Mysql nicht mehr erreichbar

Alles, was MariaDB und MySQL betrifft, kann hier besprochen werden.

Mysql nicht mehr erreichbar

Postby maoliter » 15. February 2004 19:53

Habe lampp schon seit einiger zeit auf meinem Webserver stabil laufen.
Jetzt Plötzlich ist mysql nicht mehr zu erreichen.

Wenn ich phpmyadmin starten will kommt:

#2002 - Can't connect to local MySQL server through socket '/opt/lampp/var/mysql/mysql.sock' (11)

Es gibt keine Hinweise bzw. Fehlermeldungen in den Logs oder Sonstwo.

restart bringt nichts. Nur ein reboot. Die CPU-Last steigt ungewöhnlich hoch an. Bis dann alles wieder zusammenbricht und mysql wieder ausfällt.

Habe Strato HighEnd Server mit 3GHz und 2GB RAM. Suse 8.1.

Als my.cnf habe ich die für 1-2GB genommen.
Vll gibts ein recoussen-fressendes Script. Es lief aber alles wunderbar.
Habe ein großes phpBB2 Forum laufen. DB größe 350MB.
maoliter
 
Posts: 17
Joined: 15. January 2004 20:36

Postby Bossi » 15. February 2004 20:06

Hallo,
schau mal ob das hilft :arrow: Klick mich
8) .. Gruß Bossi .. 8)
*****************
User avatar
Bossi
 
Posts: 100
Joined: 26. August 2003 08:25
Location: Kaiserslautern

Postby maoliter » 19. February 2004 23:20

Mein mysql stürzt immer noch regelmäßig ab.

Diesmal ist die mysql.sock verschwunden.

In den mysql err-log steht jedesmal diese meldung wenn ich mysql starten möchte:

Code: Select all
040219 22:00:21  mysqld started
040219 22:00:21  Can't start server: Bind on TCP/IP port: Address already in use
040219 22:00:21  Do you already have another mysqld server running on port: 3306 ?
040219 22:00:21  Aborting

040219 22:00:21  /opt/lampp/sbin/mysqld: Shutdown Complete

040219 22:00:21  mysqld ended


Dieses Problem habe ich nun schon öffters hier und in anderen Foren entdeckt. Es muss doch jemand eine Lösung haben.
maoliter
 
Posts: 17
Joined: 15. January 2004 20:36

Postby maoliter » 20. February 2004 19:12

Im Error_log stehn unzählige [Fri Feb 20 15:12:26 2004] [notice] child pid 19613 exit signal Segmentation fault (11)
maoliter
 
Posts: 17
Joined: 15. January 2004 20:36

Postby maoliter » 22. February 2004 03:33

Ok, nach dem Update ist der Fehler nicht mehr aufgetreten. Alles lief bisher stabil.

Gute Arbeit Leute, weiter so.

Übrigens habe ich Webmin-noarch selber installiert und anschließend im Menü die Server konfiguriert. Geht auch. Bei eurem Paket konnte ich nämlich das Passwort nicht ändern :)
maoliter
 
Posts: 17
Joined: 15. January 2004 20:36

Postby maoliter » 26. February 2004 21:49

Schade zu früh gefreut :(

mysql ist wieder abgestürzt.

Erst nach beendigen aller mysql prozesse könnte ich (ohne reboot) mysql wieder starten.

Vorher kam beim startversuch wieder die Fehlermeldung 'Can't start server: Bind on TCP/IP port: Address already in use...'.
maoliter
 
Posts: 17
Joined: 15. January 2004 20:36

Postby cola » 16. March 2004 16:21

tipp: überprüfe ob du mysql auch in linux installiert hast! wen ja, entferne dies, da mysql über linux automatisch startet beim reboot!
er reklamiert ja 'Can't start server: Bind on TCP/IP port: Address already in use...'. dies war bei mir auch shcon der fall, deswegen hatte ich mysql deinstalliert und nur die von xampp gestartet (rcmysql stop)

ansonsten trage doch einfach noch dein lampp in die runlevel ein (ist in der hilfe beschrieben)

mfg cola
cola
 
Posts: 74
Joined: 19. February 2004 08:38


Return to MariaDB - MySQL

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest