mit Mysql GUI Tools vom netzwerk auf WAMPP zugreifen

Alles, was MariaDB und MySQL betrifft, kann hier besprochen werden.

mit Mysql GUI Tools vom netzwerk auf WAMPP zugreifen

Postby SMHRambo » 23. October 2006 20:22

Hallo

sehr viele haben das selbe problem nur habe ich bis jetzt nur welche gefunden die einen lampp MYSQL server haben.

Wie kann man den XAMPP MySQL Server für win im netzwerk frei zugänglich machen für die MYSQL GUI Tools.

Danke schon mal jetzt

MFG

SMHRambo
SMHRambo
 
Posts: 3
Joined: 23. October 2006 20:16
Location: Hamburg

Postby Wiedmann » 23. October 2006 20:51

Soweit es den MySQL-Server vom XAMPP/Win angeht, ist dies der Standard (Errichbarkeit übers Netzwerk).

BTW:
Da es keine Fehlermeldung gibt, hast du wohl nicht wirklich ein Probem, sondern das war eine prophylaktische Frage?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby sari42 » 25. October 2006 21:02

CREATE USER 'remoteadmin'@'192.168%';
falls erwünscht:
GRANT ALL PRIVILEGES ON *.* TO 'remoteadmin'@'192.168%';
sari42
 
Posts: 800
Joined: 27. November 2005 18:28

Postby SMHRambo » 26. October 2006 14:13

ne läuft immer noch nicht also es gibt den 2003 error an.
er könne nicht auf den Server zugreifen.
einmal habe ich es geschafft vom Netzwerk zuzugreifen da hatte ich aber den mysql Ordner gelöscht und den mysql Server neu installiert (dem mysql installer) und habe während des Setups gesagt das remote erlaubt ist.
leider hat dieses nur einmal funktioniert und nie wieder.
SMHRambo
 
Posts: 3
Joined: 23. October 2006 20:16
Location: Hamburg

Postby sari42 » 26. October 2006 18:39

aha, #2003, d.h falscher host oder geblockt (firewall?)
[port != 3306 und skip networking kämen auch noch in frage,
aber nicht bei xampp]
sari42
 
Posts: 800
Joined: 27. November 2005 18:28

Postby SMHRambo » 28. October 2006 23:59

also mit der firewall habe ich überprüft geht trozdem nicht und wegen dem host bin ich mir sicher das ich den richtigen eingebe
es ist auch so das wenn ich meine url eingebe (router ist eingestellt mit der weiterleitung) geht es auch ned
SMHRambo
 
Posts: 3
Joined: 23. October 2006 20:16
Location: Hamburg

Postby sari42 » 29. October 2006 10:13

>wegen dem host bin ich mir sicher
so?
was gibst du denn ein?
was sagt ein ping auf die adresse?

>wenn ich meine url eingebe (router ist eingestellt mit der weiterleitung) geht es auch ned
hast du denn überhaupt in mysql.user.Host bei irgendeinem user ein (...)% stehen?
sari42
 
Posts: 800
Joined: 27. November 2005 18:28

Postby deepsurfer » 29. October 2006 12:14

Konzeptionelles (vielleicht siehst du jetzt was sari42 und Wiedmann meinen)

PC#1 hat einen MySQLserver am laufen.
In diesem MySQL-Server existiert nun ein Username mit bestimmten Rechten für eine Datenbank.
Dieser User hat in seinen Rechten "localhost" stehen.

Aus diesem Fakt ensteht die Regel das ein Tools/MySQL-Gui das auch auf dem PC#1 installiert ist, mit den Logindaten des Usernamens arbeiten kann.

Willst du nun von einem PC#2 das im LAN steht mit einem Tool/MySQL-GUI auf diesen Usernamen einloggen, so muss zuvor dem Usernamen im MySQL auch die Berechtigung gegeben werden statt "localhost" auf " % " zum Login zu gewehren.

Will nun ein PC#3 das irgendwo auf der Welt ist über das Internet mit den Userdaten auf den MySQL-Server zugreifen, so muss wie für PC#2 die Berechtigung des Usernamen geändert werden.
Jetzt kommt noch ein weiterer Umstand hinzu, das der Port 3306 auch von aussen erreichbar sein soll, weil die Kommunikation der Tools zu einem MySQL-Server über diesen standard-port aufgebaut wird.


Ein Beispiel mit phpmyadmin und MySQL:
http://cologne-predators.de/deepsurfer/ ... nuser.html
An der stelle wo der User erstellt wird, wird im Flashvideo auf "localhost" gestellt, hierbei musst du auf "Jeder Host" stellen.
"Jeder Host" wird dann mit dem Bezeichner " % " eingetragen.

Jetzt noch im Router den Port 3306 Forwarden lassen auf die LAN-IP des PCs wo der MySQL-Server läuft und schon können Tools von ausserhalb mit den Login namen auf den MySQL-Server zugreifen.

Hinweis: Willst du einen User einrichten der wie der <root> User ALLES machen darf so darfst du dem neuem User nicht mit einer Datenbank verbinden (wie im Video) sondern gibst im direkt Rechte die im Video übergangen werden.
Bedenke aber, das ein solcher User (wie der <root> User) eigentlich nicht von Ausserhalb erreichbar sein sollten. Denn eine Administrattion des MySQL-Server sollte eigentlich immer Local stattfinden.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian


Return to MariaDB - MySQL

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests