MySQL Tunen

Alles, was MariaDB und MySQL betrifft, kann hier besprochen werden.

MySQL Tunen

Postby Schnuckel » 20. October 2003 07:53

Hallo,

ich würde meinem Mysql gerne ein wenig beine machen und die konfig
etwas abändern. Habe bereits ein paar sachen in die my.cnf geschrieben und hätte gerne von euch profis gewußt wie weit ich gehen kann bei meinem verfügbaren speicher.

08:40:19 up 1 day, 3:49, 1 user, load average: 5.00, 4.05, 3.80
30 processes: 28 sleeping, 2 running, 0 zombie, 0 stopped
CPU states: 0.8% user, 1.0% system, 98.2% nice, 0.0% idle
Mem: 2037744K total, 1968516K used, 69228K free, 599940K buffers
Swap: 3903712K total, 1484896K used, 2418816K free, 557168K cached


# The MySQL server
[mysqld]
# commented out by lampp security
#port = 3306
port = 0
socket = /opt/lampp/var/mysql/mysql.sock
skip-locking
set-variable = key_buffer=32M
set-variable = max_allowed_packet=1M
set-variable = thread_stack=128K
set-variable = table_cache=600
set-variable = sort_buffer=3M
set-variable = record_buffer=3M
set-variable = join_buffer=3M
set-variable = net_buffer_length=8K
set-variable = myisam_sort_buffer_size=8M
set-variable = query_cache_size=2M
set-variable = query_cache_limit=2M
log-bin
server-id = 1


In einem beispiel aus dem ich das genommen habe waren einige werte deutlich höher aber ich wollte mal klein anfangen. Bei hoher frequentierung meiner Seite wurde das ganze nähmlich sehr langsam und ich tippe mal darauf dass es am mysql liegt.

Nette grüße,
schnuckel andi
User avatar
Schnuckel
 
Posts: 35
Joined: 02. October 2003 21:22
Location: Bayern

Postby nemesis » 20. October 2003 09:02

naja, *räusper* bin zwar nicht umbedingt der Linux Profi, aber meines Wissens nach, sobald das System ne Swap Partition/Datei braucht, wirds langsamer. Entweder Benutzt du den Rechner nur als Server bei 196mbyte, oder als Desktop und Server mit bissl mehr RAM :)
Ubuntu 8.04 | SMP P3 1.4 GHz | 6 GByte RegECC | 74 GByte Seagate 15k5 system | 3Ware 9550SXU-4LP with 4x 500 GByte Seagate ES2 Raid 10 data | StoreCase DE400 | PX-230A | Intel Pro/1000MT Dual PCI-X
User avatar
nemesis
AF Moderator
 
Posts: 999
Joined: 29. December 2002 13:14
Location: Ingolstadt

Postby Schnuckel » 20. October 2003 11:32

Es handelt sich um einen vServer der sich mit anderen einen Server teilen muß. Mehr speicher hab ich da leider nicht zur verfügung.
User avatar
Schnuckel
 
Posts: 35
Joined: 02. October 2003 21:22
Location: Bayern

Postby nemesis » 20. October 2003 19:20

hm.... naja, gehört dir wirklich der ganze ram/swap was da angegeben ist? wenn ja, was sollte bei dir soviel ram belegen+ das gleich die swap Partition benutzt wird. Wenns dazu, nen Forum gibt, frag am besten die leute, was auch einen Lampp betreiben darauf, falls du lokal nen Rechner mit Linux hast, kannste ja da etwas an den Configs rumspielen, bei vservern geb ich lieber mal keine Tipps ab ;)

Probier mal nen mittwert aus den zwei configs die du ausprobiert hast, einmal wo es normal lief, und wo es langsamer war, stück für stück rantasten....

Zumindest vor einiger Zeit wurde mal hier im Forum darüber diskutiert warum der Apache2 keine Grafiken anzeigt, wurde wohl durch einen Überwachungs Prozess auf dem Vserver beschränkt. Von daher -> Frag beim Anbieter nach, ob er bestimmte Regeln vorschreibt, wieviel Ram ein Prozess belegen darf, meistens wirds nur so schwammig Formuliert, das einfach alle kürzertreten müssen.....
Ubuntu 8.04 | SMP P3 1.4 GHz | 6 GByte RegECC | 74 GByte Seagate 15k5 system | 3Ware 9550SXU-4LP with 4x 500 GByte Seagate ES2 Raid 10 data | StoreCase DE400 | PX-230A | Intel Pro/1000MT Dual PCI-X
User avatar
nemesis
AF Moderator
 
Posts: 999
Joined: 29. December 2002 13:14
Location: Ingolstadt

Postby Schnuckel » 20. October 2003 20:39

Damit ich jetzt nicht falsch verstanden wurde: Die Website ist nicht nach meiner umkonfiguration langsamer geworden. Sie wurde bei vielen Usern sehr langsam worauf ich dann angefangen hab bei mysql alle möglichen caches und buffer zu erhöhen. Es hat auch was gebracht, nur weiß ich eben nicht wie weit ich das ausreizen kann.

Das verwirrende für mich war eben auch der Speicher und die Swap. Wie es aussieht sind die angaben für den ganzen Server denn ich wüßte auch nicht wo ich diesen verbrauch hätte :-) Außer Lampp, Postfix und so'n bissel kleinkram läuft nichts auf der Kiste.

Muß mich mal schlau machen bei meinem Host was da sache ist.

Gruß,
Andreas
User avatar
Schnuckel
 
Posts: 35
Joined: 02. October 2003 21:22
Location: Bayern

Postby nemesis » 22. October 2003 21:26

und schon schlauer geworden? Eventuell, welcher Anbieter? Ist vielleicht nicht gerade das richtige Forum hier dazu, aber wäre wohl doch eventuell auch für andere interessant, weiß nicht obs im RootForum extra eins für Vserver gibt...
Ubuntu 8.04 | SMP P3 1.4 GHz | 6 GByte RegECC | 74 GByte Seagate 15k5 system | 3Ware 9550SXU-4LP with 4x 500 GByte Seagate ES2 Raid 10 data | StoreCase DE400 | PX-230A | Intel Pro/1000MT Dual PCI-X
User avatar
nemesis
AF Moderator
 
Posts: 999
Joined: 29. December 2002 13:14
Location: Ingolstadt

Postby Schnuckel » 22. October 2003 23:11

Viel schlauer bin ich nicht geworden. Immerhin konnte ich in erfahrung bringen dass sich die o.g. angaben für memory und swap auf den ganzen
Server beziehen. Ich hab also keine ahnung wie viel davon von mir genutzt wird bzw. für mich zur verfügung steht.
Bin ja auch noch relativ neu auf dem gebiet.

Habe die mysql-konfig jetzt mal so belassen wie ich sie gepostet hab.
Das meißte hab ich jetzt mit der zlib.compression rausgeholt, war sehr angenehm überrascht als ich die entdeckt und eingeschaltet hab.

Gruß,
Andreas
User avatar
Schnuckel
 
Posts: 35
Joined: 02. October 2003 21:22
Location: Bayern


Return to MariaDB - MySQL

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest