MySQL meldet Fehler 10061

Alles, was MariaDB und MySQL betrifft, kann hier besprochen werden.

MySQL meldet Fehler 10061

Postby SunboX » 20. January 2004 21:44

Hi, bekomme immer diesen Fehler wenn ich phpMyAdmin starte:

Code: Select all
Fehler

MySQL meldet:


#2003 - Can't connect to MySQL server on 'localhost' (10061)


- minixampp Vers. 1.2
- mysql wurde gestartet (Fenster ist offen)
- my.cnf aus ./mysql/bin/ in C:/my kopiert
- Windows XP home

Bin am verzweifeln. Hab schon sämtliche my.cnf probiert, 20x minixampp neu "installiert" (drübergebügelt, auf C:/minixampp), und bestimmt 100x neu gestartet.
...Hilfe

thanx SunboX
SunboX
 
Posts: 17
Joined: 19. January 2004 12:12

Postby SunboX » 20. January 2004 21:46

Ach ja, bei mysql_stop.bat hupt´s...
SunboX
 
Posts: 17
Joined: 19. January 2004 12:12

Postby SunboX » 20. January 2004 22:15

Also, hab noch bisschen rumgespielt und danach den rechner neu gestartet. Jetzt startet er mir automatisch dieses WinMySQLadmin. Die Ampel leuchtet grün, funzt aber immer noch nicht (selber Fehler wie oben). Hier nen screenshot:

Image

Wo ist der Fehler???

thanx SunboX
SunboX
 
Posts: 17
Joined: 19. January 2004 12:12

Postby SunboX » 20. January 2004 22:19

Unter "Start Check" steht folgendes:

Code: Select all
There is a my.ini file........................yes
Verifying the my.ini keys.
MySQL server path key....................OK
datadir............................................OK
basedir...........................................OK
SunboX
 
Posts: 17
Joined: 19. January 2004 12:12

Postby SunboX » 20. January 2004 23:43

Hier noch ein screenshot vom Service:

Image

phpMyAdmin aus dem minixampp Packet funzt trotzdem nicht (selber fehler)

Ciao SunboX
SunboX
 
Posts: 17
Joined: 19. January 2004 12:12

Postby cbit » 23. January 2004 13:23

Fein :lol:
Dann bin ich also nicht der einzige bei dem es hängt :cry:

Sorry, dass ich Dir nicht helfen kann, stehe aber leider vor dem gleichen Prob.

(Das "Gehupe" kommt bei mir nur, wenn der SQL bereits gestoppt wurde und Du die mysql_stop.bat nochmals ausführst)

Exakt das gleiche Problem - (Win2K)
Erst lief die komplette Geschichte und auf einmal -nix mehr :-(
bereits (mehrfach) neu installiert -
mal den SQL & Apache als Service installiert, mal als Handstart -
funzt beides nicht.
Mit MySQL Admin auch teilweise grüne Ampel aber keinen SQL Server.
Bei den Test´s läuft die Geschichte mit den Graphiken zwar,
aber wenn ich das richtig sehe braucht´s da auch keine SQL db für - oder?

Habe keine Passwörter vergeben und / oder Nutzer verändert -
auch keine db gelöscht oder sonstwie in den Verzeichnissen rumgefingert :)
einfach nur das xampp installiert -
beim Start des MySQLAdmin wird nach User & Pass gefragt -
gibt´s hier default Werte die man setzen sollte?
Was soll/muss in der C:\WINNT\My.ini stehen?!?

Die Frage ist halt,
welche My auf C: kopiert werden sollte.
(Zumal die im Editor alle gleich aussehen?!?)
Muss die My nach kopieren aus dem mysql\bin Verzeichnis gelöscht werden ?!?


Wer weiß was?
Danke für Info
Gruß
Christian
Du kannst, Du willst, Du musst
am Besten Du hast Lust
cbit
 
Posts: 4
Joined: 23. January 2004 13:10
Location: 51° 19' 39" / 6° 58' 33"

Postby Kristian Marcroft » 23. January 2004 13:37

Hi,

kopiert mal die my.cnf-nt nach C:\my.cnf
XP ist ein NT System....

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby cbit » 23. January 2004 15:14

"Hi,
kopiert mal die my.cnf-nt nach C:\my.cnf
XP ist ein NT System.... "

Hatte ich eben schon woanders gelesen - funzt leider auch nicht...

Ich habe schon mehrfach versucht neu zu installieren,
stoppe vorher die Services (Apache & SQL) und entferne diese auch.
Die my.ini unter C:\WINNT\my.ini lösche ich ebenfalls,
ebenso wie die my.cnf unter C:\

Bei der ersten Installation, als das System funktionierte habe ich definitiv nicht die "my.cnf-nt" nach C:\ kopiert sondern, wenn ich mich recht erinnere, die My_example, welche entsteht, wenn man im minixampp Verzeichnis die "apache_start.bat" und die "mysql_start.bat" ausführt.
(Nach entpacken der Verzeichnisse ist diese Datei ja noch nicht vorhanden,
sie wird erst geschrieben, wenn die Pfade feststehen - oder?!?
Auf jeden Fall habe ich entweder diese My oder die my_example aus C:\minixampp\mysql damals kopiert => das funktionierte dann auch...

Bei der Neuinstallation gehe ich wie folgt vor
(evtl. habe ich da auch einen Fehler und komme nicht mehr drauf...)

1. entpacken des Verzeichnisses nach C:\
2. setup_xampp.bat ausführen
3. apache_start.bat ausführen
4. mysql_start.bat ausführen
5 my_example oder welche my auch immer nach C:\ kopieren
6. Browser 127.0.0.1
7. Tests durchführen
8. Heulen weil MySQL immer noch nicht funzt

Habe ich da was vergessen?
Solte man die Services auch direkt installieren? (Anschließend Neustart)
und dann erstmal testen?
(Habe ich allerdings auch schon versucht - ohne Erfolg)

Zu welchem Zeitpunkt sollte man denn die My nach C: kopieren?
Vorm Testen des SQL etc.?!?

Gruß
vom happy installing Christian
Du kannst, Du willst, Du musst
am Besten Du hast Lust
cbit
 
Posts: 4
Joined: 23. January 2004 13:10
Location: 51° 19' 39" / 6° 58' 33"

Postby Kristian Marcroft » 23. January 2004 16:05

cbit wrote:1. entpacken des Verzeichnisses nach C:\
2. setup_xampp.bat ausführen
3. apache_start.bat ausführen
4. mysql_start.bat ausführen
5 my_example oder welche my auch immer nach C:\ kopieren
6. Browser 127.0.0.1
7. Tests durchführen
8. Heulen weil MySQL immer noch nicht funzt

Habe ich da was vergessen?
Zu welchem Zeitpunkt sollte man denn die My nach C: kopieren?

Hi,

gegen Frage...
Wann machst du dein Auto an?
Bevor du es betankt hast oder danach?
Du solltest erst die conf kopieren dann mySQL starten....
und die datei heisst my.cnf und nicht My!

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby SunboX » 24. January 2004 11:30

Bei mir gehts jetzt auch. Ich hab alles nochmal runtergehauen. Auch die ganze sachen im Windows. (my.ini & server)
Scheint so als hatte er meinen PC als Server erkannt und nicht den Apache. Naja, jetzt gehts jedenfalls. Ich werd jetzt nix mehr anrühren, es geht... *freu*

Ciao SunboX
SunboX
 
Posts: 17
Joined: 19. January 2004 12:12

Postby cbit » 24. January 2004 22:58

"Hi,
gegen Frage...
Wann machst du dein Auto an?
Bevor du es betankt hast oder danach? "

Im Normalfall lasse ich den Wagen erst an und fahre dann zur Tanke :wink:

"Du solltest erst die conf kopieren dann mySQL starten....
und die datei heisst my.cnf und nicht My"

Ja, dass die Datei .cnf heißt ist klar -
War schreibfaul - sorry

Funktioniert aber leider immer noch nicht -
schreibt die Installationsroutine sonst noch irgendwo Dateien hin
oder sind die My.cnf. die ich selber nach C: kopiere sowie die evtl. erstellte my.ini die einzigen Dateien außerhalb des Xampp Verzeichnisses?

Danke & Gruß
vom mittlerweile vollgetankten aber immer noch nicht startenden Christian
Du kannst, Du willst, Du musst
am Besten Du hast Lust
cbit
 
Posts: 4
Joined: 23. January 2004 13:10
Location: 51° 19' 39" / 6° 58' 33"

Postby SunboX » 25. January 2004 12:03

Nur unter

Windoof/System32/Driver/etc/hosts(ohne .irgendwas)

Wird noch "localhost" die IP zugewiesen.

Das hab ich gelöscht, sowie die my.ini , my.cnf (oder so) und den ganzen Ordner C:\minixampp\.
Danach hab ich den minixampp neu entpackt nach C:\ und mysql sowie apache als Service installiert. Außerdem hab ich die dabei erzeugte my_example.cnf nach C:\my.cnf kopiert. Und alles n eu gestartet. Und siehe da - ES LIEF!!! :)

Ciao SunboX
... der Stunden brauchte
SunboX
 
Posts: 17
Joined: 19. January 2004 12:12

na da bin ich aber froh

Postby becksbierbauch » 18. February 2004 19:49

dass ich ich mit diesem problem nicht alleine dastehe.
bin mittlerweile auch kurz vorm verzweifeln. erst lief mein mysql server und dann ohne irgendetwas zu machen nicht mehr.
habe ihn dann (warum auch immer) wieder zum laufen bekommen.
ganze 2 tage und dann, ..... nix mehr.
seitdem bekomme ich das teil überhaupt nicht mehr gestartet, weder als dienst noch von hand noch sonstirgendwie.
und so geht das nun schon über wochen mal gehts dann wieder nicht.
unendliche neuinstallationen und verschiebe orgien meiner my.cnf/my example.cnf/my-nt.cnf und weiß ich nicht wie die alle heißen.
ich könnt heulen.
es kann doch nicht sinn des systems sein ständig irgendwelche dateien
zu verschieben oder zu kopieren oder gar eine neuinstallation zu machen.
wenn das teil läuft trau ich mich schon gar nicht mehr den rechner zu berühren, damit ja nix abraucht.

bitte, bitte hat noch irgendeiner einen tipp für mich. ich stosse in sämtlichen foren auf dieses thema aber nirgends auf eine lösung.

mein system:
windows2003 server mit xampp1.3

lasst mich nicht dumm sterben, bitte !!!!!!!!!!!!!!!!!
linux is like a wigwam. no windows, no gates and a apache inside
becksbierbauch
 
Posts: 19
Joined: 18. February 2004 19:35
Location: Florstadt

Postby kp1 » 24. April 2004 09:32

Bei mir geht es auch immer noch nicht, kann nicht jemand mal ne genaue Anleitung posten wie es 100% funktioniert... Kumpels von mir haben auch alle das selbe Probleme und überhaupt ham irgendwie sehr viele das Problem
kp1
 
Posts: 3
Joined: 24. April 2004 08:22

Postby Kristian Marcroft » 24. April 2004 12:55

Hi,

du hast in einem anderem Post hier erwähnt, das du mysql nciht richtig herunter gefahren hast... Somit ist warscheinlich deine mysql DB defekt und das heisst "neuinstlallieren"

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Next

Return to MariaDB - MySQL

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests