Configurations Probleme mit Apache / Perl

Alles, was Perl betrifft, kann hier besprochen werden.

Configurations Probleme mit Apache / Perl

Postby coldeyes » 25. April 2006 16:46

Hallo Leute,

ich denke zwar das das jetzt eher voll die anfänger frage ist, dennoch bereitet es mir seit tagen kopfzerbrechen.

Ich habe von Alturo einen Webserver mit Suse 9.1 und Apache 2

der Apache läuft wunderbar und die php umgebung funktioniert auch reibungslos.

und nun mein eigentliches Problem, der Apache führt bei mir keine CGI Scripte aus.

wenn ich das script über den Internet Explorer aufrufe kommt nur die
bekannte Fehlermeldung:

Serverfehler!

Die Anfrage kann nicht beantwortet werden, da im Server ein interner Fehler aufgetreten ist.

Fehlermeldung:
Premature end of script headers: install.cgi

Sofern Sie dies für eine Fehlfunktion des Servers halten, informieren Sie bitte den Webmaster hierüber.
Error 500

diese ist ja auch in diesem Forum schon einige male genannt worden.

nun habe ich mich mal als root direkt auf der shell angemeldet und bin in das verzeichniss

cd /home/htdocs/web1/html/cgi-bin/

gesprungen und hab versucht das script wie folgt aufzurufen

install.cgi

hierbei kommt der folgende fehler:

-bash: install.cgi: command not found

( also der gleiche fehler den ich auch über den Browser bekomme )

rufe ich das programm wie folgt auf:

perl install.cgi

wird der inhalt der datei verarbeitet.

also scheint der parser richtig installiert zur sein und auch zu laufen

kann man irgendwo eingeben das dateien mit der endung .cgi automatisch mit perl geöffnet werden ?

ich denke das es dann laufen müsste wenn ich jetzt keinen grossen denkfehler drin hab.

ich würde mich über zahlreiche ideen freuen und wünsche schon mal einen schönen abend.

viele grüsse

Markus
coldeyes
 
Posts: 3
Joined: 25. April 2006 16:12

Postby Wiedmann » 25. April 2006 16:59

Error 500

Dann steht im "error_log" vom Apache mehr.

-bash: install.cgi: command not found
( also der gleiche fehler den ich auch über den Browser bekomme )

Nein, im Browser kommt die Meldung:
coldeyes wrote:Premature end of script headers: install.cgi

Allerdings solltest du mal einen Kurs machen, wie die Linux-Shell funktioniert:
Code: Select all
$ cd /home/htdocs/web1/html/cgi-bin/
$ ./install.cgi


kann man irgendwo eingeben das dateien mit der endung .cgi automatisch mit perl geöffnet werden ?

Das steht in der ersten Zeile von dem Script.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby coldeyes » 25. April 2006 19:37

Danke für den Tip,

im script ist der übliche Pfad #!/usr/bin/perl eingegeben.

dieses Pfad gibt es allerdings nicht auf meinem webserver.

gibt es eine Möglichkeit den aktuellen Pfad für perl zu ermitteln ?
ich hab es mal mit perl -S probiert hierbei kommt allerdings nur
Can´t find - on Path

bzw. gibt es eine möglichkeit so eine art link zu setzten das wenn ein script mit dem pfad #!/usr/bin/perl konfiguriert ist automatisch in das richtige perl verzeichnis umgeleitet werden kann ?

PS ich kenn mich nicht mit einer linux shell aus, bin mit einer dos shell gross geworden, auch wenn sie am anfang gleich aussehen ist der unterschied doch enorm, daher bitte ich meine blöden fragen zu entschuldigen.

und vielen dank für die schnelle Antwort

Gruß

Markus
coldeyes
 
Posts: 3
Joined: 25. April 2006 16:12

Postby Wiedmann » 25. April 2006 20:27

gibt es eine Möglichkeit den aktuellen Pfad für perl zu ermitteln ?

"find", "locate", ...

bzw. gibt es eine möglichkeit so eine art link zu setzten das wenn ein script mit dem pfad #!/usr/bin/perl konfiguriert ist automatisch in das richtige perl verzeichnis umgeleitet werden kann ?

"ln", wenn man dann weis wo das Ziel ist.

PS ich kenn mich nicht mit einer linux shell aus, bin mit einer dos shell gross geworden, auch wenn sie am anfang gleich aussehen ist der unterschied doch enorm, daher bitte ich meine blöden fragen zu entschuldigen.

Mit "man BEFEHL" oder "man PROGRAMMNAME" bekommt man meist Hilfe.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby coldeyes » 27. April 2006 11:09

Hallo nochmal, ich wollte mich noch kurz für die schnelle Hilfe bedanken,

bei mir funktioniert nun alles, ich weiss zwar nicht genau warum aber es funktioniert.

allerdings ist mir noch eins aufgefallen und zwar der Webserver legt nun
die Dateien zwei mal ab .... einmal im /home/htdocs/web ... und einmal im /srv/www/htdocs/web ...

ist das verhalten normal ?

thanks

Markus
coldeyes
 
Posts: 3
Joined: 25. April 2006 16:12


Return to Perl

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests