Fehlermeldung Bad Gateway CGI BIN UND PERL

Alles, was Perl betrifft, kann hier besprochen werden.

Fehlermeldung Bad Gateway CGI BIN UND PERL

Postby Silenthh » 01. December 2006 13:44

Sehr geehrte Forenmitglieder, ich bin neu hier und brauche dringend Hilfe..

ich habe einen root server windows 2003 edition. beim Aufruf meine bezahlschnittstelle(link kann ich aus AGB gründen hier nicht aufführen kommt folgende fehlermeldung:

"Bad Gateway
Web server received an invalid response while acting as a gateway or proxy server."

Mein supporrt team schrieb das:
Sehr geehrter Kunde,

die Meldung stammt von der CGI Schnittstelle zwischen Webserver und Perl. Dieser Fehler ist scheinbar ein Programierfehler, ggf. helfen einschlägige Perl-Foren oder Hilfeseiten, die Ursache weiter einzukreisen. auf dem Server steht in der Datei suexec_log alles, was der Webserver, bzw Perl, an Fehlermeldungen zu CGI's ausgibt. Die Datei liegt gewöhnlich in /var/log/apache2/.


Ok soweit. Wie rufe ich diese Datei var/log/apache2 auf? ich bin Anfänger und habe mich noch nicht mit servereinstellungen befasst.

Was könnte das problem sein? Also Perl ist installiert und läuft auch aber irgendwas muss ja auf meinem Server als Proxy laufen ansonsten würde ja die Fehlermeldung nicht kommen.oder seh ich das falsch?
ich bin für jede Hilfe dankbar und lerne immer gern dazu...Danke...

MFG
Silent
Silenthh
 
Posts: 1
Joined: 01. December 2006 13:31

Re: Fehlermeldung Bad Gateway CGI BIN UND PERL

Postby ManUnix » 09. December 2006 19:49

Hi Silenthh,

Silenthh wrote:"Bad Gateway
Web server received an invalid response while acting as a gateway or proxy server."

Diese Fehlermeldung kann mehrere Ursachen haben:
1.] Timeout der CGI-Anwendung
2.] Fehler in der CGI-Anwendung

Was wirklich los ist, liefert einem das Log-File.


Silenthh wrote:Ok soweit. Wie rufe ich diese Datei var/log/apache2 auf? ich bin Anfänger und habe mich noch nicht mit servereinstellungen befasst.

Da gibt's viele Möglichkeiten:

Code: Select all
cat /var/log/apache2/suexec_log | more

Für die letzten Teile einer Datei:
Code: Select all
tail /var/log/apache2/suexec_log

Mit vi, einem Editor:
Code: Select all
vi /var/log/apache2/suexec_log



Silenthh wrote:irgendwas muss ja auf meinem Server als Proxy laufen ansonsten würde ja die Fehlermeldung nicht kommen.oder seh ich das falsch?

siehe Fehlermeldung oben.
Die Fehlermeldung kann, wie Dein Support auch geschrieben hat, auch einfach nur ein CGI-Fehler sein. Log-File analysieren und damit der Ursache auf den Grund gehen.

cu,
Manu
User avatar
ManUnix
 
Posts: 113
Joined: 16. April 2006 15:14

Postby deepsurfer » 09. December 2006 20:50

Bitte erstmal Klären...

Du benutzt W2K3-Server (also nicht Linux Devirat wie ManUnix gerade denkt)...

Ist auf diesem W2K3 nur das PERL installiert und läuft in Zusammenarbeit mit dem IIS-Webserver oder einem nach Installiertem Apache-Webserver ?

Prizipiell sollte kein Unterschied vorliegen, aber bevor das nicht geklärt ist kann es sein das sich noch leute melden die entweder wie ManUnix von Linux ausgehen oder Hilfestellungen in bezug auf die Benutzung mit XAMPP eintrudeln.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian


Return to Perl

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest