DB Import: Max 16 MB erhöhen?

Alles, was MariaDB und MySQL betrifft, kann hier besprochen werden.

DB Import: Max 16 MB erhöhen?

Postby ru!e » 09. January 2006 21:43

hallöle zusammen!!

ich bin total begeistert von xampp :)
aber ich hab auch ein kleines problem. und zwar gehts um meine foren-datenbank mit einer beachtlichen größe von 240 MB.

phpmyadmin sagt mir beim auswählen der datei eine max. größe von 16 mb zu. aber wo genau kann ich das ändern? hat das was mit key_buffer_size in den variablen vom mysql-server zu tun? wenn ja, wo kann ich diese variable ändern? weil im adminbereich kann ichs leider nur ansehen.

ich bin mir auch nicht sicher ob es was mit der größe zu tun hat, denn wenn ich dennoch importieren will sagt mir phpmyadmin als fehler "Kein SQL Befehl". was hat es denn mit der "zeichencodierung der datei = UTF8" auf sich?

ich hab meine datenbank über das confix-webinterface vom webhoster per backup auf den ftp gezogen und von dort dann als .zip runtergeladen und entpackt. vielleicht war das die falsche methode, ich weiß es leider net.


für hilfe wäre ich sehr dankbar!!


grüße
rule
ru!e
 
Posts: 4
Joined: 09. January 2006 21:35
Location: Schweinfurt

Postby deepsurfer » 09. January 2006 22:23

Da es sich um ein DUMP handelt wäre die Einstellung in der
MY.CNF zu machen, darin gibt es die Definition
Code: Select all
[mysqldump]
quick
max_allowed_packet=16M


Diese mal dementsprechen erweitern.


ch hab meine datenbank über das confix-webinterface vom webhoster per backup auf den ftp gezogen und von dort dann als .zip runtergeladen und entpackt. vielleicht war das die falsche methode, ich weiß es leider net.

Ich bin dazu geneigt zu sagen das dies dann nur noch mittels Confixx-Webinterface wieder einzubinden ist.
Wenn aber das Confixx einen einfachen MySQL-DUMP ausführt sollte es gehen, aber dazu mal bei Confixx im Support vorbei schaun und klarheit finden.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby ru!e » 09. January 2006 23:01

danke deepsurfer für die schnelle antwort:

hab die datei auch prompt gefunden und die entsprechende stelle geändert:
[mysqldump]
quick
max_allowed_packet=500M


allerdings steht im phpmyadmin immernoch 16.384 KB als max. zulässige dateigröße.

kann es eventuell auch damit zusammen hängen?:
skip-locking
key_buffer = 16K


dummerweise hab ich immernoch den fehler dass ich als meldung "Kein SQL Befehl" bekomme.

ich lad jetz mal die datenbank direkt ausm phpmyadmin auf dem webspace runter, nich als confixx backup. vielleicht hauts dann hin.


grüße
rule
ru!e
 
Posts: 4
Joined: 09. January 2006 21:35
Location: Schweinfurt

Postby deepsurfer » 09. January 2006 23:45

ich lad jetz mal die datenbank direkt ausm phpmyadmin auf dem webspace runter, nich als confixx backup. vielleicht hauts dann hin.

Das dürfte dann eher hinhauen, denke aber daran dann "lokal" es auch mittels phpmyadmin wieder ein zu spielen.

Möglicherweise könnte auch eine LIMIT erreicht werden, dazu aber dann die PHP.INI durchschauen, darin sind auch einige Limits gesetzt die aber dann in zusammenhang mit PHP stehen auf das wiederum das phpmyadmin setzt.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby ru!e » 11. January 2006 19:48

hi deep,

sorry dass ich mich jetz erst melde. hatte heute ne fachpraktische arbeit in C-programmieren zu versauen... ;)

jedenfalls bin ich immernoch net weiter.
ich krieg, wenn ich importieren will, immernoch die meldung "kein SQL befehl".

was mach ich genau?
- 1. ich mach ein backup der datenbank auf meinem webspace. dazu benutz ich den phpmyadmin. ich geh in die DB rein und sag exportieren. exportiert wird ohne komprimierung.

- 2. ich ruf meinen lokalen phpmyadmin von xampp auf, geh in die entsprechende (leere!) datenbank und dort auf SQL. dann sage ich datei hochladen und wähl die zuvor runtergeladene datenbank auf meiner festplatte aus und klick auf OK.

es dauert etwa 10 sekunden und es kommt die meldung "kein SQL befehl".


ich bin ehrlich gesagt etwas ratlos. gibts noch ne andere möglichkeit zum import?


grüße
rule
ru!e
 
Posts: 4
Joined: 09. January 2006 21:35
Location: Schweinfurt

Postby Wiedmann » 11. January 2006 22:28

gibts noch ne andere möglichkeit zum import?

Das Kommandozeilentool "mysql".
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby ru!e » 11. January 2006 23:30

öhm bitte steinigt mich jetz nich...bin noch nich so fit mit der sache, aber wie funktioniert das?
ru!e
 
Posts: 4
Joined: 09. January 2006 21:35
Location: Schweinfurt

Postby Wiedmann » 11. January 2006 23:49

Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany


Return to MariaDB - MySQL

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests