MySQL als Alternative zu MS SQL Server?

Alles, was MariaDB und MySQL betrifft, kann hier besprochen werden.

MySQL als Alternative zu MS SQL Server?

Postby pm27a » 06. November 2004 11:24

Hi,

für den gewerblichen Gebrauch brauche ich einen SQL Server. Da ich kein Ms Fan bin, möchte ich gerne ein anderes Produkt, wenn möglich. Ich dachte an MySQL. Nun die Frage an euch, ist MySQL eine gute Alternative?

Das Programm muss bis zu 15 Benutzer unterstützen.

Geht das oder brauche ich da ein anderes Programm?

mfg
pm27a
 
Posts: 13
Joined: 04. November 2004 12:11

Postby Jan H. Krüger » 06. November 2004 11:57

Nun ja, etwas schwer zu beantworten.
Letztlich kommt es immer darauf an in welcher Art eine Datenbank auch eingesetzt wird und wie die anderen Unternehmensstruckturen sind.

Wenn du Views und Trigger für deine Datenbank benötigst sieht es mit den normalen Stables von MySQL noch eher mau aus.
Ansonten, wenn ihr eh noch Wartungsverträge habt sollten die natürlich auch berücksichtigt werden.

In meinem Unternehmen zB haben wir noch für etwas über 5 Jahre einen Wartungsvertrag mit Oracle was dazu führt das wir jetzt erst wieder was mit einer Oracle-DB hochziehen. Wenn dem nicht gewesen wäre hätten wir uns auch für etwas anderes entschieden.
Also, kommt immer darauf an wie die genauen Umstände sind.

Und wegen möglichen anzulegenden Benutzern... ich denke da sollte es bei keinem derzeitigem Produkt an 15 Benutzern hapern ;)
Jan H. Krüger
 
Posts: 152
Joined: 24. October 2004 19:42

Postby pm27a » 06. November 2004 12:15

Hi,

Wir haben noch keine Wartungsverträge und ich weiss nur, dass das Programm (Plato) mit MS SQL Server Datenbank (bis maximal 5 Benutzer, fällt deshalb weg) und MS SQL Server 2000 Standard Edition laufen sollten.
Nun währe es gut zu wissen, ob es noch andere Alternativen als MS SQL Server 2000 gibt.

mfg
pm27a
 
Posts: 13
Joined: 04. November 2004 12:11

Postby Wiedmann » 06. November 2004 12:39

dass das Programm (Plato) mit MS SQL Server Datenbank ... und MS SQL Server 2000 Standard Edition laufen sollten.

Du hast also ein Programm, was seine Daten in einem MSSQL -Server speichert. Also musst du den Hersteller von diesem Programm fragen, ob er auch andere DB-Engines unterstützt.

...(bis maximal 5 Benutzer, fällt deshalb weg)...

Was willst du uns damit sagen? Der DB ist es egal wieviel Benutzer du anlegst (sofern auf der Platte genug Platz für die Benutzertabelle ist). Dies kann also auch nur eine Einschränkung von diesem speziellen Programm sein.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby pm27a » 06. November 2004 14:08

In meinen Unterlagen steht:
PLATO arbeitet mit der leistungsstarke MS SQL Server Datenbank. Bis zu maximal fünf User und zwei Gigabyte Daten empfelen wir den Einsatz von Microsoft Desktop Engine (MSDE 2000). Sie basiert auf der SQL Server Technologie und ist ein lizenzgebührenfreies Datenbankmodul, das vollständig mit SQL Server kompatibel ist. Bei grösseren Installationen wird die lizenzierungspflichtige MS SQL Server 2000 Standart Edition empfolen.


Da wir ja 15 Benutzer haben, bräuchten wir MS SQL Server 2000, wenn ich es richtig verstanden habe. Mich nimmt es jetzt wunder, ob MySQL eine Alternative ist.

Vielen Dank für eure Hilfe

pm27a
pm27a
 
Posts: 13
Joined: 04. November 2004 12:11

Postby Wiedmann » 06. November 2004 14:35

Da wir ja 15 Benutzer haben, bräuchten wir MS SQL Server 2000, wenn ich es richtig verstanden habe.

Dann musst du nochmal richtig lesen... die reden da von einer "Empfehlung". Wobei die anfallende Datenmenge ja nur du wissen kannst. Das mit den 5 Benutzen ist etwas weit hergeholt.... Wenn du die MSDE auf einem Workstation-OS installierst, können sich halt nur max. 10 Benutzer gleichzeitig damit verbinden. Also auch ein Punkt den nur du kennst.

Mich nimmt es jetzt wunder, ob MySQL eine Alternative ist.

Vielleicht solltest du meinen letzten Post nochmal richtig lesen?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby pm27a » 06. November 2004 14:47

ok, danke.
pm27a
 
Posts: 13
Joined: 04. November 2004 12:11


Return to MariaDB - MySQL

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests