Speiseplan

Alles, was MySQL betrifft, kann hier besprochen werden.

Speiseplan

Postby Lollipop_007 » 09. February 2010 13:30

Hallo miteinander,

ich suche nach einer Lösung unseren Speiseplan in unsere Webseite einzubinden. Bei der Webseite handelt es sich um ein 3 spaltiges Layout mit Kopf und Fußzeile. In der rechten Spalte (News) sollen die aktellen Tagesmenüs, "Vollkost", "Schonkost" und "Vegetarische Kost" abwechselnd angezeigt werden.

Heute Nacht habe ich eine Tabelle erstellt (hoffentlich richtig) und mit den aktuellen Daten dieser Woche gefüttert.
Als erstes Feld kommt ID, danach Datum, und dann die 3 Menüvarianten.
Tja, und jetzt steh ich voll aufm Schlauch, versteh nur noch Bahnhof und sehe die roten Schlußlichter von meiner Datenbank. :roll:

Da ich von SQL absolut keine Ahnung habe wäre ich sehr Dankbar für etwaige Hilfe. HTML und CSS habe ich mir in den letzten Wochen selbst beigebracht.

MFG
T.Kurz
Lollipop_007
 
Posts: 5
Joined: 09. February 2010 13:15

Re: Speiseplan

Postby Stepke-DSL » 09. February 2010 13:59

Hallo,

Schau dir das mal an: http://www.schattenbaum.net/php/verbindung.php

MfG Stepke
Stepke-DSL
 
Posts: 313
Joined: 12. July 2007 16:08
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: Win XP Pro SP3 + SuSe Linux

Re: Speiseplan

Postby WilliL » 09. February 2010 22:02

Danke für den Link, der ist klasse
Willi
WilliL
 
Posts: 624
Joined: 08. January 2010 10:54
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: Win7Home Prem 64 SP1

Re: Speiseplan

Postby Lollipop_007 » 10. February 2010 12:23

Von mir auch ein Dankeschön, die Seite hatte ich im Vorfeld beim googlen schon gesehen. Hab Sie mir gesterm durchgelesen, so richtig geholfen hats mir aber nicht.
Lollipop_007
 
Posts: 5
Joined: 09. February 2010 13:15

Re: Speiseplan

Postby Stepke-DSL » 10. February 2010 12:26

Wo liegt denn genau das Problem?
Stepke-DSL
 
Posts: 313
Joined: 12. July 2007 16:08
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: Win XP Pro SP3 + SuSe Linux

Re: Speiseplan

Postby Lollipop_007 » 11. February 2010 00:56

Naja, :cry: , ich weiß noch nicht wie ich es am einfachsten hinbekomme, das die 3 Tagesmenüs nacheinander in einer endlos Schleife eingeblendet werden. Das Update soll über ne csv Datei laufen, muss aber nicht. Der Menüplan wird in openoffice von der Küche erstellt und kommt bei uns als doc File an. Dieser wird im Moment als PDF File auf der Page hinterlegt.
Macht man so was mit PHP, Java oder wie realiesiert man so etwas, brauch ich überhaupt die SQL Datenbank auf dem Server? Fragen über Fragen. Ich hatte die Hoffnung das ich irgendein Script nehmen könnte, doch alles googlen hat keinen Erfolg gebracht. Wäre echt toll wenn Ihr Profis mir mal auf die Sprünge helfen könntet.
Lollipop_007
 
Posts: 5
Joined: 09. February 2010 13:15

Re: Speiseplan

Postby Stepke-DSL » 11. February 2010 07:57

Also wenn die Menüs nacheinander eingeblendet und wieder ausgeblendet werden sollen, dann brauchst du etwas wie Java oder JavaScript.
Da können wir aber nur sehr wenig helfen, wenn wir weder DB-Struktur, noch Seitenaufbau, noch sonst etwas genaueres über die Seite und deine Kenntnisse wissen...

MfG Stepke
Stepke-DSL
 
Posts: 313
Joined: 12. July 2007 16:08
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: Win XP Pro SP3 + SuSe Linux

Re: Speiseplan

Postby Nobbie » 11. February 2010 09:34

Lollipop_007 wrote:Wäre echt toll wenn Ihr Profis mir mal auf die Sprünge helfen könntet.


Witzbold.

Es gibt keinen anderen Weg, als dass Du programmieren lernst. Von der Pike auf. Und das ist ein weiter Weg, das kann dir auch niemand abnehmen. Was Du offensichtlich gerne hättest, ist, dass es jemand für Dich programmiert. Aber ich glaube nicht, dass das jemand hier einfach so macht.

Man lernt nicht PHP, MySQL, und alles, was dazu gehört, die Modellierung von Daten, die Umsetzung in Code und Design, die Funktionslogik usw. einfach mal so. Das ist ein jahrelanger Prozess und man wird immer besser. Aber das, was Du mit "Null Kenntnissen" von heute auf morgen aus dem Boden stampfen willst, wird Dir nicht innerhalb der nächsten zwei Jahre gelingen.
Nobbie
 
Posts: 6781
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Speiseplan

Postby Stepke-DSL » 11. February 2010 11:06

Nobbie wrote:Was Du offensichtlich gerne hättest, ist, dass es jemand für Dich programmiert. Aber ich glaube nicht, dass das jemand hier einfach so macht.


Wenn der Preis stimmt... ;)
Stepke-DSL
 
Posts: 313
Joined: 12. July 2007 16:08
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: Win XP Pro SP3 + SuSe Linux

Re: Speiseplan

Postby Lollipop_007 » 11. February 2010 12:50

[quote=Stepke-DSL]Also wenn die Menüs nacheinander eingeblendet und wieder ausgeblendet werden sollen, dann brauchst du etwas wie Java oder JavaScript.
Da können wir aber nur sehr wenig helfen, wenn wir weder DB-Struktur, noch Seitenaufbau, noch sonst etwas genaueres über die Seite und deine Kenntnisse wissen...[/quote]

:D , habe ich gestern auch gedacht und mir als Bettlektüre Java 5 die Schnellübersicht von Markt & Technik mitgenommen.

Meine Basteleite liegt hier http://www.toinku.net/test/index.html, die habe ich die in den letzten 3 Monaten aus dem Boden gestampft. Das endgültige Layout hat nur die index.html, alle anderen Seiten muss ich noch anpassen oder noch fehlende Inhalte einfügen.

Ich habe den Ehrgeiz es selbst zu schaffen, was ich bräuchte wäre jemand der mir, für das was ich brauche, die richtigen Tipps und Unterstützng gibt. Ich schaue mir gerade den kompletten PHP-Kurs bei YouTube an. So einiges ist mir schon klar geworden, doch so einfach wie HTML oder CSS zu lernen war, ist PHP nicht ( Meine Empfindung). Ich wäre ja schon Dankbar wenn ich mir das mal irgendwo auf ner Seite ansehen könnte. Sollte ich es wirklich nicht schaffen, dann bezahl ich auch gerne für gute Arbeit. Wenn der Preis stimmt.
Last edited by Lollipop_007 on 11. February 2010 13:11, edited 1 time in total.
Lollipop_007
 
Posts: 5
Joined: 09. February 2010 13:15

Re: Speiseplan

Postby Altrea » 11. February 2010 13:10

Wenn du es selbst lernen möchtest, solltest du dich zu allererst davon verabschieden, die einzelnen Menus nacheinander ein/-ausblenden zu lassen. Denn für diese Funktionalität benötigst du mit JavaScript/AJAX eine weitere Programmiersprache. Setze dir doch erstmal zum Ziel alle Menus des aktuellen Tages in deiner Spalte anzeigen zu lassen. Dies kannst du mit PHP und MySQL Hilfsmitteln hinbekommen.

Zu PHP und MySQL kann ich dir auch das Online-Tutorial von Quakenet empfehlen.

Wenn du dieses Ziel erreicht hast, kannst du dein Ziel erweitern. Zum Beispiel bei jedem Seitenaufruf per Zufallsgenerator nur eines der aktuellen Tagesmenus einzublenden.
Und dann, wenn du soweit bist, dann kannst du vielleicht mal drüber nachdenken per AJAX etwas noch dynamischer zu machen.

Jeder hier hat mal klein angefangen. Man sollte nurnicht gleich die Eierlegende Wollmilchsau in Perfektion als erstes Ziel haben ;)
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 6690
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: W7Ux64

Re: Speiseplan

Postby Lollipop_007 » 11. February 2010 19:13

Danke für die klaren Worte.
So ähnlich habe ich das eben meinem Kumpel, für den ich die Page gemacht habe, auch gesagt.
Eine Webseite erstellen ist etwas anderes, als die Idee die wir haben. Das hat er dann auch eingesehen und den Vorschlag gemacht, von der Zuhause Page einfach auf die Prima Seite per Bild auf den akutellen Speiseplan zu verlinken. Das erspart mir viel Arbeit, wobei ich wirklich gedacht habe das das nicht so schwer sein kann.
Im Grunde müsste ja nur das aktuelle Datum ermittelt werden, danach in die Zeile mit dem aktuellen Datum, und danach die 3 Menüs noch einlesen. Je mehr Input ich die letzten Tage dazu gelesen oder hier bekommen habe, desto mehr wurde mir klar, so einfach wird das wohl doch nicht.
Wobei ich das Ziel nicht aufgeben werde.
Wichtiger für mich persönlich ist jedoch in HTML und CSS sicherer zu werden.

Trotzdem vielen Dank

Gruß
Torsten
Lollipop_007
 
Posts: 5
Joined: 09. February 2010 13:15


Return to MySQL

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests