MySQL läuft nur über localhost

Alles, was MariaDB und MySQL betrifft, kann hier besprochen werden.

MySQL läuft nur über localhost

Postby -=LordEvil=- » 30. April 2004 19:52

sobal ich es vom WAN versuche kommt ->
Die Seite kann nicht angezeigt werden.

Warum ^^ ?
User avatar
-=LordEvil=-
 
Posts: 31
Joined: 11. February 2003 17:24

Postby -=LordEvil=- » 04. May 2004 14:26

benutzt MySQL irgendein Port den ich freischalten muss ? (ich hab nämlich n Router).
User avatar
-=LordEvil=-
 
Posts: 31
Joined: 11. February 2003 17:24

Re: MySQL läuft nur über localhost

Postby Wiedmann » 04. May 2004 14:31

-=LordEvil=- wrote:sobal ich es vom WAN versuche kommt ->
Die Seite kann nicht angezeigt werden.

Warum ^^ ?

Du meinst bestimmt die Anwendung phpMyAdmin?

MySQL ist ja ein DBMS und kein Webserver das man mit dem Browser aufrufen kann.

Wie versuchst du dann phpMyAdmin aufzurufen?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

...

Postby -=LordEvil=- » 04. May 2004 14:48

mhh...

wenn ich phpmyadmin über localhost aufrufe klappts,
wenn ich es über wan versuche wird der rechte frame nicht angezeigt!

aufrufen tue ich's so : http://MyIP//phpmyadmin/

ich glaub das ist der 3306 Port, klappt aber immer noch nicht :?
User avatar
-=LordEvil=-
 
Posts: 31
Joined: 11. February 2003 17:24

Postby Wiedmann » 04. May 2004 14:57

Du meinst gleich beim Starten oder erst wenn du was anklickst?
(Also der Text. "Willkommen bei phpMyAdmin 2.5.6" kommt auch schon nicht?)

(PS: Wenn du grad in deinem LAN bist, kannst du das eh nicht über die WAN-IP testen.)

Ports musst du da keine zusätzlich Aufmachen! Das Benutzen von phpMYAdmin ist ja ein ganz normaler Zugriff auf den Webserver, mehr nicht.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

...

Postby -=LordEvil=- » 04. May 2004 15:04

Du meinst gleich beim Starten oder erst wenn du was anklickst?
(Also der Text. "Willkommen bei phpMyAdmin 2.5.6" kommt auch schon nicht?)

ja gleich beim öffnen schon!

Ports musst du da keine zusätzlich Aufmachen! Das Benutzen von phpMYAdmin ist ja ein ganz normaler Zugriff auf den Webserver, mehr nicht.

also keine Ports gut!

(PS: Wenn du grad in deinem LAN bist, kannst du das eh nicht über die WAN-IP testen.)

ja, das probiert n kumpel immer!

schaus dir selbst an:
Last edited by -=LordEvil=- on 04. May 2004 15:15, edited 1 time in total.
User avatar
-=LordEvil=-
 
Posts: 31
Joined: 11. February 2003 17:24

Postby Wiedmann » 04. May 2004 15:10

Hm. Von mir aus tut es....
Muß an deinem Kumpel liegen.

Mach dir selber einen Gefallen und editier deinen letzten Post und mach das Passwort raus.... (plus ändern in der Datenbank). Den Link vielleicht auch --> "Jeder" hat ja doch etwas viel Rechte.

Sowas würd ich mit einer PM machen.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

...

Postby -=LordEvil=- » 04. May 2004 15:15

^^ was sollen sie denn da kaputt machen ?
am ende hab ich die ganze Macht!

bei dir klappts ?

mhhh..

Vielen dank für deine hilfe!
User avatar
-=LordEvil=-
 
Posts: 31
Joined: 11. February 2003 17:24

Postby Wiedmann » 04. May 2004 15:28

Naja, Solange ich als root mich einloggen kann, könnte ich ja dieses Passwort ändern. Dann wars erst mal vorbei mit der Macht *g* . Hm. Und als "Jeder" könnt ich dir auch Datenbanken löschen.... und dann?

Wobei... irgendwas ist immer noch komisch. Da passt was mit den Charsets nicht. Was hast du denn bei der Installation alles geändert? Denke aber mal ds liegt daran, dass du keinen Kontrolluser eingerichtet hast. Und der wird für AuthTyp = 'http' benötigt.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

...

Postby -=LordEvil=- » 04. May 2004 15:36

Naja, Solange ich als root mich einloggen kann, könnte ich ja dieses Passwort ändern. Dann wars erst mal vorbei mit der Macht *g* . Hm. Und als "Jeder" könnt ich dir auch Datenbanken löschen.... und dann?


als wenn ich da was drauf hätte ausser mein forum (was sowieso nicht klappt ¿ aufgrund diesen problems) warum nicht ?
Und am ende hab ich doch die Macht weil ich phpmyadmin neuinstalliert hätte ^^.

Wobei... irgendwas ist immer noch komisch. Da passt was mit den Charsets nicht. Was hast du denn bei der Installation alles geändert?

nur das passwort damit wollte ich eigendlich bewirken das sich später keiner mehr zugriff draufhat *g*!

*Edit:* *g* kein wunder das das forum nicht funzt, ca die hälfte der tabellen lassen sich nicht ansprechen!
User avatar
-=LordEvil=-
 
Posts: 31
Joined: 11. February 2003 17:24

Re: ...

Postby Wiedmann » 04. May 2004 15:44

-=LordEvil=- wrote:Und am ende hab ich doch die Macht weil ich phpmyadmin neuinstalliert hätte ^^.

Nochmal. phpMyAdmin ist nur ein Frontend (Client) für die MySQL-Datenbank. Wenn ich in der Datenbank das Passwort ändere, ob ich jetzt direkt darauf zugreif (dann müsste aber der Port 3306 offen sein) oder über den phpMyAdmin, dann ist es geändert. Da hilft dir auch keine Neuinstallion von phpMyAdmin.

--> phpMyAdmin ist nicht MySQL, sondern ein Datenbank-Client wie "mysql.exe" auf der Kommandozeile, nur das man den über einen Webbrowser benutzen kann (und halt schicker aussieht).


Wobei... irgendwas ist immer noch komisch. Da passt was mit den Charsets nicht. Was hast du denn bei der Installation alles geändert?
...
*Edit:* *g* kein wunder das das forum nicht funzt, ca die hälfte der tabellen lassen sich nicht ansprechen!

Denke aber mal ds liegt daran, dass du keinen Kontrolluser eingerichtet hast. Und der wird für AuthTyp = 'http' benötigt.

nur das passwort damit wollte ich eigendlich bewirken das sich später keiner mehr zugriff draufhat *g*!

War ja in Ordung... Aber so lange eh jeder das Recht hat auf MYSQL zuzugreifen mit soviel rechten.... Sprich du hast zwar einen Benutzer root mit Passwort, Ich kann aber auch einen X-beliebigen Namen ohne Passwort nehmen.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Re: ...

Postby -=LordEvil=- » 04. May 2004 15:54

Nochmal. phpMyAdmin ist nur ein Frontend (Client) für die MySQL-Datenbank. Wenn ich in der Datenbank das Passwort ändere, ob ich jetzt direkt darauf zugreif (dann müsste aber der Port 3306 offen sein) oder über den phpMyAdmin, dann ist es geändert. Da hilft dir auch keine Neuinstallion von phpMyAdmin.

--> phpMyAdmin ist nicht MySQL, sondern ein Datenbank-Client wie "mysql.exe" auf der Kommandozeile, nur das man den über einen Webbrowser benutzen kann (und halt schicker aussieht).

is ja gut ^^, jetzt hab ichs gepickt!

Denke aber mal ds liegt daran, dass du keinen Kontrolluser eingerichtet hast. Und der wird für AuthTyp = 'http' benötigt.


AuthTyp = 'http' <- das hab ich geändert um ein passwort einzurichten genau!

aber was ist ein kontrolluser ? ist es nicht der Admin/root ?
User avatar
-=LordEvil=-
 
Posts: 31
Joined: 11. February 2003 17:24

Postby Wiedmann » 04. May 2004 16:04

AuthTyp = 'http' <- das hab ich geändert um ein passwort einzurichten genau!

Das bewirkt, dass dich phpMYAdmin nach einem Passwort frägt. Einrichten tut man Passwörter ja dirkt in der Datenbank (hast du ja schon gemacht)

aber was ist ein kontrolluser ? ist es nicht der Admin/root ?

root ist einfach ein Benutzer der in der Datenbank eingerichtet ist. (Wer ist Admin? Den Benutzer hast du nicht.)

Denn Kontollbenutzer benötigt das Programm phpMyAdmin um seinerseits auf MySQL zuzugreifen. (Bei cookie und http)
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany


Return to MariaDB - MySQL

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests