PL-Datei

Alles, was Perl betrifft, kann hier besprochen werden.

PL-Datei

Postby ezbYiv » 02. November 2003 16:09

Hallo.
Ich habe ein WikiWiki auf meinem Kontentserver, wo es auch super läuft.
Nur auf meinem Apache-Server bekomme ich das Script nicht zum Laufen.

#!/usr/bin/perl
# UseModWiki version 0.92 (April 21, 2001)
# Copyright (C) 2000-2001 Clifford A. Adams
# <caadams@frontiernet.net> or <usemod@usemod.com>
# Based on the GPLed AtisWiki 0.3 (C) 1998 Markus De

...

gespeichert als wiki.pl !


Wie muss ich diese dateien in der apache-konfig programmieren, dass auch der Pfad #!/usr/bin/perl bleiben kann und ich beim Hochladen auf den Kontentserver nicht immer umschreiben muss?????



Vielen Dank

localhostadmin@systrentika.com
ezbYiv
 

Postby esCmo » 02. November 2003 16:26

Wie wäre es mit einem Simlink von /usr/bin/perl nach /opt/lampp/bin/perl ?? (Befehl: ln -s)
User avatar
esCmo
 
Posts: 59
Joined: 21. September 2003 22:01

Postby ezbYiv » 10. May 2006 18:07

Wollte bezüglich meines Eintrages wissen, ob ihr mir nicht bitte mal die Mailadresse löschen könntet?

Ist unnötiger Traffic, den der Spam erzeugt ;)

Danke


ezbYiv
ezbYiv
 
Posts: 6
Joined: 15. June 2004 06:13

Postby nullplan » 31. May 2006 20:37

ezbYiv wrote:Wollte bezüglich meines Eintrages wissen, ob ihr mir nicht bitte mal die Mailadresse löschen könntet?

Ist unnötiger Traffic, den der Spam erzeugt ;)

Danke


ezbYiv

Dazu gibt es den 'edit'-Button bei selbstverfassten Beiträgen. Den kannst du gerne benutzen (befindet sich neben dem 'Zitat'-Button).

Zum Thema: Eine Variante wäre ein SymLink, eine andere wäre mod_perl. Da gab's irgendwo eine Anleitung zur Installation und Konfiguration. Einfach mal Google quälen. Am Ende gibt es dann einen Ordner, in dem die Shebang wurscht ist, weil alle .pl-Dateien mit Perl geöffnet werden. Inwieweit da noch Parameter interpretiert werden, weis ich ich nicht (also z.B. -w: Werden jetzt Warnungen ausgegeben oder nicht? K.A.)
Tschö,
nullplan
Lernen ohne zu denken ist sinnlos, aber denken ohne zu lernen ist gefährlich. - Konfuzius
nullplan
 
Posts: 22
Joined: 14. May 2006 10:19

Postby ezbYiv » 01. June 2006 06:34

Dazu gibt es den 'edit'-Button bei selbstverfassten Beiträgen.
Den kannst du gerne benutzen (befindet sich neben dem 'Zitat'-Button).


zbYiv Gast



Zu dem Zeitpunkt war ich noch sehr Jung und brauchte den Rat,
war allerdings noch nicht angemeldet.
Deshalb kann ich diesen Beitrag auch nicht Editieren.


Zum Thema: Eine Variante wäre ein SymLink, eine andere wäre mod_perl. Da gab's irgendwo eine Anleitung zur Installation und Konfiguration. Einfach mal Google quälen. Am Ende gibt es dann einen Ordner, in dem die Shebang wurscht ist, weil alle .pl-Dateien mit Perl geöffnet werden. Inwieweit da noch Parameter interpretiert werden, weis ich ich nicht (also z.B. -w: Werden jetzt Warnungen ausgegeben oder nicht? K.A.)
Tschö,
nullplan


Danke aber mittlerweile auch verjährt;))
Aber wird gemerkt - irgendwann brauch ichs vielleicht doch noch mal.
ezbYiv
 
Posts: 6
Joined: 15. June 2004 06:13


Return to Perl

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests