Control User gelöscht...

Alles, was MariaDB und MySQL betrifft, kann hier besprochen werden.

Control User gelöscht...

Postby gessi2000 » 16. July 2004 15:36

Hallo!
Ich habe aus Versehen den Control User "pma" aus der DB mit PHPMyadmin gelöscht.
Hab nicht gewußt für was der benötigt wird (für was eigentlich?).
Wie kann ich den wieder herstellen, weil ich jetzt nicht mehr auf die DB zugreifen kann.
Ausserdem würde ich gern wissen, was bei den Usern der Eintrag "all Hosts" und dann dahinter "%" bedeutet!?


Sorry, mysql Newbie...
gessi2000
 
Posts: 2
Joined: 07. July 2004 15:38

Postby Pitze » 17. July 2004 01:20

Hej,
die pma ist eigendlich ganz leicht wieder her zu stellen du kanst eine kurze beschreibung wie das geht hier erfahren http://zimmsan.mine.nu/deutsch/apache.htm#pma
auf das andere kann ich jetzt im einzelnen nicht eingehen aber ich arbeite an einer kleinen beschreibung die dan ebenfalls dort zu finden sein wird.
Öffters mal versuchen der server läuft leider nicht rund um die Uhr.
so long
Der grösste Vertrauensbruch ist der Blitzableiter auf der Kirchturmspitze
User avatar
Pitze
 
Posts: 210
Joined: 20. November 2003 21:38
Location: Huskvarna-Schweden
Operating System: Windows Vista

Postby Lilia » 28. March 2006 06:22

Ich habe auch dummerweise den User "pma" gelöscht. :oops:

Leider kann ich mit den vielen guten Tipps nicht viel anfangen (z.b. Also Starten wir Phpmyadmin. Im Startfenster gibt es die Möglichkeit eine neue Datenbank zu erstellen und das tun wir auch), weil ich gar nicht erst an die phpmyadmin rankomme. :cry:

In der "config.inc.php" hab ich schon alle möglichen (und wahrscheinlich auch unmöglichen) Veränderungen vorgenommen - es klappt einfach nichts. Ich kann zwar über "http://localhost/security/xamppsecurity.php" theoretisch ein neues Passwort vergeben, aber praktisch funktioniert es beim einloggen nicht.

Zwischendurch gabs (wohl durch mein hektisches rumprobieren) noch Probs mit dem MySql Server - das Panel zeigt an, dass er läuft (da steht "Running" grün hinterlegt) - die Ampel zeigt rot und in der Statusanzeige (bei http://localhost/) steht deaktiviert... und trotzdem funzelt mein WordPress :?:

Es wäre schön, wenn es ausser einer Neuinstallation eine Möglichkeit gäbe, an die phpmyadmin wieder ranzukkommen. Um die Datenbanken wärs nicht wirklich schade, weil die eh noch ziemlich neu sind.

Hoffnungsvolle Grüßlis
Lilia
User avatar
Lilia
 
Posts: 7
Joined: 28. March 2006 05:54

Postby Wiedmann » 28. March 2006 11:33

Da man bei Linux IMHO gar nicht die Passwörter über ein Webfrontend einstellen kann. denk ich du redest über XAMPP für Windows?

Dann gibt es in "\xampp\mysql" die Datei "resetroot.bat". Mit der werden die Passwörter für "root" und "pma" auch "nichts" zurückgestellt und gegebenfalls die User angelegt. Bevor du die Batchdatei ausführst, den MySQL-Server stoppen (notfalls über Taskmanager).

Nach Ausführen der Batchdatei den Server wieder starten und gehst ins Verzeichnis "\xampp\mysql\bin" und startest dort:
Code: Select all
mysql.exe -u root


In diesem Programm gibst du dann folgendes ein um die Rechte für den "pma" einzustellen:
Code: Select all
GRANT SELECT, INSERT, DELETE, UPDATE ON `phpmyadmin`.* TO 'pma'@localhost;
GRANT SHUTDOWN ON *.* TO 'pma'@localhost;

Beenden kannst du dann das Programm mit "quit". Dein phpMyAdmin sollte jetzt wieder gehen.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Lilia » 28. March 2006 12:53

Hallo Wiedmann,
danke für die schnelle Antwort :-)
Ich habe mich an deine Anweisung gehalten...

Wiedmann wrote:Nach Ausführen der Batchdatei den Server wieder starten und gehst ins Verzeichnis "\xampp\mysql\bin" und startest dort:
Code: Select all
mysql.exe -u root


ERROR 2003 (HY000): Can't connect to MySQL server on 'localhost' (10061)
Egal ob über Control Panel (Version 2.1) oder Eingabe, es wird das Programm "mysqld.exe" aufgerufen (zeigt der Taskmanager an) - welches dann auch auf Port 3306 angezeigt wird.

Wiedmann wrote:In diesem Programm gibst du dann folgendes ein um die Rechte für den "pma" einzustellen:
Code: Select all
GRANT SELECT, INSERT, DELETE, UPDATE ON `phpmyadmin`.* TO 'pma'@localhost;
GRANT SHUTDOWN ON *.* TO 'pma'@localhost;

Beenden kannst du dann das Programm mit "quit". Dein phpMyAdmin sollte jetzt wieder gehen.


Mit "diesem Programm" meinst du die Eingabe, das Dos-Fenster??
C:\Programme\xampp\mysql\bin>mysqld.exe -u root

C:\Programme\xampp\mysql\bin>GRANT SELECT, INSERT, DELETE, UPDATE ON `phpmyadmin
`.* TO 'pma'@localhost;
Der Befehl "GRANT" ist entweder falsch geschrieben oder
konnte nicht gefunden werden.

C:\Programme\xampp\mysql\bin>GRANT SHUTDOWN ON *.* TO 'pma'@localhost;
Der Befehl "GRANT" ist entweder falsch geschrieben oder
konnte nicht gefunden werden.


Im Moment macht mich das Dingens echt wuschig - ich hab mich tagelang durchs Forum gewuselt, alles mögliche ausprobiert - vielleicht hab ichs mir ja mittlerweile auch total zerhackt :(

Grüßlis
Lilia
User avatar
Lilia
 
Posts: 7
Joined: 28. March 2006 05:54

Postby Wiedmann » 28. March 2006 13:09

ERROR 2003 (HY000): Can't connect to MySQL server on 'localhost' (10061)

Das würde aber heisen, dass der MySQL-Server nicht läuft...

Egal ob über Control Panel (Version 2.1) oder Eingabe,

Was ist "oder Eingabe"?

Starte doch den Server mal über "mysql_start.bat" und schau was er dann ausgibt.

Mit "diesem Programm" meinst du die Eingabe, das Dos-Fenster??

Mit "Programm" mein ich eben "mysql.exe". Du kannst die Befehe also erst eingeben, wenn dieses Programm auch läuft (Verbindung zum MySQL-Server hat. Siehe Punkt 1). Wenn das Programm läuft, ändern sich dein Prompt in:
Code: Select all
mysql>
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Lilia » 28. March 2006 16:26

aahhh :idea:

habs gefunden, habs gestartet - 5 Minuten später immer noch nur das:
Diese Eingabeforderung nicht waehrend des Running beenden
Please dont close Window while MySQL is running
MySQL is trying to start
Please wait ...
MySQL is starting with mysql\bin\my.cnf (console)
060328 17:13:07 [Note] mysql\bin\mysqld: ready for connections.
Version: '5.0.18' socket: '' port: 3306 MySQL Community Edition (GPL)


Der Cursor blinkt und blinkt aber es passiert nix und ich kann auch nichts weiter eingeben :(
Im Taskmanager wird unter Prozesse "mysqld.exe" angezeigt (cmd.exe natürlich auch).

Kann/soll/darf ich die mysqld.exe einfach mal löschen, damit nur noch die mysql.exe vorhanden ist?

Update:
portcheck zeigt:
MySQL 3306 C:\Programme\xampp\mysql\bin\mysqld.exe

aber es passiert immer noch nichts - der Cursor blinkt weiter munter vor sich hin...
User avatar
Lilia
 
Posts: 7
Joined: 28. March 2006 05:54

Postby Wiedmann » 28. March 2006 17:18

MySQL is starting with mysql\bin\my.cnf (console)
060328 17:13:07 [Note] mysql\bin\mysqld: ready for connections.
Version: '5.0.18' socket: '' port: 3306 MySQL Community Edition (GPL)

Der Cursor blinkt und blinkt aber es passiert nix und ich kann auch nichts weiter eingeben

Passt doch. Der Server läuft jetzt in dieser Konsole. Machen kannst du dort nichts mehr bis du den Server wieder stoppst.

In einem 2. Fenster macht du dann das mit der "mysql.exe"
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Lilia » 28. March 2006 17:47

Beim doppelklicken hats nur kurz aufgemacht, gepiept und dann wars weg. Über cmd passiert das:
C:\Programme\xampp\mysql\bin>mysql
ERROR 2003 (HY000): Can't connect to MySQL server on 'localhost' (10061)

C:\Programme\xampp\mysql\bin>


Ich verstehe eh nicht, warum mysqld.exe anfängt, wenn ich mysql.exe anklicke. :cry:
User avatar
Lilia
 
Posts: 7
Joined: 28. March 2006 05:54

Postby Wiedmann » 28. March 2006 18:00

Beim doppelklicken hats nur kurz aufgemacht, gepiept und dann wars weg. Über cmd passiert das:

Der Server läuft da aber parallel im anderen Fenster?

Ich verstehe eh nicht, warum mysqld.exe anfängt, wenn ich mysql.exe anklicke

Wie meinen?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Lilia » 28. March 2006 19:29

Nein, da läuft leider nix parallel - Error 2003 (s.o.)

Was ich meine: ich hab doch auf mysql.exe geklickt - im cmd-fenster und im Taskmanager wird aber mysqld.exe angezeigt.
Und anschliessend beim nochmaligen Aufruf von mysql.exe gibts halt die Fehlermeldung.

Ich glaub schon fast, dass es am einfachsten wär, einfach xampp komplett neu zu installieren :?
User avatar
Lilia
 
Posts: 7
Joined: 28. March 2006 05:54

Postby Wiedmann » 28. March 2006 19:33

Nein, da läuft leider nix parallel

Wieso nicht? Du hast doch vorher selbst geschrieben, dass du MySQL jetzt über "mysql_start.bat" gestartet hast. Also ist dieses Fenster doch jetzt auch noch offen.

Was ich meine: ich hab doch auf mysql.exe geklickt

In einem 2. (Konsolen-) Fenster startest du dann, wie oben angegeben, die "mysql.exe". Mit Dopelklick geht das logischerweise nicht, da du ja beim Klick keinen Parameter (wie oben beschrieben) mit angeben kannst...
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Lilia » 28. March 2006 20:24

Versuch macht kluch... aber bringt leider auch nichts

im zweiten Fenster kommt die Anzeige:
C:\Programme\xampp\mysql\bin>mysql.exe -u root
ERROR 2003 (HY000): Can't connect to MySQL server on 'localhost' (10061)

C:\Programme\xampp\mysql\bin>


Selbst wenn ich das -u root nicht vergesse ( :oops: ), funzelts nicht. Ich habs mit und ohne Apache probiert.

Der xampp-Statuscheck zeigt folgendes:

MySQL-Datenbank DEAKTIVIERT
PHP AKTIVIERT
HTTPS (SSL) AKTIVIERT
Common Gateway Interface (CGI) AKTIVIERT
Server Side Includes (SSI) DEAKTIVIERT
SMTP Server DEAKTIVIERT
FTP Server DEAKTIVIERT

Und der Sicherheitscheck zeigt:
MySQL Admin User "root" hat ein Passwort
PhpMyAdmin Passwort Schutz wurde aktiviert

Und das obwohl ich resetroot.bat mehrmals hab laufen lassen. Und ich kann mich auch nicht daran erinnern, für phpmyAdmin ein Passwort gesetzt zu haben :(
User avatar
Lilia
 
Posts: 7
Joined: 28. March 2006 05:54

Postby Lilia » 30. March 2006 04:07

Ich hab jetzt neu installiert und vorerst funktionierts bestens - wahrscheinlich nur, bis ich wieder dran rumspiele :twisted:

Trotzdem noch einmal DANKE für die Hilfe :)

Grüßlis
Lilia
User avatar
Lilia
 
Posts: 7
Joined: 28. March 2006 05:54

Postby thorsin » 01. April 2006 10:44

Lilia wrote:Im Moment macht mich das Dingens echt wuschig...


LOL, wuschig hat in meinem Umfeld(Bekanntenkreis) die Bedeutung von geil, hihi.
User avatar
thorsin
 
Posts: 136
Joined: 05. March 2006 20:39

Next

Return to MariaDB - MySQL

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest