MySQL hat sich blockiert resp. deaktiviert!

Alles, was MariaDB und MySQL betrifft, kann hier besprochen werden.

MySQL hat sich blockiert resp. deaktiviert!

Postby giraf » 04. January 2006 10:44

Hi

Habe auf dem lokalen System xampp installiert.

Nun geht plötzlich MySql nicht mehr. Das PW ist korrekt, aber ich komme nicht mehr rein.

Beim Status steht auch dass MySql deaktiviert ist.
Beim Sicherheitscheck steht Ein MySQL Server läuft nicht oder wird von einer Firewall geblockt!

Habe Norton und dort für die Überprüfung die Firewall kurzzeitig deaktiviert, doch das brachte es nicht!

Wie kann ich das ganze deblockieren?
giraf
 
Posts: 12
Joined: 04. January 2006 10:25

Postby deepsurfer » 04. January 2006 11:31

Nun geht plötzlich MySql nicht mehr. Das PW ist korrekt, aber ich komme nicht mehr rein.


Als es noch ging .... war da der Norton auch schon Installiert ?
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby giraf » 04. January 2006 12:23

ja, ich habe an nichts verändert


auf den Websites kommt folgende Fehlermeldungen

Warning: mysql_pconnect() [function.mysql-pconnect]: Can't connect to MySQL server on 'localhost' (10061) in D:\apachefriends\xampp\htdocs\posch\index.php on line 19

Warning: mysql_select_db(): supplied argument is not a valid MySQL-Link resource in D:\apachefriends\xampp\htdocs\posch\index.php on line 20

Warning: mysql_query() [function.mysql-query]: Can't connect to MySQL server on 'localhost' (10061) in D:\apachefriends\xampp\htdocs\posch\index.php on line 24

Warning: mysql_query() [function.mysql-query]: A link to the server could not be established in D:\apachefriends\xampp\htdocs\posch\index.php on line 24

Fatal error: Call to undefined function error() in D:\apachefriends\xampp\htdocs\posch\index.php on line 24


Es ist mir eigentlich klar, MySql läuft nicht und wird daher nicht gefunden

Beim XAMPP Control steht aber MySql: Running und der Button ist auf Stop, also ich kann nur stoppen und er sollte laufen

Beim XAMPP Control steht im unteren Textfeld
Status OK
Busy ...
Done

Danke für die Hilfe
giraf
 
Posts: 12
Joined: 04. January 2006 10:25

Postby deepsurfer » 04. January 2006 15:56

geht der phpmyadmin von xampp noch ? oder bringt dieser die selbe meldung ?
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby giraf » 04. January 2006 16:02

Über xampp komme ich nicht in MyAdmin rein, da wird eben das PW nicht akzeptiert. Und wenn ich eine Website mit Datenbankverknüpfung anwähle kommen eben auch die Fehlermeldungen.

Soll und kann ich MySql deinstallieren und neu insallieren? Oder gibt das dann Probleme mit xampp? oder soll ich xampp total de und wieder insallieren?
giraf
 
Posts: 12
Joined: 04. January 2006 10:25

Postby deepsurfer » 04. January 2006 16:35

Dieser Fehler wurde hier im Forum mehrmals Diskutiert, darunter auch Lösungsansätze:

a) alles was im XAMPP ist zu stoppen über XAMPP-Controll.
- Zusätzlich auch die mögliche Service Einrichtungen DeAktivieren
- Zusätzlich#2 mittels der BAT dateien im jeweiligen Programmpfad die stop BatDateien im Dosfenster ausführen.
- System neu starten

Dann nur im DosFenster den MySQL mittels mysql_start.bat starten lassen und schauen ob eine Fehlermeldung kommt.
Wenn nicht, sollte es gehen.


b)
Einige Vermerke im Forum gingen dahin das möglicherweise die "mysql.db" gelöscht wurde, in dieser Datei sind die Berechtigungen gespeichert.
Diese könntest du wiederherstellen indem du dir die ZIPversion des XAMPP holst und aus dem ZIPfile die "mysql.db" wieder dahin ablegst wo diese hingehört (siehe pfadangaben im ZIPfile), danach sollte der Normale Zugang wie in der "readme" beschrieben möglich sein.
Und man sollte dann mittels phpmyadmin wieder seine User Einrichten können.

c)
Wenn du keine Datenbanken im gebrauch hast, so wäre ein NeuInstallation des XAMPP empfehlenswert.

Sind DBs vorhanden so sollte es möglich sein das du die DBdateien sicherst und nach der neu Installation wieder dahin kopierst, dann sollte das zumindest gerettet sein. (ohne Gewähr !!!) Vorrausgesetzt du benutzt den gleichen XAMPP der gerade bei dir läuft.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby giraf » 05. January 2006 10:09

Danke

Mit dem stoppen und dann über die DOS-Aufforderung starten ging es.

Doch jetzt habe ich einiges mehr DB in MySql, vermutlich sind es Beispieldateien
cdcol (1 Tabelle 3 Einträge)
mysql (15 Tabellen zu Teil leer, aber auch mit 567 Einträgen)
phpmyadmin (alle 7 Tabellen alle leer)
webauth (1 Tabelle 1 Eintrag)

Bin ich schon so senil und vergesslich? Ich bin fest überzeugt diese DB's und Tabellen noch nie gesehen zu haben.

Kann ich diese löschen? Hat sich da gar jemand eingenistet?
giraf
 
Posts: 12
Joined: 04. January 2006 10:25


Return to MariaDB - MySQL

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests