Script wird als Text angezeigt, Win XAMPP u Perl

Alles, was Perl betrifft, kann hier besprochen werden.

Script wird als Text angezeigt, Win XAMPP u Perl

Postby J'min » 10. May 2006 07:20

Hallo zusammen,

ich bin dabei Bugzilla für meine Firma zu testen. Es basiert auf Perl und läuft bei mir unter Linux. Der Firmen Server ist nun aber auf Windows und hier hab ich ein Problem.
Habe Testweise XAMPP-1.5.1 und Active Perl-5.8.8.817 installiert.
Wenn ich nun Perl-Scripte aufrufe werden sie entweder als Text im Browser angezeigt oder der Browser kann es nicht laden. Eine Fehlermeldung bekomme ich nicht.
In der http.conf habe ich
Code: Select all
ScriptInterpreterSource registry

bereits reingenommen, so dass der apache mein Perl finden sollte.

Weis jemand woran es sonst liegen kann?

Gruß, J'min
J'min
 
Posts: 1
Joined: 10. May 2006 07:02

Postby splion » 23. May 2006 10:31

Hallo,

normalerweise stehen dioe Perl-scripts im cgi-bin-Verzeichnis. Dort sind dann auch die entsprechenden Handler usw. gesetzt.
Wenn Du es in ein andere Verzeichnis ablegst, mußt Du sicherstellen, daß dort auch scripts ausgeführt werden können. Das erreicht man mit der Option ExecCGI

Code: Select all
<Directory /testdir>
    Options ... +ExecCGI
    ...
</Directory>
splion
 
Posts: 44
Joined: 19. August 2004 15:32

Postby deepsurfer » 24. May 2006 14:58

ch bin dabei Bugzilla für meine Firma zu testen. Es basiert auf Perl und läuft bei mir unter Linux. Der Firmen Server ist nun aber auf Windows und hier hab ich ein Problem.

In den ausführbaren Perl-Scriptefiles die aller erste Zeile editieren und an das Windowssystem angleichen.

Zur zeit sieht es bei dir sooooo aus:
#!/usr/bin/perl

Für den Windowsbetrieb ändern in
#!c:/perl/bin/perö.exe

Hier bei aber die Dokumenatation deiner Perl Installation lesen, darin ist es genau beschrieben wie der sheebang aus zu sehen hat.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Grobiii » 02. August 2007 17:48

Habe genau das gleiche Problem nach einem Serverumzug von Windows auf Windows.

Kein Script funktioniert mehr im Browser, erst wenn ich die erste Zeile auf:

#!c:/perl/bin/perl.exe

ändere gehts. Theoretisch auch logisch, aber xxx Scripte anzupassen, macht 0 Sinn. Und komisch ist halt, auf dem Orgininal Windows Server liefen die Scripte auch mit

#!/usr/bin/perl

richtig.

Ich muss dazu sagen, das Perl 1:1 vom anderen Server kopiert wurde. Anders wars leider nicht möglich da Perl Modules ja übers Internet installiert werden müssen, und dies nicht geht da kein I-net.

Nun die Frage, warum gingen die Scripte auf dem alten Server mit
#!/usr/bin/perl
und nun nicht mehr???
Grobiii
 
Posts: 6
Joined: 02. August 2007 17:42

Postby Grobiii » 03. August 2007 10:36

So, und hier DIE LÖSUNG!!!! dieser SHEEBANG quatsch mit der ersten Zeile in jedem Script is sooo 0815.

Man kann dies ganz einfach übergehen indem man folgendes tut:

in der httpd.conf ->

ScriptInterpreterSource Registry-Strict


Die seit Apache 2.0 neue Option Registry-Strict macht das gleiche wie Registry, verwendet jedoch nur den Unterschlüssel Shell\ExecCGI\Command. Der Schlüssel ExecCGI ist gewöhnlich nicht voreingestellt. Er muss manuell in der Windows-Registrierungsdatenbank eingerichtet werden und verhindert dann versehentlicht Programmaufrufe auf Ihrem System.

Wenn man statt Registry-Strict die Zeile weg lässt oder Script hineinschreibt, nur dann wird die erste Zeile jedes Scriptes interpretiert.
Grobiii
 
Posts: 6
Joined: 02. August 2007 17:42


Return to Perl

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests