Bandbreite

Alles, was MariaDB und MySQL betrifft, kann hier besprochen werden.

Bandbreite

Postby Sascha833 » 28. May 2007 19:21

Hi
braucht ein mysql-server weniger bandbreite als ein apache-webserver weil für den ist meine bandbreite sicher zu gering habe nur eine 2030/253 kBit/s leitung :cry: aber wenn ich ihn als reinen db-server nach ausen verwenden würde und den apache nur lokal zum testen und wenn ich "nur" daten und keine Bilder oder sonst was in der db speichere reicht die leitung dann aus??
mfg
Sascha833
 
Posts: 7
Joined: 08. March 2007 16:16

Postby kschroeder » 28. May 2007 20:37

Was ist denn das für eine Frage?

Du solltest Dich mal schnell fragen, wofür Du was machen möchtest.

Ein DB-Server liefert lediglich Daten bei entsprechenden Anfragen mit geeigneten Mitteln. Wenn also nur der DB-Server installiert wäre, müsste jeder, der Daten von diesem geliefert bekommen möchte, sich selber ein Tool installieren und dann mit den richtigen Zugangsdaten die Daten zu ermitteln. Die Visualisierung bleibt dann auch beim Besucher.

Über den Apache-Server bist Du in der Lage, die Daten aus dem DB-Server mit geeigneten Mitteln über HTML-Seiten dem Benutzer zu zeigen. Und das ist eigentlich ziemlich Bandbreiten-schonend. HTML-Seiten benötigen nämlich nur sehr wenig Bandbreite. Solange Du keine großen Bilder oder gar Musik oder sonstwas einbaust, gibts erstmal wenig Probleme.
Es sei denn, Du erwartest gleich zu Anfang hunderte von Besuchern.
kschroeder
 
Posts: 254
Joined: 11. May 2007 13:33

Postby Sascha833 » 28. May 2007 20:53

nein ich meine wenn der apache viel mehr als die db braucht und ich mit meiner leitung einen mysql server betreiben kann dann nehm ich mir eine webspace und greife von dem dann auf meine db zu weil für webspace gibts ja genug kostenlose anbieter
Sascha833
 
Posts: 7
Joined: 08. March 2007 16:16

Postby KingCrunch » 28. May 2007 22:17

Lass es lieber ;)

1. Die Datenbank wird vorraussichtlich mehr Bandbreite benötigen, als der Webserver, da die (wie schon gesagt wurde) Seiten, die ein Webserver so zurück gibt, schon recht winzig sind, die Ergebnisse einer (unoptimierten) Datenbankabfrage aber sehr umfangreich werden können.
2. Ein Datenbankserver braucht vieeel RAM! Hast du den? ;)
3. Ich würde dir nicht mal raten den Webserver bei dir hinzustellen, weil 256kb up in der Regel für jede Art von Server (vllt ohne Spieleserver ;)) wesentlich zu kein ist. Zumindest für einen brauchbaren Dauerbetrieb.
4. Du hast ein gigantisches Scheunentor offen, wenn du dein Datenbankserver nach aussen öffnest!
5. Mal unabhängig von der Bandbreite wird die physikalische Entfernung (macht sich bemerkbar durch den Ping) ebenfalls negativ auf die Performance auswirken.
6. Du wirst deine Leitung nicht mehr nutzen können, ohne die Performance deiner Datenbank-Anbindung negativ zu beeinträchtigen.
7. Wenn der Anbieter keine Datenbank bietet, liegt es auch nahe, dass er womöglich die Module in PHP, die für die Datenbanken benötigt werden, ebenfalls nicht geladen hat, weswegen du garnicht auf den Datenbankserver zugreifen kannst. Vorrausgesetzt der webspace untersützt überhaupt PHP ^^

Ergo: Such dir lieber nen Webspace mit Datenbankserver für 1€ im Monat, anstelle von solchen Experimente ;)
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby Sascha833 » 29. May 2007 08:30

ok danke dann lass ich das lieber:)
Sascha833
 
Posts: 7
Joined: 08. March 2007 16:16


Return to MariaDB - MySQL

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests