Nach Serverumzug=Premature end of script headers: index.cgi

Alles, was Perl betrifft, kann hier besprochen werden.

Nach Serverumzug=Premature end of script headers: index.cgi

Postby Steinchen_HH » 21. January 2007 12:16

Hallo,

es ist so, ich habe von cgis keine Ahnung, im Gegenteil, isch krieg davon Plaque ;)

Nutzt ja nix, bei einer Webseite läuft ein cgi und das kann ich auch nicht ändern, weil ich auch nicht weiß, wie ich cgi-Inhalte in php kriege, aber das ist nicht das Problem.

Wir haben den Hoster gewechselt und ich, in meinem jugendlichen Wahn, dachte, ich passe die DB-Daten in der index.cgi an und dann löppt es... Denkste, Puppe! Löppt nicht, ich kriege diesen Fehler hier: Premature end of script headers: index.cgi

Was will es mir sagen? Wer kanns mir erklären???

Ich dacke Euch und wünsch Euch ein schönes Restwochenende,


das Steinchen
Steinchen_HH
 
Posts: 2
Joined: 21. January 2007 12:12

Postby deepsurfer » 21. January 2007 12:27

Ich schätze du hast bei dem Umzug die Files per FTP auf den neuen Server hochgeladen.

Dieser Fehler ist in den meisten Fehlen dadurch vorhanden das PERLscripte nicht im TEXTmodus hochgeladen werden.

Zweiter Hinweis ist das PERLscripte die direkt ausgeführt werden sollen, mit CHMOD 755 vershen sein sollen.

Jetzt stellt sich erstmal die Frage auf welchem Betriebssystem der neue Server läuft.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Steinchen_HH » 21. January 2007 12:42

Aaaalso...

Erst einmal danke für Deine Antwort.

Ich war der Auffassung, dass bei Filezilla eingestellt ist, dass er automatisch den richtigen Modus wählt...

Diese Infos kriege ich über den Dumper

OS: Linux (Linux wp101 2.6.17.13-he-xeon-64g #1 SMP Wed Sep 13 17:25:49 CEST 2006 i686)
MySQL-Version: 4.1.15-Debian_0.dotdeb.1-log
PHP-Version: 5.1.5 Speicher: 32 MB Max Execution Time: 30 sec.

Hilft das?

CHMOD war 644 auf dem alten Server, da ich ja vorher einmal die Suchen-Funktion verwendet habe ;), hab ich das schon gefunden und entsprechend geändert, war nur nicht hilfreich.

Kriege ich denn die Gästebucheinträge aus dem cgi-GB irgendwie in PHP übertragen? Das würde ich dann definitiv bevorzugen... :)
Steinchen_HH
 
Posts: 2
Joined: 21. January 2007 12:12

Postby deepsurfer » 21. January 2007 13:50

Kriege ich denn die Gästebucheinträge aus dem cgi-GB irgendwie in PHP übertragen? Das würde ich dann definitiv bevorzugen...

Kenne das GB-PERLscript nicht, aber ich schätze er schreibt einfach eine normale Txtdatei, diese Datei kannst du auswerten un in ein PHPgästebuchscript inhaltlich einbinden.

Das der FileZillaClient die *.cgi Dateien automatisch im TXTmodus hochläd ist richtig, aber da es so viele FTPclients gibt die es nicht machen war mein Hinweis darüber schon wichtig, denn ich weiss ja nicht was du alles benutzt.

Nächste Gedanker wäre, das der neue Server nur PERLscripte innerhalb eines bestimmten Pfades ausführt.
Dann sollte aber eigentlich auch die Fehlermeldung anders lauten (spekulative Äusserung)

Daher die Frage wo diese index.cgi (gästebuchscript) auf dem alten Server Pfadtechnisch untergebracht war.

Editier mal das Script und setze hinter perl ein "-w" dann darunter als zweite und dritte zeile folgende Anweisungen.


Code: Select all
#!/usr/bin/perl -w
use strict;
use CGI::Carp qw(fatalsToBrowser);

......rest des scriptes....
....
....


Er sollte dir jetzt eine Ausführliche Fehlermeldung geben.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian


Return to Perl

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest