wie spreche ich meine datenbank aus dem internet an ?

Alles, was MariaDB und MySQL betrifft, kann hier besprochen werden.

Postby Peppi » 12. August 2008 21:58

nun bei dem board was ich habe gibt es sprachfiles, wenn die german_main.php. wen man in dieser was ändern, zb. bestimmte sätze oder so, dann muß man diese im AdminPanel des boards wieder neu hochladen. da kommt bei mir dann der fehler 500
Peppi
 
Posts: 37
Joined: 12. August 2008 09:10

Postby glitzi85 » 12. August 2008 22:30

Das hat jetzt aber nix mit der Datenbank zu tun, oder? 500 = Internal Server Error, meist ein Fehler in einer .htaccess-Datei.

mfg glitzi
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim

Postby Peppi » 12. August 2008 22:34

anscheinend schon, weil der fehler immer kommt, wenn ich die datenbank mit der sprachfile aktualisieren möchte.
er führt die aktualisierung nicht zu ende, sondern bringt mittendrin den fehler 500.
man sieht das dann auch im board, weil da einige wörter und texte fehlen.
ich bin bei 1und1
Peppi
 
Posts: 37
Joined: 12. August 2008 09:10

Postby glitzi85 » 12. August 2008 22:38

Was bezeichnest du denn als Datenbank? Nur weil da im Webinterface Datenbank steht heißt das noch lange nicht dass die Daten auch in MySQL gespeichert werden. Wie gesagt, es sieht eher danach aus dass das ein Problem mit der Programmierung ist.

Ist das eigentlich ein HTTP-Error oder nur eine interne Fehlermeldung von diesem Board?

Bei 1&1 hast wahrscheinlich keinen Zugriff auf Logfiles, oder?

mfg glitzi
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim

Postby guw » 13. August 2008 09:53

Peppi wrote:Wenn ich das Board auf einem externen Server hochlade, klappt es mit der mailerei, aber da klappts net mit der datenbank.
Welche Probleme macht die Datenbank?
Kommst Du da ran (kannste Daten lesen)?

Falls nicht: MySQL hat meistens andere Zugangsdaten (Passwort und User ID), als die normale Website auf dem gleichen Server.
guw
 
Posts: 15
Joined: 22. July 2008 10:49

Postby Peppi » 13. August 2008 14:16

ja, ich komme ran, kann dort ablegen und auslesen, kein Problem. der Fehler 500 kommt nur, wenn ich eine Sprachdatei überspielen, also akualisieren will, es sind dann mehr Daten als sonst und dauert so ca. 15 sekunden wenn es klappt.
Peppi
 
Posts: 37
Joined: 12. August 2008 09:10

Postby guw » 13. August 2008 14:54

Peppi wrote:ja, ich komme ran, kann dort ablegen und auslesen, kein Problem. der Fehler 500 kommt nur, wenn ich eine Sprachdatei überspielen, also akualisieren will, es sind dann mehr Daten als sonst und dauert so ca. 15 sekunden wenn es klappt.
Ach, ich dachte, das waere DEINE Datenbank.
Also bist Du nur Benutzer dort, nicht Administrator? Sollte ich hier falsch liegen, wuerde ich glitzi85's Vorschlag weiter verfolgen:
Werden die Daten tatsaechlich unter MySQL gespeichert (und nicht in einer Textdatei)?
Wenn ja: als was werden sie dort gespeichert? varchar? Text? Tinyblob? Tinytext? MediumBlob? Mediumtext? Longblob? Longtext? Und wie ist die exakte Update-Anweisung?

Wenn eine solche Uebersetzungsdatei korrekt aufgebaut ist, sollte das Ersetzen (aber auch Neueintraege) nur Bruchteile einer Sekunde dauern.

Da kommt mir noch ein Gedanke: Du schriebst
"wenn ich eine Sprachdatei überspielen, also akualisieren will"
Soll das heissen, bei Aenderungen wird immer die gesamte Datei runter- und wieder hochgeladen? Das waere aber eine schlechte Loesung!
guw
 
Posts: 15
Joined: 22. July 2008 10:49

Previous

Return to MariaDB - MySQL

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests