#! nötig?

Alles, was Perl betrifft, kann hier besprochen werden.

#! nötig?

Postby Holger » 13. January 2003 08:05

Hi,

ich möchte für Experimente einige Perl-Scripte auf zwei Servern betreiben. Einer ist ein Mietserver und der anderen ein WAMPP.

Das ständige Ändern der #!-Zeile ist recht nervig.

Geht es nicht auch irgendwie ohne?
Holger
 

Postby boppy » 13. January 2003 08:36

nein. Diese Zeile (die erste in jeder datei) gibt an, wo das programm zu finden ist, welches die PERL datei erstmal zur PERL datei macht. er interpretiert den PLAIN text zu maschinensprache und wertet das ganze aus.

Nimm einfach PHP ;)
...in diesem Sinne
yours boppy

Interpunktion und Orthographie dieses Beitrags sind frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
User avatar
boppy
AF Moderator
 
Posts: 501
Joined: 27. December 2002 02:15
Location: W-E-City

Postby Guest » 20. May 2003 03:37

Wenn Du die Dateiendungen in Windows registrierst geht das sehrwohl!! ;)
Dann kannst Du auch eine Shebang-Zeile unter Windows verwenden, die Linux konform ist - z.B. #!/usr/bin/perl
Solltest Du also Windows 2000, XP oder 2003 nutzen kannst Du, wenn Du denn Arbeitsplatz öffnest - unter Extras/Ordneroptionen/Dateitypen, einen neuen Dateitypen festlegen. Z.B. PL und CGI. Danach erstellst Du für diesen Dateitypen einen neuen Vorgang Open und bei Anwendung gibst Du folgendes ein: "I:\Perl\bin\perl.exe" "%1" %*. Nun noch in der httpd.conf den Eintrag ScriptInterpreterSource Registry eintragen und Apache neu starten! Nun sollten Perl-Scripts mit jeder beliebigen Shebang-Zeile ausführbar sein! Sollte mod_perl richtig konfiguriert worden sein geht das auch damit! Einfach ausprobieren! Sollte es mit mod_perl nicht gehen - einfach die Manuals auf der mod_perl-Seite nachslesen und den Anweisungen folgen - dann sollte es gehen!!

Viel Spass noch!
Guest
 

perl

Postby Kubik » 22. September 2003 20:43

Hi Gast,
vor dem selben Problem stehe ich gerad auch, leider funktioniert Dein Tipp bei mir nicht :(
Ist es wichtig wo in der httpd.conf die Zeile "ScriptInterpreterSource Registry " eingetragen wird? Ich habe es am Ende versucht, ohne Erfolg!

Grüße aus Ludwigsburg
Wir sind alle Würmchen, nur glaube ich, daß ich ein Glühwürmchen bin.
Sir Winston Churchill
User avatar
Kubik
 
Posts: 6
Joined: 17. September 2003 11:36
Location: Ludwigsburg


Return to Perl

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron