteln wolltest habe ich akzeptiert, hoffe aber trotzdem das man in den baldigen Xampp-Versionen das nice Level einstellen kann :).
Komandar
 
Posts: 33
Joined: 07. July 2005 22:15

Postby deepsurfer » 05. September 2005 20:25

baldigen Xampp-Versionen das nice Level einstellen kann


wie Wiedmann es schon andeutet, bau mal dieses script zusammen, kannst ja vom gameserver (von dir beschriebene) als ausgangsmaterial benutzen.

Die "info nice" gibt ja schon massig hinweise wie es gehen könnte.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Wiedmann » 05. September 2005 21:58

kannst ja vom gameserver (von dir beschriebene) als ausgangsmaterial benutzen.

Junge, Junge... ein 5 Minuten Script was man fast als Einzeiler schreiben könnte ;-)

hoffe aber trotzdem das man in den baldigen Xampp-Versionen das nice Level einstellen kann

./lamppnice.sh
Code: Select all
#!/bin/sh
nicevalue="10"
sleeptime="5"
xampphost="`hostname`"

if [ "$2" != "" ]; then
   nicevalue="$2"
fi

case "$1" in

start)
   /opt/lampp/lampp start
   sleep ${sleeptime}
   serverpids="`cat /opt/lampp/logs/httpd.pid 2>/dev/null` \
      `cat /opt/lampp/var/mysql/${xampphost}.pid 2>/dev/null` \
      `cat /opt/lampp/var/proftpd.pid 2>/dev/null`"
   echo ${serverpids} | xargs -n 1 renice ${nicevalue} -p
   ;;

stop)
   /opt/lampp/lampp stop
   ;;

restart)
   /opt/lampp/lampp restart
   sleep ${sleeptime}
   serverpids="`cat /opt/lampp/logs/httpd.pid 2>/dev/null` \
      `cat /opt/lampp/var/mysql/${xampphost}.pid 2>/dev/null` \
      `cat /opt/lampp/var/proftpd.pid 2>/dev/null`"
   echo ${serverpids} | xargs -n 1 renice ${nicevalue} -p
   ;;

renice)
   serverpids="`cat /opt/lampp/logs/httpd.pid 2>/dev/null` \
      `cat /opt/lampp/var/mysql/${xampphost}.pid 2>/dev/null` \
      `cat /opt/lampp/var/proftpd.pid 2>/dev/null`"
   echo ${serverpids} | xargs -n 1 renice ${nicevalue} -p
   ;;

*)
   echo "unknown option: $1 - should be 'start [level]', 'stop', 'restart [level]' or 'renice [level]'" >&2
esac


Ob die Pfade passen musst selbst herausfinden, da ich die, mangels Linux und ich demzufolge auch keinen XAMPP für Linux hab, nicht genau kenne...
Last edited by Wiedmann on 06. September 2005 23:56, edited 4 times in total.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Komandar » 05. September 2005 22:05

hrhr thx.
Werde es morgen testen.
Komandar
 
Posts: 33
Joined: 07. July 2005 22:15


Return to XAMPP-Wunschzettel

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests