PhpMyAmin beschleunigen

Alles, was MariaDB und MySQL betrifft, kann hier besprochen werden.

PhpMyAmin beschleunigen

Postby icetee » 07. July 2008 13:52

Hi,
wieder mal ich. Un zwar:
Gibt es eine kleine Nette Anleitung in verständlichem Deutsch wo beschrieben wird wie man die Performance seines PhpMyadmin/MySQL erhöhen kann ?
Hab hier und auf Google leider noch nichts gefunden.

/icetee
icetee
 
Posts: 46
Joined: 26. June 2008 09:09

Postby Nobbie » 07. July 2008 13:57

Wieso beschleunigen?

Wenn Datenbankzugriffe langsam sind, ist sehr oft das Datendesign falsch. Am phpmyadmin kann man da wenig schrauben, auch an MySQL nicht.
Nobbie
 
Posts: 8770
Joined: 09. March 2008 13:04

Postby icetee » 07. July 2008 15:38

Ok, dann eben Datendesign korrigieren.
Sagt mir aber gerade nichts.
Würde es evtl. was bringen FAT anstatt NTFS für meine Xampp-Partition zu verwenden ?
icetee
 
Posts: 46
Joined: 26. June 2008 09:09

Postby Nobbie » 07. July 2008 19:39

Ok, dann eben Datendesign korrigieren.
Sagt mir aber gerade nichts.


Deine nichtssagende Frage sagt uns auch nichts. Man kann phpmyadmin und MySQL nicht "pauschal" schneller machen.

Wenn Du ein konkretes Performance-Problem hast, dann solltest Du es exakt beschreiben. Nur (und wirklich nur!) so wäre eine Hilfe möglich.

Würde es evtl. was bringen FAT anstatt NTFS für meine Xampp-Partition zu verwenden ?


Nö.
Nobbie
 
Posts: 8770
Joined: 09. March 2008 13:04

Postby icetee » 07. July 2008 21:07

Würde es evtl. was bringen FAT anstatt NTFS für meine Xampp-Partition zu verwenden ?


Nö.

Hab ich mir schon gedacht (war nur so ein Gedanke)


Wenn Du ein konkretes Performance-Problem hast, dann solltest Du es exakt beschreiben.

Na was gibt es da exakt zu beschreiben ? Mein PhpMyAdmin ist ewig langsam. Beim Zugriff auf die Datenbanken teilen sich Apache und Firefox die gesamte CPU.
icetee
 
Posts: 46
Joined: 26. June 2008 09:09

Postby Nobbie » 07. July 2008 21:58

Frische Installation, Windows auch frisch installiert usw.!?
Nobbie
 
Posts: 8770
Joined: 09. March 2008 13:04

Postby deepsurfer » 08. July 2008 06:02

Na was gibt es da exakt zu beschreiben ? Mein PhpMyAdmin ist ewig langsam. Beim Zugriff auf die Datenbanken teilen sich Apache und Firefox die gesamte CPU.


Nur mal zwischendurch, sind auch die normalen zugriffe Deiner Pages langsam oder NUR die vom phpMyAdmin ???

Denn das was Du beschreibst könnte auch von falschen "Auflösungen" von IP und/oder VHOST namen stammen, dazu würden aber auch normale Webpageabgriffe sehr langsam sein.

Desweiteren, was bedeutet bei Dir "langsam", bei einem phpmyadmin aufruf einer DB mit über hunderten von einträgen innerhalb einer Tabelle ist es normal das es länger dauert.


CPU Usage:
Das Apache und FireFox bei solchen DBabrufen (hunterte Einträge in einer Tabelle) für längere Zeit volle CPU Usage nutzen ist zum einem normal und ist bei längerem anhalten abermals ein Hinweis das etwas nicht stimmen kann und der Apache zu lange braucht um Datensätze als Content an den Browser ab zu geben.
- Stichwort Performante DB

Daher mal die Frage(n) gestattet:
- ist der Login in phpmyadmin schon langsam ?

- arbeitest Du mit VHOST einträgen und hast etliches umgebogen im XAMPP nach eigenem ermessen ?

- Was für eine DB (eigene Konstruktion oder von einem fertigen WebContent) ?

- mal versucht eine saubere (ohne Veränderungen) XAMPP Installtion zu testen, und ist dort das selbe verhalten vrhanden ?
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby icetee » 08. July 2008 13:18

- ist der Login in phpmyadmin schon langsam ?


>> JA
- arbeitest Du mit VHOST einträgen und hast etliches umgebogen im XAMPP nach eigenem ermessen ?


>> Nein

- Was für eine DB (eigene Konstruktion oder von einem fertigen WebContent) ?

Fertiger Web-content (lief bei früherer Xampp-Installation eindeutig problemlos)
- mal versucht eine saubere (ohne Veränderungen) XAMPP Installtion zu testen, und ist dort das selbe verhalten vrhanden ?


>>Frisches Windows, Frisches Xampp. Noch nicht wirklich was dramatisches gemacht.
icetee
 
Posts: 46
Joined: 26. June 2008 09:09

Postby Nobbie » 08. July 2008 13:23

>Fertiger Web-content (lief bei früherer Xampp-Installation eindeutig problemlos)

Aha. Wir kommen der Sache näher.

Ist der Login in phpmyadmin auch langsam, bevor Du die Datenbank (welche?) eingespielt hast.

Die häufigste Ursache für langsame Datenbankanbindung sind fehlende Keys bzw. Indizes. Bei den mangelhaften Angaben kann ich leider keine konkreteren Tipps geben.
Nobbie
 
Posts: 8770
Joined: 09. March 2008 13:04

Postby icetee » 08. July 2008 21:42

Bei den mangelhaften Angaben kann ich leider keine konkreteren Tipps geben.


>>
- ist der Login in phpmyadmin schon langsam ?



>> JA

(siehe vorheriger Beitrag von mir)

Das Problem lag auch schon gleich nach der Installations vor, d.h. bevor ich iergendetwas an der Datenbank veränder habe, was wiederum heißt dass kein Webcontent vorhanden war.

EDIT:
Neue Version, gleiches Problem. Könnte das eventuell was mit meiner Hardware zu tun haben ?!
icetee
 
Posts: 46
Joined: 26. June 2008 09:09


Return to MariaDB - MySQL

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest