MySQL Version unter 4.1

Alles, was MariaDB und MySQL betrifft, kann hier besprochen werden.

MySQL Version unter 4.1

Postby Hoelsch » 11. October 2006 10:40

Hallo,
ich habe meinen root neu aufgesetzt und hatte natürlich auch alles schön gesichert. Unter anderem auch meine Psychostats. So. Die brauchen jetzt aber eine "alte" MySQL Version und zwar eine unter 4.1, da es sonst irgendwie Probleme mit den Passwörten oder so gibt. Es wäre ja kein Problem einfach beim aktuellen xampp, was ich installiert habe den MySQL zu stoppen und eine alte Version drüber zu bügeln, aber ich möchte weiterhin phpmyadmin nutzen. Außerdem möchte ich die neuste Version von xappp nutzen.
Also einfach gesagt:
Ich habe die neue xampp Version mit dem neuen SQL, aber brauche MySQL in der Version 4.0.XX und möchte trotzdem weiterhin alles über xampp steuern über phpmyadmin usw.

ist das irgendwie möglich? kann ich einfach auf einem anderen server z.B. die xampp version 4.1.8 installen und dann irgendwie da die alte MySQL Version rausziehen. Und wenn ja, wie? Welche Ordner/Dateien muss ich ziehen?

Doofe Psychostats...Die kriegen es nicht hin ihre Version auf dem neusten SQL aufzubauen....Aber egal. Ich brauch die.

Hoffe ihr könnt mir helfen

MfG Hoelsch
Hoelsch
 
Posts: 4
Joined: 11. October 2006 10:19

Postby Wiedmann » 11. October 2006 12:05

Die brauchen jetzt aber eine "alte" MySQL Version und zwar eine unter 4.1, da es sonst irgendwie Probleme mit den Passwörten oder so gibt.

Was ist "oder so"?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Hoelsch » 11. October 2006 12:46

Das ist oder so:
MYSQL ERROR: Client does not support authentication protocol

Jetzt habe ich gelesen, dass es an der zu neuen MySQL Version liegt. Ich habe auch gelesen, dass man das wie folgt beheben kann:
MYSQL v4.1 uses a different hashing algorithm for user passwords and the current mysql perl module seems to only support the old hashing algorithm (mysql v4.0 and lower).

Quick Fix. Reset the password for the user in question using the old_password() function in mysql. If you have access to the mysql command line utility do this:
Code:
mysql> SET PASSWORD FOR
-> 'some_user'@'some_host' = OLD_PASSWORD('newpwd');

Aber das funktioniert alles nicht so wirklich, daher hätte ich gerne die alte Version wieder. Da funktioniert(e) alles wunderbar....
Hoelsch
 
Posts: 4
Joined: 11. October 2006 10:19

Postby Wiedmann » 11. October 2006 13:05

Aber das funktioniert alles nicht so wirklich,

Wegen? Genau das würde ja langen, wenn das dein einzigstes Problem ist...
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Hoelsch » 11. October 2006 13:56

ich weiss nicht wegen was. wie genau muss ich das denn eingeben? wodurch muss ich some_host ersetzen? ich möchte das für den user stats machen. also geb ich als some_user stats ein und als some_host? und nepwd - kann ich da das alte pw nehmen? oder muss ich auf jeden fall ein neues nehmen? :oops:
Hoelsch
 
Posts: 4
Joined: 11. October 2006 10:19

Postby Wiedmann » 11. October 2006 14:16

wodurch muss ich some_host ersetzen? ich möchte das für den user stats machen.

Da ich keine Ahnung hab, wie der User genau angelegt ist, kann ich das auch nicht sagen... (bist nicht du der Admin von diesem Server?)

Den genauen User kannst du aber so herausfinden:
Code: Select all
SELECT `user`, `host` FROM `mysql`.`user` WHERE `user` = 'stats'
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Hoelsch » 11. October 2006 14:34

ahh cool danke
werd ich gleich nach der arbeit mal ausprobieren...komme von hier aus nicht an die maschine ran...
Hoelsch
 
Posts: 4
Joined: 11. October 2006 10:19


Return to MariaDB - MySQL

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests