mysql als dienst starten

Alles, was MariaDB und MySQL betrifft, kann hier besprochen werden.

mysql als dienst starten

Postby Thhunder » 09. August 2003 15:28

heyho,
ich weiß nicht woran es liegt aber ich kann mysql nicht als dienst starten...
habe schon mehrmals versucht den dienst deinstaliert und instaliert aber trozdmefunktioniert es nicht....
ich bekomme den fehler das es beim programm start zu einem fehler kam begründung: das programm wurde abbrubt beendet.

was soll das bedeuten?
Image
Thhunder
 
Posts: 87
Joined: 03. August 2003 22:42

mysql als dienst starten

Postby Tromorow » 02. September 2003 15:58

Das gleiche Problem habe ich auch!
Ich Habe das XP Profesinonal, und das sistem läuft wen ich es manuell starte.
ich glabe, das es daran ligt das der dinst keine my.cnf findet, und wenn ich sie manuell mit hinein Schreibe, dann läuft er an!
Aber Nach ein paar secunden kommt die Meldung das das System keine Rückmeldung bekommen hat.
was dazuführt, das das MySQL wider beendet wird was aber laut Task-Manager schon lief.

Fileicht hast du das Problem schon gelöst und kanst mir weiterhelfen?
Tromorow
 

mysql als dienst starten

Postby Tromorow » 02. September 2003 16:15

Ich habe xampp auf dem Laufwerk G: installirt, und die my.cnf auf alle Platen G: u. C: kopirt also daran kann es nicht ligen!!
Tromorow
 

Postby Bossi » 02. September 2003 16:26

schon mal die suchfunktion bemüht?

p.s. möchten sie ein "e" kaufen? :twisted: ;)
8) .. Gruß Bossi .. 8)
*****************
User avatar
Bossi
 
Posts: 100
Joined: 26. August 2003 08:25
Location: Kaiserslautern

mysql als dienst starten

Postby Tromorow » 02. September 2003 16:59

Toll dort konte ich noch weniger finden!
Tromorow
 

mysql als dienst starten

Postby Tromorow » 02. September 2003 17:20

Ich glaugs nicht ich weis worans bei mir lag:
Ich habe den Dinst bereits laufen gehabt, durch ein Manuellstart!
zu deinem Problem, du darfst die Datei my.ini im Windowsverzeichnis nicht vergessen, und gerade die my.cnf auf dem Windowsverzeichnis!
Tromorow
 

Postby maeck » 04. September 2003 11:25

@Tromorow: Was darf ich nicht vergessen und was muss ich mit der my.ini und der my.conf machen?

Denn ich kann Mysql auch nicht als Dienst starten. Bekomme immer die Fehlermeldung:"Fehler 1067: Der Prozess wurde unerwartet beendet"

Benutze winxp und xampp.

Gruß maeck
.:: Nur wer selbst brennt, kann auch Feuer entfachen! ::.
maeck
 
Posts: 40
Joined: 12. July 2003 22:49

MySql als Dienst starten

Postby Poldie » 12. October 2003 19:57

Also ich hatte auch das Problem. Ich habe die Zielwahl aus der Dateitypenregistrierung rausgenommen. Dann hat's geklappt.

P.S. Sollte jemand keine C-Partitio haben, kann man über eine Netzwerkverbindung z.B. auf \\RECHNERNAME\d$ das Problem lösen.
Oder hat jemand noch eine andere Lösung?
Poldie
 

Postby Hoffi » 23. November 2003 10:40

Ich hab auch grad rumgedoktort... und dann hab ich die Datei im root von C: nicht my.cnf sonden my.conf genannt, und es lief.
Hoffi
 
Posts: 8
Joined: 23. November 2003 10:32

Postby Kristian Marcroft » 23. November 2003 11:05

Hi,

aber wollen wir wetten, das du jetzt eine my_bak.cnf hast? oder zumindest ähnlich? Oder du hast noch ne my.cnf irgendwo anders im %SYSTEMROOT% ...

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby Hoffi » 23. November 2003 11:45

Wette verloren...

nur die my.conf im C:\
und die my.ini in C:\Windows

Dein einzige Unterschied war die extension, denn als sie my.cnf hiess hat er die Endung nicht angezeigt obwohl ich mir die endungen anzeigen lasse.
Hoffi
 
Posts: 8
Joined: 23. November 2003 10:32

Postby Kristian Marcroft » 23. November 2003 11:49

Hi,

dann stimmt aber was bei dir nicht...
oder er verwendet ne ganz andere my.cnf
Weil die Datei muss my.cnf heissen... und nicht *.conf
Das ist unter Windows nicht anders als unter Linux....
somit gehe ich davon aus, das ich die Wette doch gewonnen habe :)

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby Hoffi » 23. November 2003 11:50

Auf jeden lief es als ich die Änderung gemacht hatte... egal. Haupsache mySQL läuft. ^^
Hoffi
 
Posts: 8
Joined: 23. November 2003 10:32

you must copy the my.example.cnf as c:/my.cnf

Postby Pondi » 27. November 2003 04:25

Diese Meldung erhalte ich obwohl es in C:\ drin ist. wieviel mal soll ich es noch rein kopieren :-( Mist auch ein reboot bracht nichts. My.ini ist auch richtig in c:\windows von meinem XP-Pro.
Pondi
 
Posts: 10
Joined: 27. November 2003 00:06


Return to MariaDB - MySQL

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest