Datensatz kopieren.

Alles, was MariaDB und MySQL betrifft, kann hier besprochen werden.

Datensatz kopieren.

Postby taladan » 09. February 2007 18:29

Wie kann ich den Datensatz einer bestimmten Tabelle kopieren, ohne deren Inhalt (also die einzelnen Felder) angeben muß. Alles was sich verändern soll ist der der autoinc wert, die anderen felder sollen eine 1:1 kopie werden.
Häufig sitzt das Problem des Computers an immer der selben Stelle, zwischen Monitor und Rückenlehne.
taladan
 
Posts: 44
Joined: 04. February 2007 01:22

Postby Wiedmann » 09. February 2007 18:46

Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby taladan » 09. February 2007 19:36

Sorry ich komme da nicht weiter.
Also, meine Tabelle heißt bb_benutzerdaten und der primärindex ist Id
Daher müßte der Code nun doch so heißen, wenn ich den ersten datensatz kopieren will. Funktioniert aber nicht. warum?
Code: Select all
 INSERT INTO bb_benutzerdaten( id )
SELECT *
FROM bb_benutzerdaten
WHERE bb_benutzerdaten.id =1
Häufig sitzt das Problem des Computers an immer der selben Stelle, zwischen Monitor und Rückenlehne.
taladan
 
Posts: 44
Joined: 04. February 2007 01:22

Postby martinpre » 09. February 2007 22:59

ähm ich kenn mich zwar nicht mit der insert...select syntax aus, aber hier kopierst du etwas von deiner Tabelle bb_benutzerdaten in diese Tabelle: bb_benutzerdaten. Was natürlich sehr sinnvoll ist ...
martinpre
 
Posts: 405
Joined: 22. May 2006 16:14
Location: Nähe Tulln / Österreich

Postby taladan » 10. February 2007 15:37

Genau das ist der wunsch. Eine vollständige kopie des Datensatzes in die selbe Tabelle.
Häufig sitzt das Problem des Computers an immer der selben Stelle, zwischen Monitor und Rückenlehne.
taladan
 
Posts: 44
Joined: 04. February 2007 01:22

Postby Wiedmann » 10. February 2007 16:44

Eine vollständige kopie des Datensatzes in die selbe Tabelle.

Dann hast du wohl am Sinn einer DB was nicht verstanden ;-)
(Warum sollte man in einer Tabelle 2 identische Datensätze haben wollen?)

ohne deren Inhalt (also die einzelnen Felder) angeben muß.

Jedenfalls wird dir da nichts anderes übrig belieben, als alle Spalten zu benennen, ausser der Spalte mit dem AUTO_INCREMENT.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby taladan » 10. February 2007 18:15

Wiedmann wrote:Dann hast du wohl am Sinn einer DB was nicht verstanden ;-)
(Warum sollte man in einer Tabelle 2 identische Datensätze haben wollen?)


Mit sicherheit schon. Ganz einfach deshalb, um eine Basis zu haben, mit bestimmten Einstellungen und diese dann später individuell verändern zu können. (Immerhin handelt es sich bei meiner Tabelle um ca. 500 Felder) :-(
Häufig sitzt das Problem des Computers an immer der selben Stelle, zwischen Monitor und Rückenlehne.
taladan
 
Posts: 44
Joined: 04. February 2007 01:22

Postby Wiedmann » 10. February 2007 18:26

Mit sicherheit schon.

Sicher? ;-))

Ganz einfach deshalb, um eine Basis zu haben,

Das heist, du legst vorab Datensätze an, die eigenltlich noch gar nicht exististieren, nur um dann wenn du eigentlich einen eigenständigen Datensatz hinzufügen willst, einen vorhanden ändern kannst?

Jedenfalls ist der Sinn eines DBMS verfehlt wenn es darin, wie bei dir, redundante Informationen gibt.

mit bestimmten Einstellungen und diese dann später individuell verändern zu können.

Das hört sich auch eher nach dem Einsatz von Defaultwerten beim INSERT von Datensätzen an.

Immerhin handelt es sich bei meiner Tabelle um ca. 500 Felder

Und ganz Allgemein scheint es so, du solltest dich mal über normalisierung von Datenbanken informieren.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby taladan » 11. February 2007 16:35

Leider sind das genau die Felder die ich brauche. Reduziert sind es ca 100 aber defaultwerte reichen da nicht aus, da es sich um verschiedene Daten handelt.
Häufig sitzt das Problem des Computers an immer der selben Stelle, zwischen Monitor und Rückenlehne.
taladan
 
Posts: 44
Joined: 04. February 2007 01:22

Postby sari42 » 14. February 2007 00:22

ich würd's mit phpmyadmin machen:
beim original ds auf "Ändern" (Bleistift) klicken,
ds id anpassen (wie oben schon vorgeschlagen),
dropdown "als neuen ds speichern" auswählen
und los
sari42
 
Posts: 800
Joined: 27. November 2005 18:28

Postby taladan » 14. February 2007 15:30

Hab mitlerweile eine Lösung gefunden, die zufriedenstellend ist.
Häufig sitzt das Problem des Computers an immer der selben Stelle, zwischen Monitor und Rückenlehne.
taladan
 
Posts: 44
Joined: 04. February 2007 01:22


Return to MariaDB - MySQL

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests