Nachträgliche Einstellung für "keine Default-Werte"

Alles, was MariaDB und MySQL betrifft, kann hier besprochen werden.

Nachträgliche Einstellung für "keine Default-Werte"

Postby sternfreund1980 » 07. July 2004 08:57

Hallo zusammen,

bei der Arbeit mit der MySQL des XAMPP bin ich auf folgendes Problem gestoßen:

In der DB werden viele Spalten oft mit dem Attribut "NOT NULL" versehen. Dies scheint bei dieser MySQL (im Gegensatz zu z.B. einer db2) zu bedeuten, dass bei fehlender Eingabe das Feld durch einen Leer-String aufgefüllt wird, - der Insert wird akzeptiert.
Nun ist es aber manchmal zwingend notwendig, dass wirklich nicht "nichts" oder ein Leer-String eingetragen wird, sondern der Insert zurückgewiesen wird!

Ich habe bereits im Internet und im Forum gesucht, und bin auf folgendes gestoßen:
Man kann beim Übersetzen folgenden Befehl verwenden -
CXXFLAGS=-DDONT_USE_DEFAULT_FIELDS ./configure -

Dies führt dazu, dass die MySQL bei fehlender Eingabe in "NOT NULL"-Zellen keine DefaultWerte eingibt, sondern den Insert ablehnt.


Meine Frage nun:
weis jemand, ob es möglich ist, in der MySQL des XAMPP - ohne Neuübersetzung - diese Option zu setzen?


Für jede hilfreiche Antwort wäre ich dankbar!!

Gruß,
Michael
sternfreund1980
 
Posts: 2
Joined: 07. July 2004 08:43

Postby Wiedmann » 07. July 2004 10:04

Nun ist es aber manchmal zwingend notwendig, dass wirklich nicht "nichts" oder ein Leer-String eingetragen wird, sondern der Insert zurückgewiesen wird!

Einen Laufzeitparameter gibt es dafür noch nicht (so ähnlich erst ab v5.0). Diese Überprüfung mußt du in deinem Script/Client machen.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby sternfreund1980 » 07. July 2004 10:11

Hallo,

danke für die schnelle Antwort.

Das habe ich leider auch befürchtet - In der JavaApplikation an der ich arbeite ist das mit dem Validieren kein Problem. -

Schön wäre es eben nur gewesen, wenn man zur Dateneingabe in die DB das Interface von phpmyadmin hätte nutzen können.

So muss ich mir wohl noch ein zusätzliches Interface schreiben, in dem auch eine Validerung drin hängt.


Danke jedenfalls!

Gruß,
Michael


P.S.: da ich darin nicht so fit bin: - wie würde es denn evtl. gehen, die mysql im Xampp unter Win - mit o.g. Parameter - neu zu übersetzen?
sternfreund1980
 
Posts: 2
Joined: 07. July 2004 08:43


Return to MariaDB - MySQL

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests