XAMPP 1.6.7 + Perl 5.8 ?

Alles, was Perl betrifft, kann hier besprochen werden.

XAMPP 1.6.7 + Perl 5.8 ?

Postby gOmax » 06. August 2008 02:15

Guten Morgen,

Ich mchte mir den W3C-Validator lokal installieren, bin aber aufgrund noch nicht vorhandener Perl-Module gezwungen Perl 5.8 zu verwenden. Leider bekomme ich den Apache mit dem Perl nicht mehr zum laufen.

System:
- Vista
- XAMPP 1.6.7 (+Perl 5.10 Plugin)
- Perl 5.8.8.822 .zip

Die Configs vom Perl 5.10 Plugin hab ich weitestgehend übernommen bzw. die Pfade auf die 5.8 Installation angepasst. Wo es nun genau hakt weis ich nicht, es werden keine Logs erstellt. Allerdings wenn ich die Perl-Config und die Validator-Config in der httpd.conf auskommentiere, startet der Apache ohne Probleme.
Meine Vermutung ist ja das es an der perl58.dll oder am mod_perl.so liegt. Kann man den die mod_perl.so aus dem Perl_5.10 Plugin so ohne weiteres auch für 5.8 verwenden ? Wenn nicht, wo bekomme ich jetzt eine mod_perl.so für 5.8 her ?

Falls Ihr noch mehr Infos benoetigt um mir helfen zu koennen, mach ich gern ;)

Vielen Dank schonmal

gruss
gOmax
gOmax
 
Posts: 10
Joined: 06. August 2008 01:45
Location: Halle, Germany

Postby deepsurfer » 06. August 2008 07:09

Hast du auch in allen auf zu rufenden PERLscripten den Shebang Windows konform geändert ?
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby gOmax » 06. August 2008 07:43

Ja da stellt sich nun die Frage: Welche Perl-Scripte werden denn benoetigt damit der Apache wieder startet ?

Soweit ich mich erinnern kann habe ich bisher noch keine Perlscripte erstellt, lediglich die durch das XAMPP-Perl-Plugin hinzugekommen sind sind vorhanden und bei denen hab ich noch nichts verändert.


Mal ganz nebenbei, wenn man schonmal dabei ist ;) :

Mittlerweile bekomme ich beim Aufruf der PPM-Gui folgenden Fehler :
Code: Select all
Install area 'Perl.8_6' does not exist at D:/aServer/Perl/lib/ActivePerl/PPM/Client.pm line 175.

Install area 'Perl.8_6' does not exist at D:/aServer/Perl/lib/ActivePerl/PPM/Client.pm line 175.

    while executing
"::perl::CODE(0x3973748)"
    (menu invoke)


Diese *Perl.8_6.db sollte sich ja eigentl. im etc-Verzeichnis befinden, zumindest hatte ich sie dort mal gesehen, komischerweise ist sie dort nun nicht mehr... geloescht hab ich sie jedenfalls nicht :shock: :?
Wenn ich die PPM-Gui aus dem 5.10-Plugin starte funktioniert alles aber aus dem 5.8-zip nicht. Gibt es dafür eine config wo man die repos per Hand editieren kann ?

Danke

M.f.G
gOmax
gOmax
 
Posts: 10
Joined: 06. August 2008 01:45
Location: Halle, Germany

Postby deepsurfer » 06. August 2008 09:25

Muss gegenchecken, ich benutz hier noch den XAMPP 1.6.6a mit Perl und bisher keine Probleme.

melde mich nachher nochmal.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby gOmax » 06. August 2008 19:48

Vielen Dank für deine Bemühungen :)

Ich stand heut kurz davor meinem Rechner das fliegen beizubringen :lol: hab mich dann aber doch besinnt und XAMPP 1.6.7 nochmal komplett neu installiert ohne jegliche Plugins ;)
Ist es den mit dieser Ausgangskonfiguration von XAMPP 1.6.7 möglich Perl 5.8 manuell zu installieren ? Also mit den Paketen von ActivePerl ;)
Falls ja, könnt ich dabei etwas Hilfe gebrauchen (währe echt klasse :) ), da ich nirgends eine mod_perl.so der Perl 5.8 für den Apache 2.2.9 finden kann :(


Und weil es so schön ist, gleich noch ein paar Fragen :):

1. Was muss man denn alles bei der Installation/Konfiguration mit für Apache 2.2.9 mit Perl 5.8 beachten/machen ?
2. Funktioniert die perl58.dll überhaupt mit Apache 2.2.9 ?
3. Kann man mehrere Perlversionen parallel installiert haben ? (Mal abgesehen von der Umgebungsvariable die man Versionsabhängig setzen muss, je nachdem welche Version man Systemweit nutzen möchte)


Danke
M.f.G.
gOmax
gOmax
 
Posts: 10
Joined: 06. August 2008 01:45
Location: Halle, Germany


Return to Perl

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests