MY SQL Dump (5.0 vs 3.23)

Alles, was MariaDB und MySQL betrifft, kann hier besprochen werden.

MY SQL Dump (5.0 vs 3.23)

Postby Robstar » 18. March 2006 13:37

Hallo Fachwelt..

ich habe im Xampp MySQL 5.0 laufen. Auf dem Webserver ist allerdings MySQL 3.23 am laufen..

Wenn ich einen Dump hochspiele.. dann fügt er den "auto_increment" Wert nicht richtig ein obwohl ich die SQL-Export-Kompatibilität auf MySQL 3.23 stelle.

So sieht der der Export aus:

Code: Select all
DROP TABLE IF EXISTS `jos_akobook`;
CREATE TABLE `jos_akobook` (
  `gbid` int(10) NOT NULL,
  `gbip` varchar(15) NOT NULL default '',
  `gbname` varchar(20) NOT NULL default '',
  `gbmail` varchar(60) default NULL,
  `gbloca` varchar(50) default NULL,
  `gbpage` varchar(150) default NULL,
  `gbvote` int(10) default NULL,
  `gbtext` text NOT NULL,
  `gbdate` varchar(20) default NULL,
  `gbcomment` text,
  `gbedit` enum('y','n') NOT NULL default 'n',
  `gbeditdate` datetime default NULL,
  `published` tinyint(1) NOT NULL default '0',
  `gbicq` varchar(20) default NULL,
  `gbaim` varchar(20) default NULL,
  `gbmsn` varchar(20) default NULL,
  PRIMARY KEY  (`gbid`)
) TYPE=MyISAM AUTO_INCREMENT=2 ;



und so sollte er aussehen:

Code: Select all
DROP TABLE IF EXISTS `jos_akobook`;
CREATE TABLE `jos_akobook` (
  `gbid` int(10) NOT NULL auto_increment,
  `gbip` varchar(15) NOT NULL default '',
  `gbname` varchar(20) NOT NULL default '',
  `gbmail` varchar(60) default NULL,
  `gbloca` varchar(50) default NULL,
  `gbpage` varchar(150) default NULL,
  `gbvote` int(10) default NULL,
  `gbtext` text NOT NULL,
  `gbdate` varchar(20) default NULL,
  `gbcomment` text,
  `gbedit` enum('y','n') NOT NULL default 'n',
  `gbeditdate` datetime default NULL,
  `published` tinyint(1) NOT NULL default '0',
  `gbicq` varchar(20) default NULL,
  `gbaim` varchar(20) default NULL,
  `gbmsn` varchar(20) default NULL,
  PRIMARY KEY  (`gbid`)
) TYPE=MyISAM;


Was mach ich falsch?
Eventuelle Reschtschreibfeher sind vom Autor gewollt..
Robstar
 
Posts: 7
Joined: 09. August 2005 23:21

Postby Wiedmann » 18. March 2006 16:14

Was mach ich falsch?

Nichts :-(
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Robstar » 18. March 2006 17:03

ich weiß nicht so recht ob ich mich nun bedanken soll... ;o)
Eventuelle Reschtschreibfeher sind vom Autor gewollt..
Robstar
 
Posts: 7
Joined: 09. August 2005 23:21

Postby Knight1 » 18. March 2006 19:51

Und wieso fügt phpMyAdmin nicht den "auto_increment" da ein wo er hin soll?
Das selbe Problem habe ich nämlich auch wenn ich von meiner Lokalen DB einen Dump für die Online-DB mache.

Habe folgende(s) System/Konfiguration am laufen:
SUSE Linux Enterprise Server 64-BIT mit aktuellem 1.5.1er XAMPP auf einer VMWare-Maschine die auf einem WIN XP Pro SP2 (32-BIT) läuft.
Noch zur Info: Habe den Athlon 64 3500+ mit 1024MB RAM und einer 200GB IDE Platte und einer 400GB S-ATA Platte. Das tut aber bei dem Problem nichts zur sache.

Also bitte helft uns.


Kai aka Knight1
Image
User avatar
Knight1
 
Posts: 310
Joined: 18. October 2003 10:03
Location: Trier
Operating System: Windows 7 Ultimate x64

Postby thorsin » 19. March 2006 07:25

und wenn du auf der kommandozeile mysqldump benutzt?
User avatar
thorsin
 
Posts: 136
Joined: 05. March 2006 20:39

Postby Knight1 » 19. March 2006 08:23

thorsin wrote:und wenn du auf der kommandozeile mysqldump benutzt?


Du hast zwar recht dass man das auch auf der Kommandozeile machen kann, das löst aber das Problem mit dem phpMyAdmin nicht.


Kai aka Knight1
Image
User avatar
Knight1
 
Posts: 310
Joined: 18. October 2003 10:03
Location: Trier
Operating System: Windows 7 Ultimate x64

Postby thorsin » 19. March 2006 08:49

naja, wenn das auch nicht funzt liegt der fehler nicht beim phpmyadmin, sondern bei der mysql...
wäre also ein erster versuch den fehler genauer zu definieren
User avatar
thorsin
 
Posts: 136
Joined: 05. March 2006 20:39

Postby Oswald » 22. March 2006 10:50

Hallo Robstar!

Das ist leider ein Fehler in MySQL 5.0.x, der auch bisher nicht behoben wurde.

Siehe
http://bugs.mysql.com/bug.php?id=14515
und
http://bugs.mysql.com/bug.php?id=15208

Beim ersten Link findest Du ein paar PHP-Skripte zur Umgehung dieses Problems. Ob sie funktionieren, weiß ich allerdings nicht.

Liebe Grüße
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux


Return to MariaDB - MySQL

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests